Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. November 2022, 21:57 Uhr

High Tide

WKN: A3CMT9 / ISIN: CA42981E4013

IRW-News: High Tide Inc.: High Tide gewinnt mit der Übernahme von Jimmys Cannabis Shop zwei gut etablierte Cannabis-Einzelhandelsstandorte in der Provinz British Columbia dazu


29.09.22 12:03
dpa-AFX

IRW-PRESS: High Tide Inc.

: High Tide gewinnt mit der Übernahme von Jimmys Cannabis Shop zwei gut etablierte Cannabis-Einzelhandelsstandorte in der Provinz British Columbia dazu



Mit dem Abschluss der Transaktion wird das Unternehmen seine Präsenz in British Columbia auf fünf Geschäftsstandorte ausweiten



Bei dieser Pressemitteilung handelt es sich um eine designierte Pressemitteilung, die im Hinblick auf den Prospektnachtrag des Unternehmens vom 3. Dezember 2021 zu seinem Kurzprospekt vom 22. April 2021 erstellt wurde.



CALGARY, ALBERTA; 29. September 2022 - High Tide Inc. (High Tide oder das Unternehmen) (Nasdaq: HITI) (TSXV: HITI) (FWB: 2LYA), ein führendes Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das sowohl stationäre Läden als auch Online-Handelsplattformen auf globaler Ebene betreibt, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Unterzeichnung einer finalen Vereinbarung (die Übernahmevereinbarung) nun einen weiteren Schritt zum Ausbau seines stationären Cannabis-Einzelhandelsgeschäfts setzt. Vereinbarungsgemäß übernimmt High Tide 100 % der Aktienanteile der unter dem Namen Jimmy's Cannabis Shop BC (Jimmy's) firmierenden Firma 1171882 B.C. Ltd. samt den Abtretungen der Gesellschafterdarlehen der Verkäufer und erwirbt damit zwei der fünf derzeit von Jimmy's in British Columbia betriebenen Cannabisläden (die Läden) für eine Kaufsumme von 5,3 Millionen Dollar (die Transaktion). Die Läden befinden sich an der Adresse 1225 Cranbrook Street North in Cranbrook bzw. 1543 Victoria Street in Prince George.



Der Laden in Cranbrook liegt in der Nähe des Basislagers der Kootenay Rockies und ist nur eine kurze Autofahrt von prämierten Golfplätzen und Naturlehrpfaden entfernt. Er ist außerdem in einem Geschäftskomplex untergebracht, zu dem auch ein renommiertes lokales Lebensmittelgeschäft und eine multinationale Hotelkette gehören. Der Laden in Prince George befindet sich in der größten Stadt im Norden der Provinz British Columbia, die quasi am Kreuzungspunkt von zwei wichtigen Verkehrsverbindungen, dem Highway 16 und dem Highway 97, liegt. Der Laden selbst ist in ein Einkaufszentrum integriert, in dem unter anderem eine nationale Apothekenkette und ein großer Bekleidungsdiscounter ansässig sind.



In den vier aufeinanderfolgenden Monaten bis zum 31. Mai 2022 erwirtschafteten die Läden einen annualisierten Umsatz in Höhe von 5,4 Millionen Dollar bzw. einen annualisierten bereinigten Betriebsgewinn (EBITDA) Das bereinigte EBITDA ist kein IFRS-konformes Bewertungskriterium.


in Höhe von 1,0 Million Dollar. Der Kaufpreis entspricht dem 5,25-fachen des annualisierten bereinigten EBITDA für die vier aufeinanderfolgenden Monate bis zum 31. Mai 2022.



Ich bin sehr zufrieden, dass wir seit der Eröffnung unseres ersten Canna Cabana-Standorts in British Columbia in der Stadt Fort St. John im vergangenen Juni in der drittgrößten Provinz Kanadas sowohl organisch als auch durch zusätzliche Übernahmen weiter wachsen. Mit diesen beiden aus geografischer Sicht strategisch günstig gelegenen Standorten im Landesinneren der Provinz British Columbia, in Verbindung mit unseren bestehenden Filialen in Vancouver sowie unserem Standort in Fort St. John, mit dem wir den Norden von British Columbia abdecken, sind wir in der gesamten Provinz bestens vertreten und werden so in den kommenden Monaten unseren Erfolgsweg fortsetzen, so Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide.



