Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. September 2022, 9:29 Uhr

Evonik Industries

WKN: EVNK01 / ISIN: DE000EVNK013

Gratulation an alle Evonik Industries-Investoren!


16.08.22 14:35
Aktiennews

Für die Aktie Evonik Industries aus dem Segment "Spezialchemikalien" wird an der heimatlichen Börse Xetra am 15.08.2022, 09:18 Uhr, ein Kurs von 21.05 EUR geführt.


Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Evonik Industries entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 15,23 und liegt mit 63 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Chemikalien) von 41,7. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Evonik Industries auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung.


2. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Evonik Industries in den vergangenen Wochen jedoch deutlich verbessert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Buy"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Evonik Industries haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine erhöhte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gestiegenes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Evonik Industries bekommt dafür eine "Buy"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Buy" bewertet.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Evonik Industries erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -15,98 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Chemikalien"-Branche sind im Durchschnitt um 59,05 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -75,03 Prozent im Branchenvergleich für Evonik Industries bedeutet. Der "Materialien"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 59,05 Prozent im letzten Jahr. Evonik Industries lag 75,03 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.



Sollten Evonik Industries Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Evonik Industries jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evonik Industries-Analyse.




 
21.09.22 , Der Aktionär
Evonik: Bernstein sieht enormes Potenzial - Aktiena [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Evonik-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner vom Anlegermagazin ...
19.09.22 , aktiencheck.de
Evonik: Netto-Leerverkaufsposition von Sandbar Ass [...]
Essen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Sandbar Asset Management hebt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der ...
15.09.22 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Evonik auf 'Overweight' - Ziel 2 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Evonik nach einem Gespräch mit Konzernchef ...