Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. August 2022, 7:11 Uhr

Rocket Internet

WKN: A12UKK / ISIN: DE000A12UKK6

DGAP-News: Rocket Internet SE beschließt Durchführung eines öffentlichen Rückerwerbsangebots für bis zu 26,6 % des Grundkapitals der Gesellschaft (deutsch)


31.01.22 19:05
dpa-AFX

Rocket Internet SE beschließt Durchführung eines öffentlichen Rückerwerbsangebots für bis zu 26,6 % des Grundkapitals der Gesellschaft



^


DGAP-News: Rocket Internet SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf


Rocket Internet SE beschließt Durchführung eines öffentlichen


Rückerwerbsangebots für bis zu 26,6 % des Grundkapitals der Gesellschaft



31.01.2022 / 19:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



NICHT ZUR WEITERGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG (GANZ ODER


TEILWEISE), IN ODER VON EINER JURISDIKTION, WO DIES EINEN VERSTOSS GEGEN DIE


RELEVANTEN GESETZE DIESER JURISDIKTION DARSTELLEN WÜRDE



Rocket Internet SE beschließt Durchführung eines öffentlichen


Rückerwerbsangebots für bis zu 26,6 % des Grundkapitals der Gesellschaft



- Hauptversammlung schafft Grundlage für öffentliches Rückerwerbsangebot


durch entsprechende Beschlussfassung mit einer Mehrheit von 97,99 %



- Hauptversammlung fasst hierzu Beschluss über Einziehung von bis zu


27.664.079 zu erwerbenden eigenen Aktien



- Gestützt auf Ermächtigung der Hauptversammlung beschließt Rocket Internet


Durchführung des öffentlichen Rückerwerbsangebots zum Erwerb von bis zu 26,6


% des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Zahlung einer Gegenleistung von


EUR 35,00 je Aktie



- Annahmefrist läuft vom 9. Februar 2022 bis zum 10. März 2022



Berlin, 31. Januar 2022 - Die außerordentliche Hauptversammlung der Rocket


Internet SE ("Rocket Internet" oder die "Gesellschaft") (ISIN DE000A12UKK6),


die heute virtuell in Berlin stattfand, fasste unter Tagesordnungspunkt 1,


wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen, einen Beschluss über eine


Kapitalherabsetzung durch Einziehung von bis zu 27.664.079 zu erwerbender


eigener Aktien. Damit haben die Aktionäre der Gesellschaft die Grundlage für


die Durchführung eines öffentlichen Rückerwerbsangebots geschaffen. Der


Beschluss zur Kapitalherabsetzung durch Einziehung von bis zu 27.664.079 zu


erwerbender eigener Aktien wurde mit einer Mehrheit von 97,99 % gefasst.



Im Anschluss an die Hauptversammlung hat der Vorstand mit Zustimmung des


Aufsichtsrats auf der Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung


beschlossen, ein öffentliches Rückerwerbsangebot für bis zu 27.664.079


Aktien der Gesellschaft ("Rocket Internet-Aktien") zu unterbreiten


("Rückerwerbsangebot"). Die im Rahmen des Rückerwerbsangebots angebotene


Gegenleistung beträgt, entsprechend den Vorgaben des dem Rückerwerbsangebot


zugrundeliegenden Hauptversammlungsbeschlusses, EUR 35,00 je Rocket


Internet-Aktie. Damit hat das Rückerwerbsangebot ein Gesamtvolumen von bis


zu EUR 968.242.765,00.



Die Frist zur Annahme des Rückerwerbsangebots beginnt am 9. Februar 2022,


0:00 Uhr (MEZ) und endet, vorbehaltlich einer Verlängerung, am 10. März 2022


um 24:00 Uhr (MEZ).



Den Aktionären der Gesellschaft ("Rocket Internet-Aktionäre") stehen


Andienungsrechte zu, wobei jeweils eine Rocket Internet-Aktie ein


Andienungsrecht vermittelt. Das Andienungsverhältnis beträgt 4:1, sodass


vier Andienungsrechte erforderlich sind, um das Rückerwerbsangebot für eine


Rocket Internet-Aktie annehmen zu können.



Rocket Internet-Aktionäre haben die Möglichkeit, ihre Andienungsrechte zu


veräußern, soweit sie an dem Rückerwerbsangebot nicht oder nur teilweise


teilnehmen möchten. Ebenso haben sie die Möglichkeit, zu-sätzliche


Andienungsrechte zu erwerben, wenn sie mehr Rocket Internet-Aktien andienen


möchten, als sie dies auf Basis der ihnen in ihre Wertpapierdepots


eingebuchten Andienungsrechte tun können. Die Andie-nungsrechte werden in


den Handel im Freiverkehr der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg


einbezo-gen und dort bis zwei Bankarbeitstage vor Ablauf der Annahmefrist


handelbar sein. Auch eine außerbörsli-che Übertragung der Andienungsrechte


ist zulässig und möglich.



