Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 10. August 2022, 16:38 Uhr

Intel

WKN: 855681 / ISIN: US4581401001

Intel Aktie: Ist es denn die Möglichkeit?


21.06.22 15:20
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Intel, die im Segment "Halbleiter" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 21.06.2022, 03:08 Uhr, an ihrer Heimatbörse NASDAQ GS mit 36.97 USD.


Intel haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Intel-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 49,02 USD. Der letzte Schlusskurs (36,97 USD) weicht somit -24,58 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (43,74 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-15,48 Prozent), somit erhält die Intel-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Intel-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Sell"-Rating.


2. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -30,28 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Intel damit 88,53 Prozent unter dem Durchschnitt (58,25 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung" beträgt 44,8 Prozent. Intel liegt aktuell 75,08 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".


3. Sentiment und Buzz: Intel lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Sell"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine negative Änderung, was eine Einschätzung als "Sell"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Intel in diesem Punkt die Einstufung: "Sell".


Sollten Intel Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Intel jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Intel-Analyse.




 
Werte im Artikel
34,68 plus
+0,46%
14:21 , Finanztrends
Intel: Das sieht dramatisch aus!
Die Ergebnisveröffentlichung vom 28. Juli hatte es in sich. Die Kurse der Intel-Aktie purzelten schlagartig zur ...
10:25 , Aktiennews
Intel Aktie: Das könnte richtig bitter werden!
Für die Aktie Intel aus dem Segment "Halbleiter" wird an der heimatlichen Börse NASDAQ GS am 09.08.2022, ...
08:58 , BNP Paribas
Intel: Weiter unter Druck - Chartanalyse
Paris (www.aktiencheck.de) - Intel-Chartanalyse der BNP Praibas: Rückblick: Die Intel-Aktie (ISIN: US4581401001, ...