Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 7:04 Uhr

Safran

WKN: 924781 / ISIN: FR0000073272

Safran Aktie: Hammer Entwicklung!


20.07.22 06:16
Aktiennews

Per 19.07.2022, 01:11 Uhr wird für die Aktie Safran am Heimatmarkt EN Paris der Kurs von 104 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung".


Unsere Analysten haben Safran nach 8 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Safran 1 mal die Einschätzung buy, 1 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Buy". Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Safran vor. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 103,94 EUR. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 11,12 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 115,5 EUR. Diese Entwicklung betrachten wir als "Buy"-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe "Buy".


2. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Safran verläuft aktuell bei 105,11 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Hold", insofern der Aktienkurs selbst bei 103,94 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -1,11 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 95,71 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Safran-Aktie der aktuellen Differenz von +8,6 Prozent und damit einem "Buy"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Buy".


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Safran erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 21,83 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung"-Branche sind im Durchschnitt um 12,02 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +9,81 Prozent im Branchenvergleich für Safran bedeutet. Der "Industrie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 10,37 Prozent im letzten Jahr. Safran lag 11,46 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.


Sollten Safran Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Safran jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Safran-Analyse.




 
27.09.22 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Safran auf 'Overweight' - Ziel 1 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Aktie des Luftfahrt-Zulieferers und Triebwerksbauers Safran ...
08.09.22 , GOLDMAN SACHS
Goldman belässt Safran auf 'Conviction Buy List' - [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Papiere von Safran mit einem Kursziel von 150 ...
08.09.22 , JEFFERIES
Jefferies belässt Safran auf 'Hold' - Ziel 106 Euro
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Safran auf "Hold" mit einem ...