Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 1:48 Uhr

First Tin

WKN: A3CWWW / ISIN: GB00BNR45554

IRW-News: First Tin Plc: First Tin Plc.: Erhalt eines Zuschusses für kritische Metalle von der NSW-Regierung


28.11.22 09:11
dpa-AFX

IRW-PRESS: First Tin Plc: First Tin Plc.

: Erhalt eines Zuschusses für kritische Metalle von der NSW-Regierung



28. November 2022, First Tin Plc ("First Tin") - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/first-tin-ltd/ ein Zinnerschließungsunternehmen mit fortgeschrittenen Projekten mit geringem Investitionsaufwand in Deutschland und Australien, freut sich bekannt zu geben, dass Taronga Mines Pty Ltd ("TMPL"), eine in Australien eingetragene 100%ige Tochtergesellschaft von First Tin Plc ("First Tin"), von der Regierung von New South Wales ("NSW-Regierung") in Australien im Rahmen ihres Critical Minerals and High-Tech Metals Activation Fund ("Fonds") einen Zuschuss von bis zu 494.038 A$ erhalten hat. Der Zuschuss ist ein Beitrag zum Taronga-Zinnprojekt von TMPL in NSW und wurde vom stellvertretenden Premierminister von NSW, Paul Toole MP, am Montag, den 21. November 2022 bekannt gegeben.



Das Projekt umfasst vier Module:



1. Innovative Aufbereitungstechniken: Dazu gehören Mineralverarbeitungstests an einer Großprobe der Zinnmineralisierung von Taronga, die Anfang dieses Jahres entnommen wurde. Diese werden bei ALS in Perth und Burnie durchgeführt und von den Beratern Mincore und DFM beaufsichtigt.


2. Entwurf und Kostenkalkulation einer Mineralaufbereitungsanlage: Dieser Teil baut auf Modul 1 auf und führt zur Planung und Kalkulation der Mineralaufbereitungsanlage auf der Grundlage des in Modul 1 für Taronga entwickelten Flussdiagramms. Die Arbeiten werden von den Beratern Mincore und DFM durchgeführt.


3. Kostengünstige grüne Energieoptionen: Hier werden Möglichkeiten zur Senkung der Stromkosten durch den Einsatz kohlenstoffarmer Alternativen untersucht. Insbesondere werden die Einzelheiten der Errichtung eines Solarparks auf den großen Grundstücken des Unternehmens im Distrikt entworfen und kalkuliert.


4. Option Verhüttung vor Ort: Dazu gehört eine detaillierte Studie über die Durchführbarkeit des Baus einer Schmelzanlage als Teil des Projekts. Im Erfolgsfall könnte dies dazu führen, dass in NSW ein Endprodukt in Form von Zinnblöcken oder Lötbarren hergestellt wird, anstatt einfach ein Zinnkonzentrat zur Behandlung ins Ausland zu exportieren.



Diese Module werden das Zinnprojekt Taronga insgesamt bis zum Abschluss einer endgültigen Machbarkeitsstudie voranbringen.



Thomas Bünger, CEO von First Tin, sagte: "Wir freuen uns sehr, dass wir diesen bedeutenden Zuschuss von der NSW-Regierung erhalten haben. Dies ist ein weiterer Beweis für die Unterstützung und das Engagement der Regierung und wird dazu beitragen, die laufenden Machbarkeitsstudien für diese wichtige Zinnlagerstätte zu finanzieren. "



Nachfragen:



First Tin-


Über SEC Newgate unten


Thomas Bünger - Geschäftsführender Direktor-



Arlington Group Asset Management Limited (Finanzberater und gemeinsamer Makler)-


Simon Katt-


020 7389 5016



WH Ireland Limited (Gemeinsamer Makler)-


Harry Ansell-


020 7220 1670



SEC Newgate (Finanzkommunikation)-


Elisabeth Cowell / Axaule Shukanayeva /


Molly Gretton-


07900 248 213



In Europa:


Swiss Resource Capital AG


Jochen Staiger & Marc Ollinger


info@resource-capital.ch


www.resource-capital.ch



Hinweise für Redakteure


First Tin ist ein ethisches, zuverlässiges und nachhaltiges Zinnproduktionsunternehmen, das von einem Team renommierter Zinnspezialisten geleitet wird. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, ein Zinnlieferant in konfliktfreien Ländern mit geringem politischem Risiko zu werden, indem es schnell hochwertige Zinnvorkommen mit geringen Investitionskosten in Deutschland und Australien entwickelt.



Zinn ist ein kritisches Metall, das für jeden Plan zur Dekarbonisierung und Elektrifizierung der Welt von entscheidender Bedeutung ist, doch in Europa ist das Angebot sehr gering. Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage zusammen mit der Knappheit dazu führt, dass Zinn in absehbarer Zukunft anhaltende Defizite auf den Märkten aufweist. Das Risiko der Aktiva des Unternehmens wurde durch umfangreiche Arbeiten erheblich reduziert.



First Tin hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb von drei Jahren zwei Zinnminen unter Anwendung der besten Umweltstandards in Betrieb zu nehmen, um die derzeitige globale saubere Energie- und Technologierevolution durch eine gesicherte Versorgung zu unterstützen.



Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:


https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=68384


Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:


https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=68384&tr=1


NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:


http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=GB00BNR45554



Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.



Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.







 
01.02.23 , Jörg Schulte
Von nah und fern - Zink nimmt die Industrie imme [...]
Die Zinn-Lagerbestände sinken immer weiter. Es muss also schleunigst Nachschub her! Ein Teil des Nachschubs könnte ...
27.01.23 , dpa-AFX
IRW-News: First Tin Plc: First Tin Plc - Bohrung [...]
IRW-PRESS: First Tin Plc: First Tin Plc - Bohrungen bestätigen südliche Erweiterung der Zinnmineralisierung ...
16.01.23 , dpa-AFX
IRW-News: First Tin Plc: First Tin Plc.: Aktionärs [...]
IRW-PRESS: First Tin Plc: First Tin Plc.: Aktionärsbrief Sehr geehrte Aktionärin, sehr geehrter Aktionär, ...