Suchen
Login
Anzeige:
Do, 11. August 2022, 10:17 Uhr

Genuine Parts Company

WKN: 858406 / ISIN: US3724601055

5 Dividendenkönige, die man jetzt kaufen sollte


05.07.22 08:30
Motley Fool

Dollarnoten gehen den Abfluss herunter Geld verlieren Aktien mit Verlust verkaufen

Wichtige Punkte

  • Alle fünf Dividendenkönige haben Geschäftsbereiche, die in Zukunft ein Gewinnwachstum erzielen sollten.
  • Es überrascht nicht, dass die Dividende jeder Aktie gut abgesichert ist.
  • Jede dieser Aktien scheint im Verhältnis zu der Qualität und ihren Aussichten vernünftig bewertet zu sein.

Verschiedene Faktoren wie die Inflation und die Gefahr einer Rezession haben dazu geführt, dass der S&P-500-Index um 21,6 % von seinem Allzeithoch zu Beginn dieses Jahres gefallen ist. Durch diesen rasanten Rückgang wurden mehr als 10 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten von den US-Finanzmärkten vernichtet.


Für Dividendeninvestoren war der Marktrückgang nicht so gravierend und sie können nachts besser schlafen, weil sie wissen, dass ihr passives Einkommen mit ziemlicher Sicherheit wachsen wird, unabhängig davon, was auf dem Markt passiert. Das gilt besonders für diejenigen, die in Dividendenwerte investiert sind, die den Titel Dividendenkönig verdient haben. Das sind Aktien, die ihre Dividendenzahlungen an die Aktionäre seit mindestens 50 Jahren in Folge gesteigert haben.


Wenn du dein passives Einkommen und dein Vermögen langfristig steigern willst, solltest du dir einen dieser fünf Dividendenkönige genauer ansehen, die im Moment als gute Kaufgelegenheiten gelten.


1. Abbott Laboratories

Mit einer Marktkapitalisierung von 179,5 Milliarden US-Dollar ist Abbott Laboratories (WKN: 850103, 0,07 %) eines der größten Gesundheitsunternehmen der Welt. Die führende Position des Unternehmens bei medizinischen Geräten (z. B. Blutzuckermessgeräte), diagnostischen Tests (wie COVID-19-Tests), Ernährungsprodukten (zum Beispiel Ensure und PediaSure) und patentfreien Arzneimitteln auf internationalen Märkten dürfte in den kommenden Jahren zu einem starken Wachstum führen.


Das liegt daran, dass eine wachsende und alternde Weltbevölkerung zu einer erhöhten Nachfrage nach den Produkten von Abbott Laboratories führen sollte. Das erklärt, warum die Analysten in den nächsten fünf Jahren ein jährliches Gewinnwachstum von 12,6 % erwarten.


Mit einer Ausschüttungsquote von 38,6 % im Jahr 2022 sollte es für Abbott Laboratories kein Problem sein, sein 50-jähriges Dividendenwachstum auch in den kommenden Jahren fortzusetzen. Noch besser: Die Dividendenrendite von 1,8 % liegt über der des S&P 500 von 1,7 %.


Mit einem voraussichtlichen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 21 ist Abbott Laboratories nicht der billigste Dividendenkönig auf dem Markt. Aber für eine Aktie dieser Qualität, die ein zweistelliges jährliches Gewinnwachstum verspricht, ist dies eine attraktive Bewertung.


2. American States Water

Mit mehr als 1 Million Kunden in neun US-Bundesstaaten ist American States Water (WKN: 881720, 3,33 %) ein gut etablierter Wasserversorger. Das Unternehmen hat seine Dividendenausschüttung an die Aktionäre in 67 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht, was die längste Serie unter den Dividendenkönigen ist.


Es überrascht nicht, dass die Versorgung der US-Regierung, von Haushalten und Unternehmen mit Wasser ein sehr stabiles Geschäftsmodell ist. So hat American States Water in den letzten zehn Jahren ein jährliches Dividendenwachstum von fast 10 % für seine Aktionäre erzielt. Und mit einer Ausschüttungsquote von 54,9 % dürfte das bewundernswerte Dividendenwachstum der Aktie nicht so bald enden.


Das KGV von American States Water ist mit 27,9 die teuerste Bewertung der fünf hier vorgestellten Dividendenkönige. Aber die unvergleichliche Erfolgsbilanz und Stabilität des Unternehmens scheinen diese hohe Bewertung zu rechtfertigen.