Die Gesellschaft wird die von der Gesellschaft auf Grundlage dieses


Rückerwerbsangebots erworbenen Rocket Internet-Aktien zwecks


Kapitalherabsetzung unverzüglich nach Erwerb und Erfüllung aller insoweit


maßgeblichen Voraussetzungen einzuziehen.



Die weiteren Einzelheiten des Rückerwerbsangebots sind dem Angebotsschreiben


der Gesellschaft zu entnehmen. Das Angebotsschreiben wird vor Beginn der


Annahmefrist auf der Internetseite von Rocket Internet


(https://www.rocket-internet.com) unter der Rubrik "Investors - Share -


Share Purchase Offer 2022" sowie im Bundesanzeiger unter


https://www.bundesanzeiger.de veröffentlicht werden.



Kontakt:



E: info@rocket-internet.com



Über Rocket Internet



Rocket Internet gründet und entwickelt internetbasierte Geschäftsmodelle.


Unternehmen werden operativ und bei der Expansion in internationale Märkte


unterstützt. Darüber hinaus investiert Rocket Internet strategisch in


komplementäre Internet- und Technologieunternehmen weltweit, um das


Unternehmensnetzwerk auszubauen. Rocket Internet Unternehmen sind in einer


großen Anzahl von Ländern weltweit aktiv. Weitere Informationen finden Sie


unter www.rocket-internet.com.



Haftungsausschluss/Wichtige Hinweise



DIESE BEKANNTMACHUNG DIENT AUSSCHLIESSLICH INFORMATIONSZWECKEN UND STELLT


WEDER EINE AUFFORDERUNG ZUM VERKAUF NOCH EIN ANGEBOT ZUM KAUF VON


WERTPAPIEREN DER ROCKET INTERNET SE ("ROCKET INTERNET") DAR. DIE ENDGÜLTIGEN


BEDINGUNGEN UND WEITERE DAS ÖFFENTLICHE AKTIENRÜCKERWERBSANGEBOT BETREFFENDE


BESTIMMUNGEN IN DER ANGEBOTSUNTERLAGE MITGETEILT WERDEN. INVESTOREN UND


INHABERN VON WERTPAPIEREN DER ROCKET INTERNET WIRD DRINGEND EMPFOHLEN, DIE


ANGEBOTSUNTERLAGE SOWIE ALLE SONSTIGEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ÖFFENTLICHEN


AKTIENRÜCKERWERBSANGEBOT STEHENDEN BEKANNTMACHUNGEN ZU LESEN, SOBALD DIESE


BEKANNT GEMACHT WORDEN SIND, DA SIE WICHTIGE INFORMATIONEN ENTHALTEN WERDEN.



DAS ANGEBOT WIRD AUSSCHLIESSLICH AUF BASIS DER ANWENDBAREN BESTIMMUNGEN DES


DEUTSCHEN UND EUROPÄISCHEN RECHTS, INSBESONDERE DES AKTIENGESETZES, UND


BESTIMMTER, AUF GRENZÜBERSCHREITENDE ANGEBOTE MIT BESCHRÄNKTEM KREIS VON


AKTIONÄREN, DIE IHREN WOHNORT, SITZ ODER GEWÖHNLICHEN AUFENTHALT IN DEN


VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA HABEN, ANWENDBARER VORSCHRIFTEN DER


WERTPAPIERGESETZE DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA DURCHGEFÜHRT. DAS


ANGEBOT SOLL NICHT NACH DEN RECHTLICHEN VORGABEN ANDERER RECHTSORDNUNGEN ALS


DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ODER DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA


(SOWEIT ANWENDBAR) DURCHGEFÜHRT WERDEN. DEMENTSPRECHEND WURDEN KEINE


BEKANNTMACHUNGEN, ANMELDUNGEN, ZULASSUNGEN ODER GENEHMIGUNGEN FÜR DAS


ANGEBOT AUSSERHALB DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND EINGEREICHT, VERANLASST


ODER GEWÄHRT. INVESTOREN UND INHABER VON WERTPAPIEREN DER ROCKET INTERNET


KÖNNEN NICHT DARAUF VERTRAUEN, DURCH DIE ANLEGERSCHUTZVORSCHRIFTEN


IRGENDEINER ANDEREN RECHTSORDNUNG ALS DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ODER


DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA (SOWEIT ANWENDBAR) GESCHÜTZT ZU WERDEN.


VORBEHALTLICH DER IN DER ANGEBOTSUNTERLAGE BESCHRIEBENEN AUSNAHMEN SOWIE


GEGEBENENFALLS VON DEN JEWEILIGEN AUFSICHTSBEHÖRDEN ZU ERTEILENDEN


AUSNAHMEGENEHMIGUNGEN SOLL WEDER MITTELBAR NOCH UNMITTELBAR EIN


ERWERBSANGEBOT IN JENEN RECHTSORDNUNGEN UNTERBREITET WERDEN, IN DENEN DIES


EINEN VERSTOSS GEGEN DAS JEWEILIGE NATIONALE RECHT DARSTELLEN WÜRDE.



