Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 4:07 Uhr

CDV Software Entertainment

WKN: A0MF05 / ISIN: DE000A0MF053

cdv Software veröffentlicht Zahlen zu den ersten neun Monaten 2008


20.11.08 14:59
Ad hoc

Bruchsal (aktiencheck.de AG) - Die im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notierte cdv Software Entertainment AG (ISIN DE000A0MF053 / WKN A0MF05) erzielte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatzerlöse in Höhe von 6,6 Millionen Euro. Die Ursache hierfür lag darin, dass sich der Vertragspartner Gamecock Media Group zur Optimierung der Produktqualität dazu entschieden hat, die für das laufende Geschäftsjahr geplanten Veröffentlichungen in das Geschäftsjahr 2009 zu legen. Es handelt sich damit lediglich um eine Verschiebung der Umsatzplanung in das kommende Geschäftsjahr.

Dagegen kommen die Anschaffungskosten in Form von Meilensteinzahlungen nach Entwicklungsfortschritt sowie Vermarktungskosten der verschobenen Releases größtenteils schon in diesem Geschäftsjahr zum Tragen. Dies hat zur Folge, dass das operative Ergebnis (EBIT) in den ersten neun Monaten stark belastet wurde. Es liegt folglich bei minus 6,8 Millionen Euro. Für die ersten neun Monate weist die Gesellschaft konsolidiert einen Verlust nach Minderheiten von minus 7 Millionen Euro aus. Das daraus resultierende Ergebnis pro Aktie beträgt minus 4,14 Euro. Das Eigenkapital zum 30.09.2008 beträgt insgesamt 10,8 Millionen Euro (31.12.2007: 14,1 Millionen Euro).

Die Umsatz- und Ergebniszielsetzung ist aus den vorgenannten Gründen für das Geschäftsjahr 2008 nicht zu halten. Insgesamt rechnet das Management der cdv-Unternehmensgruppe mit einem Jahresfehlbetrag. Dagegen ist aus den vorgenannten Gründen jedoch eine deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung im kommenden Geschäftsjahr zu erwarten.

Im Rahmen der weiteren Wachstumsfinanzierung hat der Vorstand der cdv Software Entertainment AG am 19.11.2008 mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital im Umfang von bis zu 632.793 neuen Aktien beschlossen. Die neuen Stückaktien werden interessierten Aktionären zum Ausgabebetrag von 3,80 Euro angeboten. Die neuen Aktien werden im Verhältnis 3:1 zum Bezug angeboten, d.h. für drei alte Stückaktien der Gesellschaft kann eine neue Aktie bezogen werden. Für Spitzenbeträge wird das Bezugsrecht ausgeschlossen. Das zusätzliche Eigenkapital soll zum weiteren Wachstum sowie zur Stärkung der Eigenkapitalisierung der Gesellschaft eingesetzt werden.

Firmenporträt

Die cdv Software Entertainment AG ist der deutschlandweit einzige börsennotierte, unabhängige Full-Service-Dienstleister für den Spielebereich. cdv ist dabei mit Tochterunternehmen in Deutschland, USA, Großbritannien, Frankreich, Österreich, Ungarn, Tschechien, und der Slowakei sowie über renommierte, internationale Partner auf dem globalen Markt hervorragend aufgestellt. Das 1989 gegründete Unternehmen befindet sich seit seiner Konsolidierung im Jahr 2007 auf stabilem Wachstumskurs und peilt mittelfristig eine starke Marktposition als einer der weltweit führenden Full-Service-Dienstleister für den Spielebereich an. Mehr Informationen und aktuelle Presse-News finden Sie jederzeit unter www.cdv.de.

Investor Relations-Kontakt:

cdv Software Entertainment AG
Susan Hoffmeister
Telefon +49 (0) 69-4056373-0
Fax + 49 (0) 69-4056373-240
E-Mail: susan.hoffmeister@cdv.de
Internet: www.cdv.de

Kontakt:

cdv Software Entertainment AG
Investor Relations
Susan Hoffmeister
IR-Hotline: +49 (0)69/4056373-0
Fax: +49 (0)69/4056373-193
E-Mail: investors@cdv.de
(Ad hoc vom 20.11.2008) (20.11.2008/ac/n/nw)




 
03.06.10 , Ad hoc
cdv Software Insolvenzverfahren eröffnet
Bruchsal (aktiencheck.de AG) - Die CDV Software Entertainment AG (ISIN DE000A0MF053/ WKN A0MF05) gibt die Eröffnung des ...
10.05.10 , Ad hoc
cdv Software Vorläufiges Insolvenzverfahren eröffn [...]
Bruchsal (aktiencheck.de AG) - Mit Beschluss des Amtsgericht Frankfurt am Main vom 9. April 2010 wurde über das Vermögen ...
23.04.10 , Ad hoc
cdv Software besetzt Aufsichtsrat neu
Bruchsal (aktiencheck.de AG) - Das Amtsgericht Frankfurt hat auf entsprechenden Antrag des Vorstands der cdv Software ...