Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 4:17 Uhr

EDOB Abwicklungs AG

WKN: 569210 / ISIN: DE0005692107

EDOB erste Abschlagzahlung auf Forderungen bis Mitte Mai geplant


06.04.11 15:16
Ad hoc

München (aktiencheck.de AG) - Im Insolvenzverfahren der EDOB Abwicklungs AG (vormals ESCADA AG) plant der Insolvenzverwalter Dr. Christian Gerloff (Kanzlei Ott Gerloff Rechtsanwälte, München), in Kürze eine Abschlagsverteilung auf die Gläubigerforderungen vorzunehmen. Hierzu wurden heute die notwendigen Unterlagen beim Amtsgericht München - Insolvenzgericht - eingereicht. Vorgesehen ist die Zahlung von insgesamt 37,0 Mio. Euro, entsprechend rund 16% der bislang gerichtlich festgestellten Forderungen von 227,9 Mio. Euro einschließlich der vom Trustee angemeldeten und anerkannten Anleiheforderung. Unter Berücksichtigung der Bestimmungen der Insolvenzordnung ist mit der Auszahlung an die Gläubiger aus heutiger Sicht bis spätestens Mitte Mai 2011 zu rechnen.

Die frühere ESCADA AG hatte am 13. August 2009 beim Amtsgericht München Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzverfahren wurde am 1. November 2009 eröffnet. Der Geschäftsbetrieb des Unternehmens wurde kurze Zeit später an einen Trust der Familie Mittal veräußert.

Pressekontakt:

Frank Elsner
Kommunikation für Unternehmen GmbH
Frank Elsner
Tel.: 0049 - 89 - 99 24 96 30
office@elsner-kommunikation.de
(Ad hoc vom 06.04.2011) (06.04.2011/ac/n/nw)



 
19.04.22 , Aktiennews
Zoom Video Communications Aktie: Sind Sie dafür [...]
Der Kurs der Aktie Zoom Video Communications steht am 18.04.2022, 16:54 Uhr an der heimatlichen Börse NASDAQ GS ...
06.04.11 , Ad hoc
EDOB erste Abschlagzahlung auf Forderungen bis [...]
München (aktiencheck.de AG) - Im Insolvenzverfahren der EDOB Abwicklungs AG (ISIN DE0005692107/ WKN 569210) (vormals ...
15.11.10 , Der Aktionär
KPS zweistellige Wachstumsraten zu erwarten
Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Für die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" ist die KPS-Aktie (ISIN DE000A1A6V48/ ...