Mit unserem innovativen Diskontclub-Modell, das unsere preisbewussten Stammkunden anspricht, sind wir auf nationaler Ebene sehr erfolgreich, und ich freue mich wirklich sehr darauf, dieses Konzept auf die gesamte Provinz British Columbia auszudehnen. In Anbetracht unseres starken Wachstums, der Bekanntheit unserer Marke und der Loyalität unserer Kunden rechne ich fest damit, dass wir noch in diesem Kalenderjahr die derzeitige Obergrenze von acht Filialen in British Columbia erreichen werden, fügt Herr Grover hinzu.



EINZELHEITEN DER TRANSAKTION



Die nach dem Fremdvergleichsgrundsatz durchgeführte Transaktion, für die unter anderem der Erhalt der erforderlichen Genehmigungen seitens der Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange (TSXV) und der Liquor and Cannabis Regulation Branch von British Columbia sowie die Erfüllung weiterer üblicher Abschlussbedingungen Voraussetzung sind, wird voraussichtlich in den kommenden Wochen abgeschlossen. Als Gegenleistung (die Gegenleistung) für die 100 % erworbenen Aktienanteile sind 5 Millionen Dollar und für die Abtretung der Gesellschafterdarlehen der Verkäufer 300.000 Dollar zu entrichten. Die Gesamtsumme wird in Form von Stammaktien von High Tide (High Tide-Aktien) bei Abschluss (der Abschluss) auf Grundlage eines festgelegten Preises pro High Tide-Aktie entrichtet, wobei der Preis dem volumengewichteten 10-Tages-Durchschnittspreis der High Tide-Aktien an der Nasdaq Stock Exchange (Nasdaq) entspricht, der an jenem Handelstag endet, der drei Werktage vor dem Abschlussdatum liegt, vorbehaltlich eines Mindestpreises, der dem diskontierten Marktpreis (laut Definition der TSXV) zum Veröffentlichungsdatum dieser Pressemitteilung gleichkommt. Der Kaufpreis entspricht dem 5,25-fachen des annualisierten bereinigten EBITDA für die vier aufeinanderfolgenden Monate bis zum 31. Mai 2022.



Ein Teilbetrag der Gegenleistung in Höhe von 3,7 Millionen Dollar ist an eine vertraglich festgelegte Haltedauer von vier Monaten und einem Tag ab dem Abschlussdatum gebunden.



ÜBER JIMMYS



Ziel von Jimmy's ist es, sich zwischen einem Boutique-Shop und einem Nahversorger zu positionieren. Dazu wird ein Heritage-Thema gewählt, das einerseits die kommunale Umgebung, in der die Firma ihre Läden betreibt, und andererseits Jimmy's kulturelle Beziehung zu Cannabis in den letzten 100 Jahren widerspiegelt. Wir von Jimmys garantieren jede Menge Spaß. Daneben verfügen wir aber auch über das nötige Wissen, die Hintergrunderfahrung und die fachkundige Ausbildung, um den Kunden ein verantwortungsbewusstes Kauferlebnis zu bieten.



ÜBER HIGH TIDE



High Tide ist ein führendes, auf den Einzelhandel ausgerichtetes Cannabisunternehmen, das sowohl über Ladengeschäfte als auch über globale E-Commerce-Aktivitäten verfügt. Das Unternehmen ist die größte nicht-konzessionierte Cannabiseinzelhandelskette in Kanada, mit derzeit 140 Standorten in British Columbia, Alberta, Saskatchewan, Manitoba und Ontario. Das Unternehmen ist auch Nordamerikas erster Cannabis-Discount-Club-Einzelhändler unter der Marke Canna Cabana, die die größte Cannabis-Einzelhandelsmarke in Kanada ist und weitere Standorte im ganzen Land entwickelt. Weitere Standorte im ganzen Land befinden sich in Planung. Das Portfolio von High Tide umfasst auch die Fastendr-Technologie für Ladenkioske und intelligente Schließfächer. High Tide beliefert Verbraucher seit mehr als einem Jahrzehnt über seine etablierten E-Commerce-Plattformen, darunter Grasscity.com, Smokecartel.com, Dailyhighclub.com und Dankstop.com und in letzter Zeit im Bereich der aus Hanf gewonnenen CBD-Produkte über Nuleafnaturals.com, FABCBD.com, BlessedCBD.co.uk, BlessedCBD.de und Amazon United Kingdom, sowie über seinen Großhandelsvertrieb Valiant Distribution, zu dem auch der lizenzierte Unterhaltungsprodukthersteller Famous Brandz gehört. High Tide wurde im Ranking des Report on Business Magazines der kanadischen Top-Wachstumsunternehmen 2021 und 2022 aufgeführt und in der TSX Venture 50 2022 und zählt zu den zehn stärksten Aktien im Bereich der diversifizierten Industrien. Die Strategie von High Tide als Muttergesellschaft besteht darin, seine ganzheitliche Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein vollständiges Kundenerlebnis zu bieten sowie den Aktionärswert zu maximieren.



