Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Januar 2023, 2:54 Uhr

Diageo

WKN: 851247 / ISIN: GB0002374006

Diageo Aktie: Was könnte jetzt noch passieren?


03.11.22 21:00
Aktiennews

Diageo weist am 02.11.2022, 15:13 Uhr einen Kurs von 3622.83 GBP an der Börse London auf. Das Unternehmen wird unter "Destillateure & Winzer" geführt.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Diageo einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Diageo jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An fünf Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an acht Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger dagegen verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Diageo. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Hold". Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Kaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 3 "Buy"-Signale (bei 0 "Sell"-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer "Buy" Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Hold"-Einschätzung.


2. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Diageo-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 3723,7 GBP. Der letzte Schlusskurs (3611 GBP) weicht somit -3,03 Prozent ab, was einer "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (3734,13 GBP) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-3,3 Prozent), somit erhält die Diageo-Aktie auch für diesen ein "Hold"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Diageo-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.


3. Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Diageo weist derzeit eine Dividendenrendite von 2,07 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("Getränke") von 3,07 %. Mit einer Differenz von lediglich 1 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende.



Sollten Diageo Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Diageo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Diageo-Analyse.




 
26.01.23 , Aktiennews
Diageo Aktie: Lohnt sich die Aufruhr?
Für die Aktie Diageo aus dem Segment "Destillateure & Winzer" wird an der heimatlichen Börse London ...
26.01.23 , dpa-AFX
ROUNDUP: Drogenbeauftragter für weitere Werbeve [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Der Bundesdrogenbeauftragte Burkhard Blienert dringt auf mehr Schutz für Kinder und Jugendliche ...
26.01.23 , RBC
RBC belässt Diageo auf 'Underperform' - Ziel 3000 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Diageo nach Halbjahreszahlen auf "Underperform" ...