Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 0:50 Uhr

Evonik Industries

WKN: EVNK01 / ISIN: DE000EVNK013

Wichtige Nachricht für Maschinenfabrik Berthold Hermle-Anleger!


05.06.22 21:50
Aktiennews

Maschinenfabrik Berthold Hermle, ein Unternehmen aus dem Markt "Industriemaschinen", notiert aktuell (Stand 23:00 Uhr) mit 229 EUR im Plus (+0.87 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Frankfurt.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Maschinenfabrik Berthold Hermle einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Maschinenfabrik Berthold Hermle jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Sentiment und Buzz: Maschinenfabrik Berthold Hermle lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Hold"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen, was eine Einschätzung als "Hold"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Maschinenfabrik Berthold Hermle in diesem Punkt die Einstufung: "Hold".


2. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Maschinenfabrik Berthold Hermle. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Maschinenfabrik Berthold Hermle daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Maschinenfabrik Berthold Hermle von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Maschinenfabrik Berthold Hermle mit einer Rendite von -18,34 Prozent mehr als 71 Prozent darunter. Die "Maschinen"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 16,74 Prozent. Auch hier liegt Maschinenfabrik Berthold Hermle mit 35,09 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Maschinenfabrik Berthold Hermle-Analyse vom 05.06. liefert die Antwort:


Wie wird sich Maschinenfabrik Berthold Hermle jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Maschinenfabrik Berthold Hermle-Analyse.




 
Werte im Artikel
18,52 minus
-0,19%
209,00 minus
-0,95%
06.12.22 , dpa-AFX
Evonik-Chef Kullmann warnt vor langer Wirtschaftf [...]
ESSEN (dpa-AFX) - Der Chef des Chemiekonzerns Evonik rechnet wegen der schwierigen und teuren Gasversorgung Deutschlands ...
29.11.22 , dpa-AFX
WDH/Laschet wird neuer Vorsitzender des Kurator [...]
(In der Meldung vom 28. November wird in der Überschrift präzisiert, dass Laschet Vorsitzender des Kuratoriums ...
28.11.22 , dpa-AFX
Laschet wird neuer Vorsitzender der RAG-Stiftung
BERLIN (dpa-AFX) - Der ehemalige Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet (CDU), wird neuer ...