Suchen
Login
Anzeige:
Do, 11. August 2022, 7:18 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank Aktie: Jetzt sollte man sich Sorgen machen!


03.07.22 05:46
Aktiennews

Am 02.07.2022, 03:49 Uhr notiert die Aktie Deutsche Bank an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 8.318 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment "Diversifizierte Kapitalmärkte".


Deutsche Bank haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 7 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Sentiment und Buzz: Bei Deutsche Bank konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Deutsche Bank in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer "Sell"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Deutsche Bank für diese Stufe daher ein "Sell".


2. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Deutsche Bank heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 81,54 Punkten, zeigt also an, dass Deutsche Bank überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Wie auch beim RSI7 ist Deutsche Bank auf dieser Basis überkauft (Wert: 70,29). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Sell" eingestuft. Zusammen erhält das Deutsche Bank-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.


3. Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Deutsche Bank mit einem Wert von 8,77 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche "Kapitalmärkte" und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 233,18 , womit sich ein Abstand von 96 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als "Buy"-Empfehlung ein.


Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Bank-Analyse vom 03.07. liefert die Antwort:


Wie wird sich Deutsche Bank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Bank-Analyse.




 
02:36 , Aktiennews
Denkzettel für Deutsche Bank-Chefs!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Deutsche Bank, die im Segment "Diversifizierte Kapitalmärkte" ...
10.08.22 , Finanztrends
Deutsche Bank: Heiße Tage voraus!
Wahrscheinlich ist es niemandem entgangen, dass wir momentan vor der vielleicht größten Energiekrise in Europa ...
10.08.22 , Aktiennews
Vorsicht vor der Deutsche Bank-Aktie!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Deutsche Bank, die im Segment "Diversifizierte Kapitalmärkte" ...