Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 31. Juli 2021, 23:40 Uhr

Jungheinrich Vz

WKN: 621993 / ISIN: DE0006219934

Jungheinrich: Grund zur Freude?


13.05.21 05:48
Aktiennews

Jungheinrich, ein Unternehmen aus dem Markt "Construction & Farm Machinery & Heavy Trucks", notiert aktuell (Stand 05:48 Uhr) mit 40.3 EUR nahezu gleich (0 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.


Die Aussichten für Jungheinrich haben wir anhand 8 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Jungheinrich konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte hingegen eine Zunahme registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde vermehrt über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Jungheinrich auf dieser Stufe daher eine "Buy"-Rating.


2. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Jungheinrich heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 78,46 Punkten, zeigt also an, dass Jungheinrich überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Entgegen dem RSI7 ist Jungheinrich hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das Jungheinrich-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.


3. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 5 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Jungheinrich-Aktie sind 2 Einstufungen "Buy", 2 "Hold" und 1 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Hold"-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Jungheinrich vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 25 EUR. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (40,3 EUR) ausgehend um -37,97 Prozent fallen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Sell". Zusammengefasst erhält Jungheinrich von den Analysten somit ein "Hold"-Rating.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Jungheinrich?


Wie wird sich Jungheinrich nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Jungheinrich Aktie.




 
20:31 , Aktiennews
Jungheinrich: Gut oder schlecht?
Für die Aktie Jungheinrich aus dem Segment "Construction & Farm Machinery & Heavy Trucks" wird an der ...
27.07.21 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS 2: Jungheinrich steigen nach E [...]
(Kurse im 1. Absatz aktualisiert und Analystenkommentar im 2. Absatz) FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse der ...
27.07.21 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Staplerhersteller gefragt - Pro [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger der deutschen Staplerproduzenten Kion und Jungheinrich dürfen sich am Dienstag ...