Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 14:34 Uhr

Australian Vanadium

WKN: A2ABRH / ISIN: AU000000AVL6

Das sollte den Australian Vanadium-Chefs zu denken geben!


30.11.22 21:30
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Australian Vanadium, die im Segment "Diversified Metals & Mining" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 29.11.2022, 11:40 Uhr, mit 0.026 AUD.


Nach einem bewährten Schema haben wir Australian Vanadium auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 4 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.


1. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Australian Vanadium von 0.026 AUD ist mit -35 Prozent Entfernung vom GD200 (0,04 AUD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 0,03 AUD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -13,33 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Australian Vanadium-Aktie als "Sell" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.


2. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Australian Vanadium anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 80 Punkten, was bedeutet, dass die Australian Vanadium-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Sell"-Rating. Nun zum RSI25: Auch hier ist Australian Vanadium überkauft (Wert: 76,47), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Sell"-Rating. Damit erhält Australian Vanadium eine "Sell"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


3. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Australian Vanadium für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Australian Vanadium für diesen Faktor die Einschätzung "Buy". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine positive Veränderung auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Buy"-Einstufung. Damit ist Australian Vanadium insgesamt ein "Buy"-Wert.



Australian Vanadium kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Australian Vanadium jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Australian Vanadium-Analyse.




 
12:45 , Aktiennews
Australian Vanadium Aktie: Ob das wirklich so spa [...]
Am 03.02.2023, 11:44 Uhr notiert die Aktie Australian Vanadium mit dem Kurs von 0.032 AUD. Das Unternehmen gehört ...
04:36 , Aktiennews
Australian Vanadium Aktie: Was könnte passieren?
Am 03.02.2023, 11:44 Uhr notiert die Aktie Australian Vanadium mit dem Kurs von 0.032 AUD. Das Unternehmen gehört ...
04.02.23 , Aktiennews
Australian Vanadium Aktie: Anleger dürfen gespan [...]
Am 03.02.2023, 11:44 Uhr notiert die Aktie Australian Vanadium mit dem Kurs von 0.032 AUD. Das Unternehmen gehört ...