Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 27. November 2021, 14:46 Uhr

Vonovia

WKN: A1ML7J / ISIN: DE000A1ML7J1

DIW-Chef: Mögliche Enteignungen kontraproduktiv für Wohnungsmarkt


28.09.21 05:24
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Berliner Volksentscheid über die Enteignung großer Wohnungsunternehmen hat der Präsident der Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, vor negativen Konsequenzen für den Wohnungsmarkt gewarnt.

"Enteignungen wären nicht nur wirtschaftlich schädlich, sondern sie wären mit Blick auf das Wohnungsangebot und die Mieten kontraproduktiv", sagte er der Funke Mediengruppe.



Auch nur ein begrenztes Risiko möglicher Enteignungen werde die Unsicherheit auf Seiten der Investoren erhöhen und somit zu einem Rückgang des Wohnungsbaus in Berlin führen. Fratzscher: "Vermieter werden höhere Risikoprämien verlangen, so dass langfristig und kurzfristig die Mieten noch deutlich stärker steigen werden und das Wohnungsangebot noch knapper sein wird."



Die Berlinerinnen und Berliner hatten sich bei einem Volksentscheid der Initiative "Deutsche Wohnen & Co enteignen" für die Enteignung von Wohnungskonzernen ausgesprochen. Der Verband Berlin-Brandenburger Wohnungsunternehmen hält Enteignungen für einen falschen Weg. Auch der Immobilienverband Deutschland war der Auffassung, dass die Ziele des Volksentscheids nicht verfassungskonform in ein Gesetz gegossen werden könnten./mow/DP/zb







 
Werte im Artikel
41,57 minus
-4,57%
49,71 minus
-4,84%
12:03 , Aktiennews
Vonovia Aktie: Jetzt kommt es knüppeldick!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Vonovia, die im Segment "Immobilien" geführt ...
11:00 , Motley Fool
DAX vor Crash? Auf diese Aktien schauen abgezo [...]
Steht der DAX vor einem Crash? Ganz ehrlich: Die Antwort weiß ich natürlich nicht. Es könnte Indikatoren ...
07:30 , Finanztrends
Vonovia-Aktie: Das riecht nach weiteren Verlusten
Der Handelsverlauf der letzten Woche war für die Bullen deshalb mehr als ernüchternd, denn es gelang weder, ...