Suchen
Login
Anzeige:
Do, 11. August 2022, 19:13 Uhr

WTI Rohöl NYMEX Rolling

WKN: COM072 / ISIN: XD0015948363

Ölpreise erholen sich nach erneutem Rutsch


07.07.22 12:28
dpa-AFX

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Donnerstag etwas von einem erneuten Kursrutsch erholt.

Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 101,56 US-Dollar. Das waren 87 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 84 Cent auf 99,37 Dollar.



Am Mittwoch waren die Rohölpreise den zweiten Tag in Folge unter Druck geraten. Ausschlaggebend für die deutlichen Preisabschläge waren Ängste vor einer Eintrübung der globalen Konjunktur, die auch die weltweite Nachfrage nach Erdöl, Benzin und Diesel belasten würde. Auch der starke Dollar lastet auf den Ölpreisen, da der Rohstoff international in der US-Währung abgerechnet wird. Steigt der Dollarkurs, dämpft das meist die Nachfrage von außerhalb des Dollarraums.



Diesen belastenden Faktoren steht ein knappes Angebot an Rohöl gegenüber, das vor allem auf den Krieg Russlands gegen die Ukraine zurückgeht. Die beiden Länder sind große Rohstoffproduzenten, Russland ist einer der wichtigsten Öllieferanten der Welt. Wegen der Angebotsknappheit bewegen sich die Erdölpreise seit längerem auf hohem Niveau. Bezogen auf den Jahresbeginn beträgt das Plus aktuell rund 35 Prozent./bgf/la/stk







 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
17:56 , dpa-AFX
Türkische Marine eskortiert Gas-Bohrschiff im östlic [...]
ISTANBUL (dpa-AFX) - Das von der Türkei entsendete Gas-Bohrschiff wird von den türkischen Seestreitkräften ...
15:10 , dpa-AFX
ROUNDUP: Scholz hofft auf Pipeline aus Spanien u [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Zur Erschließung neuer Energiequellen will Kanzler Olaf Scholz (SPD) sich für den ...
14:46 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: Heizöl bleibt teuer - Steigende Rohöln [...]
(Neu: Opec-Ausblick im neuen vorletzten Absatz) MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Heizölkäufer ...