Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 20:52 Uhr

Rational

WKN: 701080 / ISIN: DE0007010803

Sovereign Metals Aktie: Das hat man vor kurzer Zeit nicht erwartet …


08.08.22 05:15
Aktiennews

Der Kurs der Aktie Sovereign Metals steht am 06.08.2022, 02:00 Uhr bei 25.5 AUD. Der Titel wird der Branche "Diversified Metals & Mining" zugerechnet.


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Sovereign Metals auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Sovereign Metals heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 100 Punkten, zeigt also an, dass Sovereign Metals überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Sovereign Metals auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Zusammen erhält das Sovereign Metals-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.


2. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Sovereign Metals. Die Kommunikation war weder positiv noch negativ geprägt. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Sovereign Metals daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Sovereign Metals von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.


3. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Sovereign Metals-Aktie beträgt dieser aktuell 24,01 AUD. Der letzte Schlusskurs (25,5 AUD) liegt damit deutlich darüber (+6,21 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Sovereign Metals somit eine "Buy"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 25,91 AUD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-1,58 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Sovereign Metals ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. In Summe wird Sovereign Metals auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Buy"-Rating versehen.


Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sovereign Metals-Analyse vom 08.08. liefert die Antwort:


Wie wird sich Sovereign Metals jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Sovereign Metals-Analyse.




 
Werte im Artikel
0,26 plus
+5,76%
515,00 plus
+1,48%
08:23 , Motley Fool
3 defensive Aktien aus Deutschland, die auch in de [...]
Erstmals seit fast zwei Jahren steht der DAX unter 12.000 Punkten. Internationale Indizes wie der Dow Jones erreichen ...
30.09.22 , Berenberg
RATIONAL: Jahresziele erhöht, aber... - Aktienana [...]
Hamburg (www.aktiencheck.de) - RATIONAL-Aktienanalyse der Privatbank Berenberg: Philippe Lorrain, Analysten der Privatbank ...
30.09.22 , Aktionär TV
Nike, Tesla, Adidas, Puma, Volkswagen, Varta, Ra [...]
Die Aktienmärkte scheinen auch die nächste Handelswoche mit einem dicken Minus abzuschließen. Der DAX ...