Suchen
Login
Anzeige:
So, 2. Oktober 2022, 23:48 Uhr

Binect Inh

WKN: A3H213 / ISIN: DE000A3H2135

DGAP-News: Binect AG: VORLÄUFIGE FINANZ-KENNZAHLEN FÜR 2021 WIE ERWARTET; STARKER JAHRESAUFTAKT 2022 (deutsch)


10.03.22 09:00
dpa-AFX

Binect AG: VORLÄUFIGE FINANZ-KENNZAHLEN FÜR 2021 WIE ERWARTET; STARKER JAHRESAUFTAKT 2022



^


DGAP-News: Binect AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Umsatzentwicklung


Binect AG: VORLÄUFIGE FINANZ-KENNZAHLEN FÜR 2021 WIE ERWARTET; STARKER


JAHRESAUFTAKT 2022



10.03.2022 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



BINECT AG: VORLÄUFIGE FINANZ-KENNZAHLEN FÜR 2021 WIE ERWARTET; STARKER


JAHRESAUFTAKT 2022



- Vorläufiges Umsatzwachstum 2021 von 11,3% bestätigt



- Strategisches Geschäft mit Binect Standardprodukten erreicht 2021


Umsatzanteil von 55%



- Ergebniskennzahlen 2021 der Binect GmbH trotz Investitionen in Binect ONE


weiter positiv



- Sehr erfolgreicher Jahresauftakt 2022 mit deutlichen Zuwächsen bei


Auftragseingängen und Sendungsmengen



Weiterstadt, 10.03.2022. Die Binect AG (ISIN: DE000A3H2135) veröffentlicht


heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 sowie einen ersten


Ausblick für das laufende Jahr. Die bereits Ende Januar veröffentlichten


Kernkennzahlen haben sich dabei bestätigt: Der Konzernumsatz erhöhte sich um


11,3% auf EUR 10,1 Mio. (2020: EUR 9,1 Mio.) und das vorläufige Ergebnis vor


Steuern (EBT) bewegt sich vor Konsolidierung auf der Ebene der


Einzelgesellschaften mit ca. TEUR 146 (GmbH) sowie TEUR 22 (AG) wie


angekündigt erneut im positiven Bereich (2020: TEUR 169 sowie TEUR 270,


davon TEUR 215 aus dem Verkauf der GFN-Anteile).



In einem von deutlichen Corona-Schwankungen sowie Investitionen in die


Plattformharmonisierung gezeichneten Geschäftsjahr blieb die Binect AG mit


ihrer operativen Tochter Binect GmbH damit unverändert auf Wachstumskurs.


Ein starker Start in das Geschäftsjahr 2022 - das Gesamtsendungsvolumen


führte im Januar zu einem Allzeithoch - bestätigt, dass der schwächer als


erwartete Dezember auf die kurzfristige Verschiebung größerer Aussendungen


von Key Accounts zurückzuführen war und die positive Gesamtentwicklung nicht


gebremst wurde.



Umsatz- und Ertragslage



Wie schon in den Vorjahren beruhte das Wachstum im abgelaufenen


Geschäftsjahr insbesondere auf dem Ausbau der Kundenbasis und den steigenden


Transaktionsvolumina bei den strategischen Produkten, die unter der Marke


Binect im Mittelstand und im öffentlichen Bereich angeboten werden. Dieses


Geschäftsfeld verzeichnete ein vorläufiges Umsatzwachstum von über 27%. Sein


Anteil am Gesamtumsatz nahm - der strategischen Zielsetzung folgend - von


49% auf nun 55% zu und übertraf damit erstmals die 50%-Schwelle. Im von der


E-Postbusiness Box der Deutschen Post AG dominierten OEM-Geschäft, konnte


der Umsatz trotz einer vertragsgemäß reduzierten Vergütung für die


Versendungen konstant gehalten werden.



Auf der Ergebnisseite war das Geschäftsjahr 2021 auf Ebene der Binect GmbH


von Investitionen in den Software-Umbau geprägt (Binect ONE). Dennoch liegen


alle Ergebniskennzahlen wie angekündigt weiterhin im positiven Bereich. So


beträgt das vorläufige EBITDA der GmbH TEUR 534 (2020: TEUR 662) und das


EBIT beläuft sich auf TEUR 209 (2020: TEUR 270). Das Ergebnis vor Steuern


(EBT) erreicht nach vorläufigen Berechnungen mit TEUR 146 annähernd das


Vorjahresniveau (2020: TEUR 169).