Für weitere Informationen über High Tide, Inc. besuchen Sie bitte www.hightideinc.com sowie die Unternehmensprofilseiten auf SEDAR unter www.sedar.com und auf EDGAR unter www.sec.gov.



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.



VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN



Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen dar. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie können, sollten, erwarten, potenziell, glauben, beabsichtigen oder die Verneinung dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören Aussagen in Bezug auf: die Anzahl der zusätzlichen Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte, die das Unternehmen innerhalb des hierin beschriebenen Zeitrahmens in sein Geschäft aufnehmen will; die Geschäftsziele und Meilensteine des Unternehmens sowie den voraussichtlichen Zeitplan und die Kosten im Zusammenhang mit der Umsetzung oder Erreichung dieser Ziele und Meilensteine; die Entwicklung des Geschäfts des Unternehmens und künftige Aktivitäten nach dem Datum dieser Mitteilung; die Leistung des Geschäfts des Unternehmens und die Betriebsabläufe und Aktivitäten des Unternehmens; den Abschluss der Entwicklung seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte; die Pläne des Unternehmens, seine integrierte Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein umfassendes Kundenerlebnis zu bieten und den Wert für die Aktionäre zu maximieren; den Erhalt von behördlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der TSXV; die Fähigkeit des Unternehmens, die geltenden Genehmigungen zu erhalten, aufrechtzuerhalten und zu erneuern oder zu verlängern, einschließlich des Zeitpunkts und der Auswirkungen des Erhalts dieser Genehmigungen; das weitere Wachstum des Unternehmens durch weitere strategische und wertsteigernde Akquisitionen; den Abschluss der Transaktion zu den in dieser Pressemitteilung dargelegten Bedingungen und innerhalb des Zeitrahmens; den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen für die Transaktion durch das Unternehmen; die erwarteten Auswirkungen der Transaktion auf das Geschäft und die Betriebsabläufe des Unternehmens; die Erwartung von Herrn Grover, in Zukunft weitere Einzelhandelsakquisitionen anzukündigen; den Abschluss der Transaktion, um das Unternehmen für zukünftigen Erfolg zu positionieren; den Abschluss der Transaktion, um die Anzahl der Geschäfte des Unternehmens in British Columbia auf fünf zu erhöhen; die fortgesetzte Einführung des Discount-Club-Modells des Unternehmens; und die Erwartung von Herrn Grover, bis Ende 2022 eine Anzahl von acht Geschäften in der Provinz British Columbia zu erreichen.



Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beruhen auf bestimmten Annahmen und erwarteten zukünftigen Ereignissen, nämlich: die Finanzlage und die Entwicklungspläne des Unternehmens ändern sich nicht aufgrund unvorhergesehener Ereignisse; es wird weiterhin eine Nachfrage und Marktchancen für die Produktangebote des Unternehmens geben; die gegenwärtigen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen werden weder das Geschäft und den Betrieb des Unternehmens noch die Fähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen, die erwarteten Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen; die Schwankungen der vorherrschenden Zinssätze werden die Kosten für die Kreditaufnahme des Unternehmens nicht erhöhen oder die Fähigkeit des Unternehmens, dies zu tun, nicht beeinträchtigen; das Unternehmen verfügt über ausreichendes Betriebskapital und ist in der Lage, die für die Entwicklung und Fortführung seiner Geschäfte und Operationen erforderlichen Finanzmittel aufrechtzuerhalten; das Unternehmen kann weiterhin hochqualifizierte und qualifizierte Berater und/oder Mitarbeiter anziehen, entwickeln, motivieren und halten, je nachdem; es werden keine nachteiligen Änderungen des regulatorischen Rahmens für Cannabis, Steuern und alle anderen anwendbaren Angelegenheiten in den Gerichtsbarkeiten, in denen das Unternehmen Geschäfte tätigt, und in allen anderen Gerichtsbarkeiten, in denen das Unternehmen in Zukunft Geschäfte tätigen könnte, vorgenommen; das Unternehmen wird in der Lage sein, einen Cashflow aus dem operativen Geschäft zu generieren, einschließlich, sofern zutreffend, des Vertriebs und Verkaufs von Cannabis und Cannabisprodukten; das Unternehmen wird in der Lage sein, seine Geschäftsstrategie wie erwartet umzusetzen; das Unternehmen wird in der Lage sein, die Anforderungen zu erfüllen, die erforderlich sind, um die für die Ausübung der Geschäftstätigkeit erforderlichen Genehmigungen zu erhalten und/oder aufrechtzuerhalten; die allgemeinen wirtschaftlichen, finanziellen, marktbezogenen, behördlichen und politischen Bedingungen, einschließlich der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, werden sich nicht negativ auf das Unternehmen oder seine Geschäftstätigkeit auswirken; das Unternehmen wird in der Lage sein, erfolgreich im Wettbewerb in der Cannabisbranche zu bestehen; die werden Cannabispreise nicht wesentlich sinken; das Unternehmen wird in der Lage sein, erwartete und unvorhergesehene Kosten effektiv zu managen; das Unternehmen wird in der Lage sein, seine Geschäfte auf sichere, effiziente und effektive Weise zu führen; die allgemeinen Marktbedingungen werden im Hinblick auf die zukünftigen Pläne und Ziele des Unternehmens günstig sein; das Unternehmen wird seine integrierte Wertschöpfungskette erweitern und stärken, ein umfassendes Kundenerlebnis bieten und den Wert für die Aktionäre maximieren; das Unternehmen wird die zusätzlichen Cannabis-Einzelhandelsstandorte in das Geschäft des Unternehmens aufnehmen und auf einem positiven Wachstumspfad bleiben; das Unternehmen wird die Entwicklung seines Cannabis-Einzelhandelsgeschäfts abschließen; das Unternehmen wird durch weitere strategische und wertsteigernde Akquisitionen weiter wachsen; das Unternehmen wird seine geplanten Akquisitionen abschließen; das Unternehmen wird sein derzeitiges Aktienangebotsprogramm (das ATM-Programm) abschließen; das Unternehmen wird den Nettoerlös aus dem ATM-Programm und/oder einem künftigen Angebot wie geplant verwenden; das Unternehmen wird die Stammaktien, die im Rahmen des ATM-Programms und/oder eines zukünftigen Angebots angeboten werden, an der Börse notieren lassen; das Unternehmen wird auf seiner bestehenden Dynamik in den internationalen CBD-Hanf- und Konsumzubehör-E-Commerce-Sektoren aufbauen; das Unternehmen wird seine CBD-Marken weiter integrieren und ausbauen; das Unternehmen wird in der Lage sein, die Transaktion zu den vom Unternehmen erwarteten Bedingungen und innerhalb der erwarteten Fristen erfolgreich abzuschließen (und alle erforderlichen Genehmigungen zu erhalten); der Abschluss der Transaktion wird das Unternehmen für zukünftigen Erfolg positionieren; der Abschluss der Transaktion wird die Anzahl der Geschäfte des Unternehmens in British Columbia auf fünf erhöhen; das Unternehmen wird die Einführung des Discount-Club-Modells des Unternehmens fortsetzen; und das Unternehmen wird bis Ende 2022 acht Geschäfte in der Provinz British Columbia erreichen.



Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken, die mit der Cannabis- und Cannabidiolindustrie im Allgemeinen verbunden sind; das Risiko, dass ein Anstieg der vorherrschenden Zinssätze die Kosten für die Kreditaufnahme des Unternehmens erhöht; die Unfähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Genehmigungen für seine Geschäftstätigkeit zu erhalten; die Unfähigkeit des Unternehmens, qualifizierte Mitglieder des Managements zu gewinnen und zu halten, um das Geschäft des Unternehmens und seine Geschäftstätigkeit auszubauen; unvorhergesehene Änderungen der Wirtschafts- und Marktbedingungen (einschließlich der Änderungen, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben) oder der geltenden Gesetze; die Auswirkungen der Veröffentlichung ungenauer oder ungünstiger Analysen durch Wertpapieranalysten oder andere Dritte; das Scheitern des Unternehmens beim Abschluss künftiger Akquisitionen oder beim Eingehen strategischer Geschäftsbeziehungen; Unterbrechungen oder Engpässe bei der Versorgung mit Cannabis, das von Zeit zu Zeit zur Unterstützung der Geschäftstätigkeit des Unternehmens verfügbar ist; unvorhergesehene Änderungen in der Cannabisbranche in den Rechtsordnungen, in denen das Unternehmen seine Geschäfte und Tätigkeiten ausübt, einschließlich der Unfähigkeit des Unternehmens, auf solche Änderungen zu reagieren oder sich an sie anzupassen; die Unfähigkeit des Unternehmens, günstige Mietvereinbarungen oder die erforderlichen Genehmigungen zu sichern oder aufrechtzuerhalten, die für die Ausübung der Geschäfte und Tätigkeiten und die Erreichung seiner Ziele erforderlich sind; die Unfähigkeit des Unternehmens, wünschenswerte Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte zu günstigen Bedingungen zu sichern; Risiken in Bezug auf die Prognosen des Unternehmens; die Unfähigkeit des Unternehmens, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, einschließlich der Kosten und Ausgaben im Zusammenhang mit Produktrückrufen und Gerichts- oder Verwaltungsverfahren gegen das Unternehmen, effektiv zu bewältigen; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, seine CBD-Marken weiter zu integrieren und auszubauen; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, durch weitere strategische und wertsteigernde Akquisitionen zu wachsen; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, zusätzliche Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in das Geschäft des Unternehmens aufzunehmen und/oder auf einem positiven Wachstumspfad zu bleiben; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, die Entwicklung einiger oder aller seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte abzuschließen; das Unvermögen des Unternehmens, seine integrierte Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein umfassendes Kundenerlebnis zu bieten und den Unternehmenswert zu maximieren; das Risiko, dass das Unternehmen das ATM-Programm nicht abschließt; die Unfähigkeit des Unternehmens, die im Rahmen des ATM-Programms und/oder eines künftigen Angebots angebotenen Stammaktien zu notieren; das Versäumnis des Unternehmens, die Erlöse aus dem ATM-Programm und/oder einem künftigen Angebot wie erwartet zu verwenden; Risiken im Zusammenhang mit der Legalität von Delta-8-Tetrahydrocannabinol (Delta-8), das aus Hanf gewonnen wird; Risiken im Zusammenhang mit der Ungewissheit und der Legalität von Delta-8 und Delta-9-Tetrahydrocannabinol (Delta-9) von Staat zu Staat; das Risiko, dass die United States Drug Enforcement Administration die Delta-8-Produkte des Unternehmens als illegale kontrollierte Substanz gemäß dem Controlled Substances Act (CSA) oder dem Federal Analogue Act in den Vereinigten Staaten einstufen könnte; das Risiko, dass staatliche oder bundesstaatliche Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden den Standpunkt einnehmen könnten, dass die Delta-8- und Delta-9-Produkte und/oder der in der Verarbeitung befindliche Hanfextrakt eine kontrollierte Substanz nach Schedule I sind, was einen Verstoß gegen das CSA und ähnliche staatliche Gesetze darstellt; das Risiko, dass die Delta-9-Produkte des Unternehmens von den staatlichen Strafverfolgungsbehörden und den staatlichen Aufsichtsbehörden als Marihuana betrachtet werden könnten, das nach den staatlichen Gesetzen, die den Besitz, den Vertrieb, den Handel und den Verkauf von Marihuana kriminalisieren, illegal ist; das Risiko, dass das Unternehmen, sollte es Gegenstand von Vollstreckungsmaßnahmen durch Bundes- oder staatliche Behörden werden, (i) gezwungen sein könnte, das Angebot einiger oder aller seiner Delta-8- und Delta-9-Produkte einzustellen oder den gesamten Geschäftsbetrieb einzustellen, (ii) anderen zivil- oder strafrechtlichen Sanktionen unterworfen werden könnte, (iii) gezwungen sein könnte, sich gegen eine solche Vollstreckung zu verteidigen, und, falls dies nicht gelingt, das Unternehmen dazu veranlassen könnte, seinen Geschäftsbetrieb einzustellen; und das Risiko, dass Vollstreckungs- oder behördliche Maßnahmen auf Bundes- und/oder Staatsebene der Vereinigten Staaten die Notierungen der Stammaktien an der TSXV und der Nasdaq Stock Exchange negativ beeinflussen könnten; die Unfähigkeit des Unternehmens, die Transaktion abzuschließen; die Unfähigkeit des Unternehmens, in Zukunft weitere Einzelhandelsakquisitionen zu tätigen; das Risiko, dass der Abschluss der Transaktion das Unternehmen nicht für den zukünftigen Erfolg positioniert; das Risiko, dass der Abschluss der Transaktion die Anzahl der Geschäfte des Unternehmens in British Columbia nicht auf fünf erhöht; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, die Einführung des Discount-Club-Modells des Unternehmens fortzusetzen, und das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, bis Ende 2022 eine Anzahl von acht Geschäften in der Provinz British Columbia zu erreichen.



Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Leser werden ferner davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da es keine Gewähr dafür gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Solche Informationen können sich, auch wenn sie zum Zeitpunkt ihrer Erstellung von der Unternehmensleitung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen.



Zukunftsgerichtete Aussagen, zukunftsgerichtete Finanzinformationen und andere hierin dargestellte Kennzahlen sind nicht als Richtwerte oder Prognosen für die hierin genannten oder zukünftige Zeiträume gedacht, und insbesondere sind vergangene Leistungen kein Indikator für zukünftige Ergebnisse, und die Ergebnisse des Unternehmens in dieser Pressemitteilung sind möglicherweise kein Hinweis auf die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens und stellen keine Schätzung, Vorhersage oder Prognose dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt und spiegeln unsere Erwartungen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich daher später noch ändern. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die erwarteten Chancen und die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, zählen unter anderem die oben und an anderer Stelle in den öffentlichen Einreichungen und Berichten über wesentliche Änderungen des Unternehmens erwähnten Angelegenheiten, die auf SEDAR verfügbar sind und sein werden.



Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 (das "Gesetz von 1933") oder einem der bundesstaatlichen Wertpapiergesetze registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen (wie im Gesetz von 1933 definiert) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Gesetz von 1933 und den geltenden bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert oder es liegt eine Befreiung von einer solchen Registrierung vor.



KONTAKTINFORMATIONEN



Medienkontakt


Omar Khan


Senior Vice President - Corporate and Public Affairs


High Tide Inc.


omar@hightideinc.com



Anlegerkontakt


Vahan Ajamian


Capital Markets Advisor


High Tide Inc.


vahan@hightideinc.com



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:


https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=67628


Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:


https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=67628&tr=1


NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:


http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA42981E4013



Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.



Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.







 
22.11.22 , dpa-AFX
IRW-News: High Tide Inc.: High Tide avanciert zu [...]
IRW-PRESS: High Tide Inc.: High Tide avanciert zum umsatzstärksten Cannabisunternehmen Kanadas Wie die ...
26.10.22 , dpa-AFX
IRW-News: High Tide Inc.: High Tide gibt Marktei [...]
IRW-PRESS: High Tide Inc.: High Tide gibt Markteinführung seiner Multicannabinoid-Produkte der Marke NuLeaf ...
25.10.22 , dpa-AFX
IRW-News: High Tide Inc.: High Tide eröffnet drit [...]
IRW-PRESS: High Tide Inc.: High Tide eröffnet dritten Canna Cabana-Standort in Vancouver (British Columbia) ...