Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 22:59 Uhr

Waste Management

WKN: 893579 / ISIN: US94106L1098

Eine Lektion von Warren Buffett, die ich mir zu Herzen nehme


07.12.22 14:17
Motley Fool

Warren Buffett gilt als einer der erfolgreichsten Investoren unserer Zeit. Ich habe schon viel über das „Orakel von Omaha“ gelesen und für mich viel Hilfreiches daraus gezogen. Dennoch stolpere ich immer noch über lehrreiche Zitate und interessante Geschichten, von denen ich noch nicht gehört hatte. Wie die folgende kleine Geschichte.


Eine Geschichte über Warren Buffett

Warren Buffett fuhr im Jahr 2009, zur Zeit der globalen Finanzkrise, mit einem Bekannten durch Omaha. Während sie an vielen wegen Insolvenz geschlossenen Geschäften vorbeifuhren, fragte der Bekannte Buffett: „Denkst du, dass sich die Weltwirtschaft jemals wieder von dieser schlimmen Krise erholen wird?“ Buffett antwortete mit einer Gegenfrage: „Weißt du, welches der meistverkaufte Schokoriegel im Jahr 1962 war?“ Der Bekannte zuckte verdutzt mit den Schultern. „Snickers“ sagte Buffett. „Und weißt du, welches heute der meistverkaufte Schokoriegel ist?“ Der Bekannte entgegnete: „Welcher?“ Buffett antwortete „Snickers“. Dann fuhren sie in Stille weiter.


Die Lektion dieser Geschichte

Ich mag diese Geschichte sehr. Denn sie verdeutlicht mit einfachen Worten eine wichtige Lektion beim Investieren: Es ist leichter vorherzusagen, was sich nicht ändern wird, als abzuschätzen versuchen, was sich in Zukunft wie ändern wird. Egal, ob die Weltwirtschaft in einer tiefen Rezession steckt, die Coronapandemie zu harten Lockdowns führt oder die Inflation Rekordniveaus erreicht, Snickers bleibt der meistverkaufte Schokoriegel in den USA und auch weltweit.


Dies steht meiner Einschätzung nach konträr zum Verhalten vieler Privatanleger – mich eingeschlossen. Wir alle suchen gerne nach dem „Next Big Thing“. Vor einigen Jahren war dies 3D-Druck, dann Cannabis und zuletzt Themen wie Wasserstoff, vegane Ernährung oder Kryptowährungen. Letztendlich wären die meisten Anleger jedoch langfristig besser gefahren, wenn sie sich von diesen Hypes ferngehalten hätten und stattdessen auf Unternehmen gesetzt hätten, die in Zukunft auch erfolgreich sein werden, wenn sich nichts ändert.


Passende Aktien

Auf den anhaltenden Erfolg von Snickers können wir als Privatanleger nicht setzen, denn der Nahrungsmittelkonzern Mars Inc. ist nicht börsennotiert. Doch es gibt eine Reihe von anderen etablierten Unternehmen, die seit Jahrzehnten erfolgreich sind und auch in den nächsten Jahrzehnten noch erfolgreich sein dürften, wenn sich nichts (oder wenig) ändert.


Da ist zum Beispiel Coca-Cola (WKN: 850663). Buffett ist seit über 30 Jahren in das größte Getränkeunternehmen der Welt investiert. Die Parallelen zu dem Snickers-Beispiel sind unverkennbar – Coca-Cola ist seit Langem der beliebteste Softdrink der Welt und auch die anderen Marken des Konzerns sind seit Jahrzehnten erfolgreich.


Waste Management (WKN: 893579) ist das größte private Abfallunternehmen in Nordamerika. Der Konzern betreibt 260 eigene Mülldeponien sowie 96 Recycling-Anlagen und sammelt den Müll bei Privatleuten und anderen Unternehmen ein. McDonalds (WKN: 856958) und Starbucks (WKN: 884437) zählen seit Langem zu den erfolgreichsten Fastfood-Ketten der Welt und schaffen es trotz ihrer immensen Größe, kontinuierlich zu wachsen und ihren Markenwert weiter zu steigern. Auch die Marken des größten Luxusunternehmens LVMH (WKN: 853292) sollten in den nächsten Jahrzehnten nichts von ihrer Strahlkraft verlieren.


Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!


Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.


Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


Hendrik Vanheiden besitzt Aktien von LVMH, McDonalds und Starbucks. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Starbucks und empfiehlt Waste Management, sowie die folgenden Optionen: Long January 2024 $47.50 Calls auf Coca-Cola und Short January 2023 $92.50 Put auf Starbucks.


Motley Fool Deutschland 2023



 
Werte im Artikel
153,10 plus
+0,32%
60,64 plus
+0,25%
108,40 minus
-0,57%
270,89 minus
-0,58%
795,60 minus
-0,80%
05.01.23 , Motley Fool
Bill Gates setzt 2023 auf diese 3 Aktien!
Bill Gates ist mit Microsoft (WKN: 870747) bekannt und reich geworden. Mittlerweile hat das Software-Unternehmen eine ...
20.12.22 , news aktuell
Nachhaltige Abfallwirtschaft / Klüh Cleaning erweit [...]
Düsseldorf (ots) - Klüh Cleaning, eine Tochtergesellschaft der Klüh-Gruppe, kooperiert ab sofort mit ...
20.12.22 , Stifel
Waste Management: Abstufung und Kurszielsenkun [...]
St. Louis (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Michael Hoffman, Analyst vom Investmenthaus Stifel, stuft die Aktie ...