Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 1. Februar 2023, 4:18 Uhr

Zebra Technologies

WKN: 882578 / ISIN: US9892071054

Zebra Aktie: Was könnte jetzt noch passieren?


08.06.22 23:40
Aktiennews

An der Heimatbörse NASDAQ GS notiert Zebra per 08.06.2022, 09:31 Uhr bei 335.51 USD. Zebra zählt zum Segment "Elektronische Geräte und Instrumente".


Zebra haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 7 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Analysteneinschätzung: Von Analysten wird die Zebra-Aktie aktuell mit "Buy" bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 3 "Buy"-, 0 "Hold"- und 1 "Sell"-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Zebra vor. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (498,33 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 48,53 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 335,51 USD), was einer "Buy"-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Zebra eine "Buy"-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.


2. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Zebra-Aktie: der Wert beträgt aktuell 46,67. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Auch hier ist Zebra weder überkauft noch -verkauft (Wert: 60,56), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Zebra damit ein "Hold"-Rating.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -32,89 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Zebra damit 91,3 Prozent unter dem Durchschnitt (58,4 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Elektronische Geräte und Komponenten" beträgt 24,82 Prozent. Zebra liegt aktuell 57,71 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".


Zebra kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Zebra jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Zebra-Analyse.




 
10.01.23 , news aktuell
42Gears MDM erweitert das Drucker- und RFID-Ge [...]
Fremont, Kalifornien (ots/PRNewswire) - 42Gears, ein unabhängiger Softwareanbieter von Zebra PartnerConnect (https://www.zebra.com/us/en/partners/partnerconnect.html), ...
13.12.22 , news aktuell
Loftware erhält die Zertifizierung von Zebra Techno [...]
Portsmouth, New Hampshire (ots/PRNewswire) - Zertifizierung von Loftware NiceLabel unterstützt die unternehmenskritischen ...
31.08.22 , Aktiennews
Francotyp Postalia Aktie: Lohnt sich die Aufruhr?
Für die Aktie Francotyp-postalia aus dem Segment "Bürodienstleistungen" wird an der heimatlichen ...