Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Februar 2024, 23:12 Uhr

Erotik-Abwicklungsgesellschaft AG Aktie: Reine Nervensache!


05.07.23 16:11
Aktiennews

Der Kurs der Aktie Erotik-abwicklungsgesellschaft steht am 08.06.2023, 09:04 Uhr an der heimatlichen Börse Frankfurt bei 0.0025 EUR. Der Titel wird der Branche "Internet Einzelhandel" zugerechnet.


Erotik-abwicklungsgesellschaft haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 4 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 4 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Erotik-abwicklungsgesellschaft aktuell mit dem Wert 62,5 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 52,94. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".


2. Branchenvergleich Aktienkurs: Erotik-abwicklungsgesellschaft erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 100 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Internet & Katalog Einzelhandel"-Branche sind im Durchschnitt um 3,78 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +96,22 Prozent im Branchenvergleich für Erotik-abwicklungsgesellschaft bedeutet. Der "Zyklische Konsumgüter"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 5,06 Prozent im letzten Jahr. Erotik-abwicklungsgesellschaft lag 94,94 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.


3. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Erotik-abwicklungsgesellschaft auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde neutral gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Erotik-abwicklungsgesellschaft in den vergangenen Tagen vor allem neutrale Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Hold". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Erotik-abwicklungsgesellschaft hinsichtlich der Stimmung als "Hold" eingestuft werden muss.



Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Erotik-Abwicklungsgesellschaft AG-Analyse vom 05.07. liefert die Antwort:


Wie wird sich Erotik-Abwicklungsgesellschaft AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Erotik-Abwicklungsgesellschaft AG-Analyse.