Suchen
Login
Anzeige:
Di, 4. Oktober 2022, 13:00 Uhr

Inflation

WKN: / ISIN:

Türkische Notenbank senkt Leitzins trotz extrem hoher Inflation


18.08.22 13:25
dpa-AFX

ANKARA (dpa-AFX) - Die türkische Notenbank hat ihren Leitzins trotz der sehr hohen Inflation überraschend gesenkt.

Der Leitzins falle um 1,0 Prozentpunkte auf 13,0 Prozent, teilte die Zentralbank am Donnerstag in Ankara mit. Volkswirte hatten im Schnitt mit einem unveränderten Leitzins von 14 Prozent gerechnet. Die türkische Lira geriet zu US-Dollar und Euro unter Druck.



Die Inflation war im Juni auf 78,6 Prozent gestiegen. Eigentlich wären also nach ökonomischer Lehrmeinung deutliche Zinserhöhungen angesagt. Allerdings ist der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ein Gegner hoher Zinsen. Er hat immer wieder Druck auf die Notenbank ausgeübt./jsl/la/jha/







 
Werte im Artikel
1,25 plus
+150,00%
10,00 plus
+26,58%
11:20 , Nord LB
Deutschland: Zeichen stehen auf Rezession - Inflati [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Nachdem sich die deutsche Wirtschaft im ersten Halbjahr noch erstaunlich robust präsentiert ...
08:42 , Motley Fool
Zweistellige Inflation! So investierst du in den beste [...]
Schon seit mehr als einem Jahr befindet sich die Inflation in Deutschland und Europa auf dem Vormarsch. Nun hat die Teuerung ...
03.10.22 , dpa-AFX
Inflation in der Schweiz im September gesunken
NEUENBURG (dpa-AFX) - Anders als in Deutschland und der Eurozone ist die Inflation in der Schweiz im September zurückgegangen. ...