Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 13:19 Uhr

DVS Technology

WKN: 553860 / ISIN: DE0005538607

Dvs: Fakten, Fakten, Fakten!


21.10.20 07:53
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Dvs, die im Segment "Industriemaschinen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 21.10.2020, 07:53 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 15.9 EUR.


Unser Analystenteam hat Dvs auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 7 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.


1. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Dvs-Aktie beträgt dieser aktuell 14,76 EUR. Der letzte Schlusskurs (15,9 EUR) liegt damit deutlich darüber (+7,72 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Dvs somit eine "Buy"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (15,07 EUR) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+5,51 Prozent), somit erhält die Dvs-Aktie auch für diesen ein "Buy"-Rating. In Summe wird Dvs auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Buy"-Rating versehen.


2. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Dvs in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders negativ. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Sell" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Sell".


3. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Dvs. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 66,67 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Dvs momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Dvs weder überkauft noch -verkauft (Wert: 30,77), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Dvs wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Dvs?


Wie wird sich Dvs nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Dvs Aktie.




 
28.10.22 , dpa-AFX
EQS-Adhoc: DVS TECHNOLOGY AG passt Ausbli [...]
DVS TECHNOLOGY AG passt Ausblick für Geschäftsjahr 2022 an ^ EQS-Ad-hoc: DVS TECHNOLOGY AG / Schlagwort(e): ...
21.09.22 , SMC Research
DVS TECHNOLOGY: Trend zeigt wieder nach oben [...]
Münster (www.aktiencheck.de) - DVS TECHNOLOGY-Aktienanalyse von SMC Research: Holger Steffen, Aktienanalyst von ...
DVS TECHNOLOGY AG: Trend zeigt wieder nach [...]
Nach einem schwierigen zweiten Halbjahr 2021 mit einem deutlichen Verlust zeigt der Trend beim DVS-TECHNOLOGY-Konzern ...