Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 23:30 Uhr

Emprise

WKN: 571050 / ISIN: DE0005710503

EMPRISE erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der kasten.concepts GmbH


27.04.06 17:12
Ad hoc

Die Hamburger EMPRISE Management Consulting AG (ISIN DE0005710503 / WKN 571050) hat heute eine Mehrheitsbeteiligung in Höhe von 80 Prozent an der Leverkusener kasten.concepts GmbH erworben. Der durchschnittliche Umsatz der kasten.concepts lag in den vergangenen zwei Jahren bei rund 700.000 Euro. Der fixe Kaufpreis liegt deutlich unter diesem Betrag. kasten.concepts ist Premier Businesspartner von IBM und erbringt Dienstleistungen in den Bereichen IBM WebSphere, Lotus Domino, Portal und Workplace. Das Unternehmen übernimmt die Anwendungsentwicklung, schult Mitarbeiter und erbringt Systemdienstleistungen. kasten.concepts zählt vor allem Großkunden und innovative Mittelständler zu ihren Kunden.

Birgit Kasten bleibt auch nach der Integration in die EMPRISE-Gruppe Geschäftsführerin von kasten.concepts.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Ziel der Beteiligung ist es, das Angebot der EMPRISE-Gruppe um Lösungen im Markt für Integrationsplattformen zu verdichten und die guten Marktzugänge der kasten.concepts für sich zu nutzen.

Birgit Kasten, Geschäftsführerin von kasten.concepts: "Wir profitieren in jeder Hinsicht von der Gruppenzugehörigkeit. Wir sind durch die Beteiligung breiter aufgestellt und erhöhen dadurch unsere Schlagkraft am Markt. Gemeinsam können wir für unsere Kunden umfassende Projekte umsetzen - von der Geschäftsprozessanalyse über die Systemintegration und Anwendungsentwicklung bis hin zum Betrieb."

EMPRISE setzt auf Unternehmen mit einer klaren Themen- und Kundenfokussierung, die flexibel am Markt agieren und damit die Bedürfnisse ihrer Branche optimal bedienen können.

Über die EMPRISE Management Consulting AG: Die EMPRISE realisiert als Full-Service-Anbieter Leistungen aus einer Hand - von der Strategie- und Prozessberatung über die Umsetzung bis hin zum Betrieb von Geschäftsprozessen. Als enger Partner der großen Softwareanbieter stimmt EMPRISE ihre eigenen Lösungen auf die jeweiligen Branchen- und Prozesserfordernisse ab und schließt so die Lücken in der Wertschöpfungskette ihrer Kunden. Mit derzeit acht Tochtergesellschaften und rund 200 Mitarbeitern ist EMPRISE in Deutschland flächendeckend vertreten. Die EMPRISE Management Consulting AG ist im Prime Standard der Frankfurter Börse notiert.

Presseinformationen:
Katharina Bohnekamp
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tel: 040/36 90 50-35, Fax: 040/36 90 50-10
E-Mail: k.bohnekamp@hoschke.de

Finanzinformationen:
Carsten Scharf
EMPRISE Management Consulting AG
Tel.: 040/27072-134, Fax: 040/27072-139
E-Mail: ir@emprise.de





 
30.12.10 , Ad hoc
EMPRISE Widerruf der Zulassung zum Wertpapierh [...]
Hamburg (aktiencheck.de AG) - Hiermit teile ich in meiner Eigenschaft als Insolvenzverwalter der EMPRISE AG (ISIN DE0005710503/ ...
02.04.09 , aktiencheck.de
EMPRISE: Eröffnung des Insolvenzverfahrens, Aktie [...]
Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der IT-Dienstleister EMPRISE AG (ISIN DE0005710503/ WKN 571050) gab am Donnerstag die Eröffnung ...
02.04.09 , Ad hoc
EMPRISE Insolvenzverfahren eröffnet
Hamburg (aktiencheck.de AG) - Das Amtsgericht Hamburg hat mit Beschluss vom 1. April 2009 (Aktenzeichen 67a IN 49/09) ...