Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. Februar 2024, 2:51 Uhr

Repsol SA

WKN: 876845 / ISIN: ES0173516115

Repsol Aktie: Was soll man davon noch halten?


25.11.23 22:02
Aktiennews

Repsol, ein Unternehmen aus dem Markt "Integriertes Öl und Gas", notiert aktuell (Stand 19:01 Uhr) mit 13.78 EUR stark im Plus (+1.39 Prozent).


Diese Aktie haben wir in 4 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Repsol für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Repsol für diesen Faktor die Einschätzung "Sell". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Sell"-Einstufung. Damit ist Repsol insgesamt ein "Sell"-Wert.


2. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Repsol beläuft sich mittlerweile auf 14 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 13,78 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -1,57 Prozent und führt zur Bewertung "Hold". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 14,54 EUR. Somit ist die Aktie mit -5,23 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein "Sell". Damit vergeben wir die Gesamtnote "Hold".


3. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sechs Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Repsol. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Buy". Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Verkaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 6 "Sell"-Signale (bei 0 "Buy"-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer "Sell" Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Buy"-Einschätzung.



Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Repsol-Analyse vom 25.11. liefert die Antwort:


Wie wird sich Repsol jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Repsol-Analyse.




 
23.02.24 , Der Aktionär
Repsol: Frisches Kaufsignal generiert - Aktienanaly [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Repsol-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner vom Anlegermagazin ...
20.02.24 , Aktiennews
Repsol Aktie: Ist jetzt alles möglich?
Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv für die Aktie von ...
16.02.24 , Achim Mautz
Repsol: Long Setup für steigende Ölpreise!
Pullback, Umkehrkerze, Golden Cross – alles ist da!Repsol (REP) – ISIN ES0173516115Repsol: Rekordgewinn für ...