Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 19:33 Uhr

Almirall

WKN: A0MU8Y / ISIN: ES0157097017

Almirall ruft zu kollaborativer Innovation auf, um neue Behandlungen für Hauterkrankungen voranzutreiben


22.07.20 14:21
news aktuell

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - - AlmirallShare startet seine fünfte Ausschreibung mit dem Ziel, Partnerschaften aufzubauen, um neue Vermögenswerte - neue chemische Einheiten, Biologika und andere fortschrittliche Therapien - für die Behandlung dermatologischer Erkrankungen zu finden.

- Wissenschaftler können bis zum 31. Oktober 2020 teilnehmen.

- AlmirallShare ist für 50 % der privaten und öffentlichen Kooperationen bei Almirall verantwortlich. Diese offene Innovationsplattform hat seit ihrer Einführung im Jahr 2017 mehr als 350 Angebote erhalten.

AlmirallShare (https://sharedinnovation.almirall.com/opencall/innovative-therapi es-for-skin-diseases/?utm_source=almirall&utm_medium=press&utm_campaign=kickoff) , die offene Innovationsplattform von Almirall, S.A. (ALM) (http://www.almirall.com/) , startet seine fünfte Ausschreibung mit dem Ziel, eine Zusammenarbeit in der dermatologischen Forschung aufzubauen und neue Behandlungen für die Hautgesundheit zu identifizieren. Der Aufruf sucht nach Möglichkeiten zum Eingehen von Partnerschaften in Bezug auf neue Vermögenswerte - neue chemische Einheiten, Biologika und andere fortschrittliche Therapien, um ihren Wert als innovative Therapien zu maximieren. Mit diesem Aufruf an die wissenschaftliche Gemeinschaft entscheidet sich Almirall erneut dafür, die Wissenschaft und Kreativität von Experten aus der ganzen Welt mit dem Wissen und dem Know-how des Unternehmens zu vereinen.

Logo von Almirall (PRNewsfoto/Almirall, S.A.)

Die zur Berücksichtigung eingereichten Assets müssen sich in einem fortgeschrittenen Forschungs- oder vorklinischen Entwicklungsstadium befinden, einen bestimmten Pfad ansprechen und ein therapeutisches Potenzial zur Behandlung dermatologischer Erkrankungen aufzeigen.

AlmirallShare (http://www.almirallshare.com/?utm_source=prensa&utm_campaign=call5) ist für etwa 50 % der von Almirall geleiteten öffentlich-privaten Kooperationen verantwortlich. Seit seiner Einführung im Jahr 2017 haben mehr als 900 Wissenschaftler Interesse an der Teilnahme gezeigt und es sind mehr als 350 Angebote eingegangen. Bisher wurden sechs Kooperationen auf der Grundlage neuer Therapien (IDIBAPS, Universität Turin), neuer Ziele (Universität Dublin-Stadt, Universität von Namur) und neuer präklinischer Modelle (University College Dublin, University of Sheffield) gegründet. Darüber hinaus wird erwartet, dass sehr bald drei neue Kooperationsprojekte beginnen werden.

Mit dieser fünften Ausschreibung verstärkt AlmirallShare sein Engagement für kooperative und gemeinsame Innovation in Forschung und Entwicklung, indem es eine Partnerschaftsmöglichkeit und eine Asset-Charakterisierung bietet, die von Almirall in einer im Voraus vereinbarten Gruppe von relevanten zellulären Assays und an In-vivo -Modellen von dermatologischen Erkrankungen durchgeführt wird. In allen Fällen behalten die Antragsteller die Besitzrechte an ihrem geistigen Eigentum.

Wissenschaftler, die mit Start-ups, Bio-Tech-Unternehmen, Universitäten, Forschungszentren und Pharmaunternehmen aus aller Welt verbunden sind, können ihre Angebote vom 20. Juli 2020 bis zum 31. Oktober 2020 auf https://sharedinnov ation.almirall.com/opencall/innovative-therapies-for-skin-diseases/?utm_source=a lmirall&utm_medium=press&utm_campaign=kickoff einreichen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf der Website.

"Die Aufrufe von AlmirallShare wurden von der wissenschaftlichen Gemeinschaft sehr gut aufgenommen. Dies ermutigt uns, weiterhin neue Partnerschaftsprojekte in Forschung und Entwicklung zu fördern, um innovative Lösungen in der medizinischen Dermatologie zu entwickeln. Nachdem AlmirallShare seit 2017 sehr vielversprechende Kooperationsprojekte gestartet hat, ist es zu einem Schlüsselwerkzeug für erfolgreiche strategische Partnerschaften geworden, die sich in Fortschritten bei der Behandlung von dermatologischen Erkrankungen niederschlagen werden", sagte Maribel Crespo, Führungskraft bei AlmirallShare.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1217694/Almirall_Logo.jpg

Pressekontakt:

:
Amaya Belacortu
M. +34 670761353
amaya.belacortu@almirall.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/101816/4659345
OTS: Almirall, S.A.

Original-Content von: Almirall, S.A., übermittelt durch news aktuell

presseportal.de

 
11.05.22 , Xetra Newsboard
XFRA : CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION [...]
Das Instrument E2Z ES0157097017 ALMIRALL S.A. EO -,12 EQUITY wird cum Kapitalmassnahme gehandelt am 12.05.2022 und ...
20.07.21 , news aktuell
Almirall erhält die Zulassung der Europäischen Kom [...]
Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - - Klisyri® (Tirbanibulin) ist ein topischer Mikrotubuli-Inhibitor, der für ...
16.02.21 , news aktuell
Almirall gibt Veröffentlichung im British Journal of [...]
Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Das British Journal of Dermatology veröffentlichte Studienergebnisse ...