Ausblick



Der Start in das neue Geschäftsjahr 2022 verlief bislang sehr erfreulich.


Die mit dem November 2021 als bis zu diesem Zeitpunkt stärksten Monat der


Unternehmensgeschichte beginnende starke Wachstumsphase hat sich in den


ersten beiden Monaten des Jahres 2022 fortgesetzt. Insbesondere aus den


wichtigsten Marktsegmenten ist eine sehr aktive Nachfrage nach den


Binect-Leistungsangeboten zu beobachten.



Ausdruck findet dies in stark steigenden Auftragseingängen sowie deutlich


zunehmenden Sendungsmengen. So konnte bereits im Januar ein neuer


Umsatzrekord erzielt werden. Auch der Februar weist eine deutliche


Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahresmonat auf und unterstützt mit


einem sichtbaren Anstieg des Sendungsvolumens den positiven Trend. Zu diesem


trägt weiterhin bei, dass - wie bereits im Januar kommuniziert - zwei


Großkunden deutlich wachsende Sendungsvolumina für 2022 angekündigt haben.



Basierend auf den bisherigen Zahlen deutet die skizzierte


Geschäftsentwicklung darauf hin, dass das operative Geschäft der Binect


weiterhin auf einem insgesamt sehr soliden Pfad liegt. Umso mehr, als die


Binect GmbH Mitte Februar einen großen Meilenstein bei der angekündigten


Plattformharmonisierung erreicht hat. Mit dem neuen Binect Enterprise Cube


und einigen zusätzlichen Funktionen, die auf die bessere Unterstützung


digitaler Workflows im Postausgang abzielen, ist die Basis für eine


erfolgreiche Fortsetzung im weiteren Jahresverlauf gelegt.



Die testierten Zahlen für das Jahr 2021 und eine Prognose für das laufende


Geschäftsjahr veröffentlicht die Binect AG am 08. April.



Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen



Binect AG



Dr. Frank Wermeyer


Vorstand


Brunnenweg 17


64331 Weiterstadt



E-Mail: investoren@binect.com Internet: www.binect.com



Über die Binect AG



Binect versteht sich als innovative Software- und Serviceplattform für die


sichere und einfache Digitalisierung der gesamten geschäftlichen Dokumenten-


und Beleglogistik. Ausgehend von dem Claim "Geschäftspost.Einfach.Digital"


entwickelt und integriert die Binect-Gruppe digitale Bausteine und Lösungen


für mittelständische Unternehmen sowie Behörden und andere Institutionen.



Die Binect AG ist im Basic Board (Open Market) an der Frankfurter Börse


notiert (Börsenkürzel: MA10; Wertpapierkennnummer: A3H213; ISIN:


DE000A3H2135).




---------------------------------------------------------------------------



10.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,


Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: Binect AG


Brunnenweg 17


64331 Weiterstadt


Deutschland


Telefon: +49 (0)6151 9067-0


Fax: +49 (0)6151 9067-295


E-Mail: investoren@binect.com


Internet: www.binect.com


ISIN: DE000A3H2135


WKN: A3H213


Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic


Board), Hamburg, München, Tradegate Exchange


EQS News ID: 1298891





Ende der Mitteilung DGAP News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1298891 10.03.2022



°







 
26.09.22 , dpa-AFX
EQS-News: Binect AG: BINECT, WINDREAM UND [...]
Binect AG: BINECT, WINDREAM UND ONE CLICK SOLUTIONS VEREINBAREN WEITGEHENDE KOOPERATION IM BEREICH DER DIGITALEN ...
15.09.22 , dpa-AFX
DGAP-News: Binect AG: BINECT UND REISSWOL [...]
Binect AG: BINECT UND REISSWOLF LAUNCHEN DEN GESCHÄFTSPOSTVERSAND DIREKT AUS DER ELO ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT ...
12.09.22 , dpa-AFX
DGAP-News: Binect AG: BINECT UND CAMPAIGN [...]
Binect AG: BINECT UND CAMPAIGN (BERTELSMANN PRINTING GROUP) VEREINBAREN UMFASSENDE KOOPERATION ^ DGAP-News: ...