Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 8:20 Uhr

Johnson & Johnson

WKN: 853260 / ISIN: US4781601046

Johnson, Johnson Aktie: Ruhig bleiben!


18.05.22 22:26
Aktiennews

Für die Aktie Johnson & Johnson stehen per 18.05.2022, 20:10 Uhr 177.07 USD an der Heimatbörse New York zu Buche. Johnson & Johnson zählt zum Segment "Arzneimittel".


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Johnson & Johnson einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Johnson & Johnson jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Dividende: Bei einer Dividende von 2,5 % ist Johnson & Johnson im Vergleich zum Branchendurchschnitt Arzneimittel (1,62 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht höher zu bewerten, da die Differenz 0,89 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Hold" ableiten.


2. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Johnson & Johnson heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 32,22 Punkten, zeigt also an, dass Johnson & Johnson weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Auch hier ist Johnson & Johnson weder überkauft noch -verkauft (Wert: 51,28), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Zusammen erhält das Johnson & Johnson-Wertpapier damit ein "Hold"-Rating in diesem Abschnitt.


3. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Johnson & Johnson. Es gab insgesamt vier positive und acht negative Tage. An zwei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Johnson & Johnson daher eine "Hold"-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die "Sell"-Richtung zeigte. Die Häufung der Verkaufsignale führt auch zu einer "Sell" Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Johnson & Johnson von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.


Sollten Johnson, Johnson Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Johnson, Johnson jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Johnson, Johnson-Analyse.




 
03.07.22 , dpa-AFX
Ölkonzern Saudi Aramco wertvollstes Unternehmen [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurssturz an den Aktienmärkten seit Beginn des Ukraine-Krieges wirbelt das Ranking ...
30.06.22 , dpa-AFX
FDA bittet Impfstoffhersteller um Anpassung auf O [...]
SILVER SPRING (dpa-AFX) - Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat die Hersteller von Corona-Impfstoffen darum gebeten, ...
29.06.22 , Der Aktionär
Johnson & Johnson: Lauf in Richtung des bisherige [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Johnson & Johnson-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Benjamin Heimlich ...