Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. November 2022, 9:40 Uhr

BASF

WKN: BASF11 / ISIN: DE000BASF111

LVMH Aktie: Jetzt wird es spannend!


28.09.22 10:16
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton, die im Segment "Bekleidung Accessoires & Luxusgüter" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 26.09.2022, 15:10 Uhr, an ihrer Heimatbörse EN Paris mit 612 EUR.


Unser Analystenteam hat Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 7 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.


1. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton aktuell mit dem Wert 84,84 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 72,52. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als überkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Sell". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Sell".


2. Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton weist derzeit eine Dividendenrendite von 1 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("Textilien Bekleidung und Luxusgüter") von 23,91 %. Mit einer Differenz von lediglich 22,9 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende.


3. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton. Es gab insgesamt acht positive und vier negative Tage. An zwei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton daher eine "Buy"-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die "Buy"-Richtung zeigte. Die Häufung der Kaufsignale führt auch zu einer "Buy" Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Buy"-Rating.



Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre LVMH-Analyse vom 28.09. liefert die Antwort:


Wie wird sich LVMH jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen LVMH-Analyse.




 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
49,53 minus
-0,16%
697,00 minus
-0,74%
08:54 , Der Aktionär
BASF: Goldman Sachs hebt Kursziel an - Aktienan [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner vom Anlegermagazin ...
08:23 , Aktionär TV
BASF, Brenntag, Fresenius, Vestas, Adler Group - [...]
Der deutsche Aktienmarkt hat an den vergangenen beiden Handelstagen wegen Thanksgiving weitestgehend auf die Unterstützung ...
06:45 , Aktiennews
BASF Aktie: Endlich geschafft?
An der Börse Xetra notiert die Aktie Basf am 25.11.2022, 21:29 Uhr, mit dem Kurs von 49.885 EUR. Die Aktie der Basf ...