Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 15:24 Uhr

Aumann

WKN: A2DAM0 / ISIN: DE000A2DAM03

Aumann Aktie: Das hätte keiner erwarten können!


21.07.22 18:05
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Aumann, die im Segment "Industriemaschinen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 20.07.2022, 16:09 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 13.44 EUR.


Wie Aumann derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Anleger: Aumann wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als neutral bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung "Hold". Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine "Hold"-Einstufung.


2. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Aumann heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 41,98 Punkten, zeigt also an, dass Aumann weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Aumann ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 47,95). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. Zusammen erhält das Aumann-Wertpapier damit ein "Hold"-Rating in diesem Abschnitt.


3. Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Aumann weist derzeit eine Dividendenrendite von 0,65 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("Maschinen") von 11,85 %. Mit einer Differenz von lediglich 11,2 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende.


Aumann kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Aumann jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aumann-Analyse.




 
31.01.23 , Der Aktionär
Aumann: Interessantes Chance-Risiko-Verhältnis - A [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Aumann-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom ...
31.01.23 , Aktionär TV
Schröders Nebenwerte-Watchlist: Friedrich Vorwerk, [...]
Michael Schröder blickt in seiner Nebenwerte-Watchlist regelmäßig auf spannende Werte aus dem MDAX, SDAX ...
11.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Aumann AG: Aumann erzielt in den er [...]
Aumann AG: Aumann erzielt in den ersten neun Monaten 32 % Umsatzwachstum und steigert Profitabilität ^ ...