Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 21:59 Uhr

Danaher

WKN: 866197 / ISIN: US2358511028

Interssant für jeden Danaher-Anleger!


13.08.22 09:26
Aktiennews

Danaher, ein Unternehmen aus dem Markt "Gesundheitsausrüstung", notiert aktuell (Stand 17:11 Uhr) mit 289.36 USD deutlich im Plus (+1.44 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist New York.


Danaher haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Danaher liegt mit einem Wert von 27,52 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 59 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Gesundheitswesen Ausrüstung und Zubehör" von 67,9. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als "günstig" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Buy".


2. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 10 Analystenbewertungen für die Danaher-Aktie abgegeben. Davon waren 9 Bewertungen "Buy", 1 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Danaher-Aktie. Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als "Buy". In diesem Zeitraum stuften 3 Analysten den Titel als Buy ein, 0 als Hold und 0 als Sell. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 331,22 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 16,12 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (285,24 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Buy"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Danaher somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.


3. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Danaher zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Sell"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Hold"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Sell"-Einstufung.



Danaher kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Danaher jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Danaher-Analyse.




 
Werte im Artikel
259,56 minus
-1,18%
23.09.22 , Motley Fool
Schlechte Aussichten: Diese zwei Ziele kann man m [...]
Wer sein Geld an der Börse investiert, der verfolgt in der Regel das eine oder andere Ziel, das er mit der Zeit ...
20.09.22 , Finanztrends
Wie steht der Markt zu Danaher?
Danaher's (NYSE:DHR) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 4,92% gestiegen. Das Unternehmen meldete ...
Danaher (Wochenchart): Einstiegschance? Chartanaly [...]
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Danaher-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt: Die Analysten von HSBC ...