Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 15:24 Uhr

DVS Technology

WKN: 553860 / ISIN: DE0005538607

Dvs: Wer jetzt nicht handelt, ist selber schuld!


18.08.20 05:20
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Dvs, die im Segment "Industriemaschinen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 18.08.2020, 05:20 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 14 EUR.


Die Aussichten für Dvs haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Dvs verläuft aktuell bei 14,85 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 14 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -5,72 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 14,53 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Dvs-Aktie der aktuellen Differenz von -3,65 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Hold".


2. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Dvs. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Dvs daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Dvs von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Dvs mit einer Rendite von -13,04 Prozent mehr als 70 Prozent darunter. Die "Maschinen"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -0,76 Prozent. Auch hier liegt Dvs mit 12,28 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Dvs?


Wie wird sich Dvs nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Dvs Aktie.




 
28.10.22 , dpa-AFX
EQS-Adhoc: DVS TECHNOLOGY AG passt Ausbli [...]
DVS TECHNOLOGY AG passt Ausblick für Geschäftsjahr 2022 an ^ EQS-Ad-hoc: DVS TECHNOLOGY AG / Schlagwort(e): ...
21.09.22 , SMC Research
DVS TECHNOLOGY: Trend zeigt wieder nach oben [...]
Münster (www.aktiencheck.de) - DVS TECHNOLOGY-Aktienanalyse von SMC Research: Holger Steffen, Aktienanalyst von ...
DVS TECHNOLOGY AG: Trend zeigt wieder nach [...]
Nach einem schwierigen zweiten Halbjahr 2021 mit einem deutlichen Verlust zeigt der Trend beim DVS-TECHNOLOGY-Konzern ...