Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 17:43 Uhr

Allianz

WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005

iOffice + SpaceIQ : Strategische Allianz mit Autodesk, um Gebäudebetreibern Digital Twin-Technologie zu bieten


29.09.22 09:10
news aktuell

Atlanta (ots/PRNewswire) -

Ankündigung der Veröffentlichung von BIM Viewer: Software zur Synchronisierung von Gebäudemodellentwürfen mit Live-Daten zu Einrichtungen und Anlagen zur Verbesserung der Abläufe nach der Übergabe

iOffice + SpaceIQ, das weltweit tätige Unternehmen für Arbeitsplatztechnologie, hat die Veröffentlichung des Building Information Modeling (BIM) Viewer angekündigt, der digitale Zwillinge – digitale Darstellungen von Unternehmensanlagen und -einrichtungen – nutzen wird, um die betriebliche Leistung zu verändern und zu optimieren.

Mit der Einführung von BIM Viewer zielt iOffice + SpaceIQ darauf ab, Unternehmen dabei zu helfen, blinde Flecken im Betriebsablauf zu beseitigen, indem die Verbindung von Anlagen- und Einrichtungsdaten vereinfacht wird, damit die Nutzer Raum- und Anlagendaten durchsuchen, finden, mit ihnen interagieren und Berichte erstellen können, die bisher nur schwer zugänglich waren.

Durch die Beseitigung von Wissenslücken, die bei der Übergabe von der Konstruktion an den Betrieb auftreten, können Unternehmen mit BIM-Viewer ihre Anlagen und Ausrüstungen wie vorgesehen betreiben und so letztlich zu einer kohlenstoffärmeren Zukunft beitragen.

Im vergangenen Jahr hat iOffice + SpaceIQ eine strategische Investition von Autodesk (https://www.iofficecorp.com/news/ioffice-spaceiq-autodesk) angekündigt, um die Integration zwischen der BIM-Plattform von Autodesk und Archibus, dem integrierten Arbeitsplatzmanagementsystem von iOffice + SpaceIQ, zu verbessern.

Diese Version markiert einen bedeutenden Schritt für Initiativen zur digitalen Transformation im historisch fragmentierten Lebenszyklus von Gebäuden, indem sie mehrere zentrale Herausforderungen angeht, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, wenn sie die Implementierung digitaler Zwillinge in Erwägung ziehen. Dazu gehören unter anderem Schwierigkeiten bei der Integration, die Gesamtkomplexität des Systems sowie den Zeit- und Kostenaufwand für den Aufbau des digitalen Zwillings.

Der Archibus BIM Viewer nutzt Autodesk Forge® APIs, um BIM-Modelle, die in Autodesk Construction Cloud® oder Autodesk Build gespeichert sind, zu rendern. Dadurch wird der Einrichtungsprozess beschleunigt und die Zeit, die für die Schulung der Betriebsteams zur Nutzung der Technologie benötigt wird, erheblich reduziert.

BIM Viewer erweitert 3D-BIM-Modelle um Anlagen-, Betriebs- und Raumdaten, so dass Anlagen- und Wartungsmanager schnell herausfinden können, wo sich ihre Anlagen befinden, wie sie miteinander verbunden sind, welche Bereiche Aufmerksamkeit erfordern und wie sie sich auf das Gebäude und das Unternehmen auswirken.

Dank der Kombination von Planungs-, Betriebs- und Leistungsdaten in einer einzigen Plattform können die Nutzer ihre Effizienz verbessern und intelligentere, strategischere Entscheidungen über ihre Portfolios treffen.

„Die Wünsche unserer Kunden haben uns dazu veranlasst, einen neuen Weg zu finden, um umfassendere und besser vernetzte Gebäude- und Anlagendaten bereitzustellen. Wir sind stolz darauf, ein Innovator in dieser Branche zu sein", so Brandon Holden, Chief Executive Officer von iOffice + SpaceIQ. „BIM Viewer wird die Herausforderungen, mit denen viele Anwender bei der Einführung und Umsetzung von Digital-Twin-Strategien konfrontiert waren, erleichtern und es den Unternehmen ermöglichen, die Digital-Twin-Technologie schneller einzuführen – mit weniger Komplexität und schnellerer Umsetzung."

Das neue Angebot erscheint vor dem Hintergrund des wachsenden Interesses an digitalen Zwillingen und der Nachfrage nach Initiativen zur digitalen Transformation. Einem aktuellen Microsoft-Bericht (https://info.microsoft.com/ww-landing-IoT-signals-manufacturing-spotlight.html?lcid=en-us) zufolge ist die Einführung digitaler Zwillinge aufgrund von Integrationsschwierigkeiten und internen Qualifikationsdefiziten hinter anderen digitalen Investitionen zurückgeblieben.

Informationen zu iOffice + SpaceIQ:

iOffice + SpaceIQ unterstützt die Arbeitsweise von morgen und hilft Mitarbeitern und Unternehmen, sich flexibel und erfolgreich anzupassen, um bessere Ergebnisse für die Welt zu erzielen. Unsere intelligente Arbeitsplatztechnologie ermöglicht es mehr als 10.000 Unternehmen in 85 Ländern, ihre Geschäftsleistung durch intuitive, auf den Menschen ausgerichtete Raumplanung und -nutzung zu verbessern. Mehr als 2 Millionen Endbenutzer vertrauen auf iOffice + SpaceIQ-Plattformen, um insgesamt mehr als 2 Milliarden Quadratmeter Fläche im Wert von mehr als 64 Milliarden USD zu optimieren, geschäftsentscheidende Anlagen zu verwalten und die Interaktion zwischen Menschen und ihrem Arbeitsplatz zu verbessern. Entdecken Sie die Funktionen unter www.iofficecorp.com und www.spaceiq.com.

erin.sevitz@spaceiq.com

simon@magentaassociates.co

Medienkontakt:

Erin Sevitz
346-439-0243
erin.sevitz@spaceiq.comMagenta Associates
Simon Iatrou
905-242-7682
simon@magentaassociates.co View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/ioffice--spaceiq--strategische-allianz-mit-autodesk-um-gebaudebetreibern-digital-twin-technologie-zu-bieten-301636435.html


Original-Content von: iOFFICE; SpaceIQ, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de

 
Werte im Artikel
204,00 plus
+0,29%
193,31 minus
-0,67%
15:25 , Aktiennews
Allianz Aktie: Ist das wirklich normal?
An der Heimatbörse Xetra notiert Allianz per 07.12.2022, 04:57 Uhr bei 203.4 EUR. Allianz zählt zum Segment ...
09:50 , Der Aktionär
Allianz: Trendwende? Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Allianz-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Laut Sarina Rosenbusch vom ...
07:20 , Aktiennews
Allianz Aktie: Lieber erstmal halten!
An der Heimatbörse Xetra notiert Allianz per 07.12.2022, 04:57 Uhr bei 203.4 EUR. Allianz zählt zum Segment ...