Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 2:29 Uhr

Northern Data AG

WKN: A0SMU8 / ISIN: DE000A0SMU87

Northern Data Aktie: Was könnte jetzt noch passieren?


27.05.22 11:06
Aktiennews

Der Kurs der Aktie Northern Data steht am 26.05.2022, 05:55 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 32.2 EUR. Der Titel wird der Branche "Anwendungssoftware" zugerechnet.


Die Aussichten für Northern Data haben wir anhand 5 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Northern Data mit einer Rendite von -54,74 Prozent mehr als 87 Prozent darunter. Die "Software"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 36,89 Prozent. Auch hier liegt Northern Data mit 91,63 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


2. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Northern Data heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 66,87 Punkten, zeigt also an, dass Northern Data weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Der RSI25 liegt bei 70,79, was bedeutet, dass Northern Data hier überkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Sell" eingestuft. Zusammen erhält das Northern Data-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.


3. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Northern Data konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Northern Data auf dieser Stufe daher eine "Hold"-Rating.


Sollten Northern Data Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Northern Data jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Northern Data-Analyse.




 
Werte im Artikel
94,59 plus
+2,04%
565,00 plus
+1,89%
21,44 minus
-1,20%
30.06.22 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: Northern Data veröffentlicht vorläufig [...]
Northern Data veröffentlicht vorläufige Zahlen (IFRS) für das Geschäftsjahr 2021 ^ DGAP-Ad-hoc: ...
24.06.22 , aktiencheck.de
Northern Data: Leerverkäufer TT International Asse [...]
Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer TT International Asset Management Ltd hebt Netto-Leerverkaufsposition ...
14.06.22 , Maydorns Meinung
Northern Data: Von der schönen Story ist nichts ü [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Northern Data-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn vom ...