SOWEIT DIES NACH ANWENDBAREM RECHT ZULÄSSIG IST UND IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT


DEUTSCHER MARKTPRAXIS ERFOLGT, KÖNNEN ROCKET INTERNET ODER FÜR SIE TÄTIGE


BROKER AUSSERHALB DES ÖFFENTLICHEN AKTIENRÜCKERWERBSANGEBOTS VOR, WÄHREND


ODER NACH ABLAUF DER ANNAHMEFRIST DES ANGEBOTS UNMITTELBAR ODER MITTELBAR


AKTIEN DER ROCKET INTERNET ERWERBEN BZW. ENTSPRECHENDE VEREINBARUNGEN


ABSCHLIESSEN. DIES GILT IN GLEICHER WEISE FÜR ANDERE WERTPAPIERE, DIE EIN


UNMITTELBARES WANDLUNGS- ODER UMTAUSCHRECHT IN BZW. EIN OPTIONSRECHT AUF


AKTIEN DER ROCKET INTERNET GEWÄHREN. DIESE ERWERBE KÖNNEN ÜBER DIE BÖRSE ZU


MARKTPREISEN ODER AUSSERHALB DER BÖRSE IN AUSGEHANDELTEN TRANSAKTIONEN


ERFOLGEN. ALLE INFORMATIONEN ÜBER DIESE ERWERBE WERDEN VERÖFFENTLICHT,


SOWEIT DIES NACH DEM RECHT DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ODER EINER ANDEREN


EINSCHLÄGIGEN RECHTSORDNUNG ERFORDERLICH IST.



SOWEIT IN DIESEM DOKUMENT IN DIE ZUKUNFT GERICHTETE AUSSAGEN ENTHALTEN SIND,


STELLEN DIESE KEINE TATSACHEN DAR UND SIND DURCH DIE WORTE "WERDEN",


"ERWARTEN", "GLAUBEN", "SCHÄTZEN", "BEABSICHTIGEN", "ANSTREBEN", "DAVON


AUSGEHEN" UND ÄHNLICHE WENDUNGEN GEKENNZEICHNET. DIESE AUSSAGEN BRINGEN


ABSICHTEN, ANSICHTEN ODER GEGENWÄRTIGE ERWARTUNGEN UND ANNAHMEN VON ROCKET


INTERNET ZUM AUSDRUCK. DIE IN DIE ZUKUNFT GERICHTETEN AUSSAGEN BERUHEN AUF


GEGENWÄRTIGEN PLANUNGEN, SCHÄTZUNGEN UND PROGNOSEN, DIE ROCKET INTERNET NACH


BESTEM WISSEN VORGENOMMEN HAT, TREFFEN ABER KEINE AUSSAGE ÜBER IHRE


ZUKÜNFTIGE RICHTIGKEIT. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN UNTERLIEGEN RISIKEN UND


UNGEWISSHEITEN, DIE MEIST NUR SCHWER VORHERZUSAGEN SIND UND GEWÖHNLICH NICHT


IM EINFLUSSBEREICH DER ROCKET INTERNET LIEGEN. DIESE ERWARTUNGEN UND IN DIE


ZUKUNFT GERICHTETEN AUSSAGEN KÖNNTEN SICH ALS UNZUTREFFEND ERWEISEN UND DIE


TATSÄCHLICHEN ENTWICKLUNGEN KÖNNEN ERHEBLICH VON IN DIE ZUKUNFT GERICHTETEN


AUSSAGEN ABWEICHEN. Rocket Internet ÜBERNIMMT KEINE PFLICHT, DIE IN DIE


ZUKUNFT GERICHTETEN AUSSAGEN HINSICHTLICH TATSÄCHLICHER ENTWICKLUNGEN ODER


EREIGNISSE, RAHMENBEDINGUNGEN, ANNAHMEN ODER SONSTIGER FAKTOREN ZU


AKTUALISIEREN.




---------------------------------------------------------------------------



31.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,


Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: Rocket Internet SE


Charlottenstrasse 4


10969 Berlin


Deutschland


Telefon: +49 (0)30 300 13 1800


Fax: +49 (0)30 300 13 1899


E-Mail: investorrelations@rocket-internet.com


Internet: www.rocket-internet.com


ISIN: DE000A12UKK6


WKN: A12UKK


EQS News ID: 1274847





Ende der Mitteilung DGAP News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1274847 31.01.2022



°







 
15.03.22 , dpa-AFX
DGAP-News: Rocket Internet SE schließt Rückerw [...]
Rocket Internet SE schließt Rückerwerbsangebot mit einem Rückerwerbsvolumen von 924.190.540,00 Millionen ...
31.01.22 , dpa-AFX
DGAP-News: Rocket Internet SE beschließt Durchf [...]
Rocket Internet SE beschließt Durchführung eines öffentlichen Rückerwerbsangebots für ...
22.12.21 , dpa-AFX
KORREKTUR: Rocket Internet einigt sich mit Hedg [...]
(In der Meldung vom 21.12, 09.53 Uhr wurde im dritten Absatz der Name "Alexander Samwer" gestrichen. Dieser ...