3. Genuine Parts

Mit zunehmendem Alter benötigen Fahrzeuge und Industrieanlagen zwangsläufig Ersatzteile, um weiterhin effizient zu funktionieren. Mit Hunderttausenden von Kunden an Standorten in Nordamerika, Europa, Australien und Asien ist Genuine Parts (WKN: 858406, 0,21 %) eines der größten Unternehmen für Automobil- und Industrieersatzteile weltweit. Es ist auch eines der stabilsten. Die Aktie hat ihre Dividendenausschüttung an die Aktionäre 66 Jahre in Folge erhöht.


Der Mangel an Halbleiterchips hat das Durchschnittsalter der US-Fahrzeuge auf einen Rekordwert von über zwölf Jahren ansteigen lassen. Da dies wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren ein Problem sein wird, dürfte die Nachfrage der Verbraucher nach gebrauchten Autoteilen solide bleiben. Aus diesem Grund erwarten Analysten bei Genuine Parts in den nächsten fünf Jahren ein jährliches Gewinnwachstum von 4,6 %.


Die prognostizierte Ausschüttungsquote von 44,9 % sollte dem Unternehmen die Flexibilität geben, langfristig jährliche Dividendenerhöhungen im mittleren einstelligen Bereich zu zahlen. Bei einer Dividendenrendite von 2,8 % ist das ein zufriedenstellendes Wachstumspotenzial für Genuine Parts. Und da das Kurs-Gewinn-Verhältnis von 16,4 dem Durchschnitt der Autoteile- und Ausrüstungsbranche von 16 entspricht, scheint Genuine Parts vernünftig bewertet zu sein.


4. 3M

3M (WKN: 851745, -1,28 %) ist ein Mischkonzern, der in fast allen Bereichen unseres Lebens eine Rolle spielt. Zu den Produkten des Unternehmens gehören strukturelle Klebstoffe und Klebebänder, reflektierende Schilder für die Straßen- und Bausicherheit, Indikatoren für die Lebensmittelsicherheit, Filtrations- und Reinigungssysteme und Haushaltsreinigungsprodukte.


Die Diversifizierung von 3M und sein Einfluss auf das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt hat sich nicht nur im übertragenen Sinne ausgezahlt – die Aktie hat ihren Aktionären in 64 aufeinanderfolgenden Jahren wachsende Dividenden beschert. Und angesichts der Ausschüttungsquote von 3M, die im Jahr 2022 bei rund 55 % liegen wird, sollte es für die Aktie kein Problem sein, dieses Dividendenwachstum auch in Zukunft fortzusetzen.


Dies gilt insbesondere, wenn man bedenkt, dass die Analysten für die nächsten fünf Jahre ein jährliches Gewinnwachstum von 5,7 % prognostizieren. Anleger können sich die überdurchschnittliche Dividendenrendite von 4,6 % von 3M zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12 sichern. Diese Bewertung liegt deutlich unter dem Durchschnitt des Industriesektors von 17,2 und berücksichtigt wohl auch die Risiken, denen die Aktie durch Umwelt- und Produktklagen ausgesetzt ist.


5. Procter & Gamble

Die Markenstärke des Produktportfolios von Procter & Gamble (WKN: 852062, 1,90 %) ist unübertroffen. Luvs-Babywindeln, Downy-Weichspüler, Gillette-Rasierer und Cascade-Geschirrspülmittel kratzen nur an der Oberfläche, um den Bekanntheitsgrad der Produkte zu illustrieren. So konnte die Aktie 66 Jahre lang ihre Dividende finanzieren und erhöhen.


Die Tatsache, dass P&G in den Konsumgewohnheiten fast aller US-Haushalte eine wichtige Rolle spielt, verleiht dem Unternehmen eine außergewöhnliche Preissetzungsmacht. Das erklärt auch, warum Analysten für die nächsten fünf Jahre ein jährliches Gewinnwachstum von 5,3 % voraussagen. Da die Ausschüttungsquote bei etwa 60 % liegt, sollte P&G in der Lage sein, seine Dividende in den kommenden Jahren weiter zu erhöhen.


Außerdem können Anleger die Aktie zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 23,3 erwerben. Das ist kein unangemessener Aufschlag gegenüber dem Durchschnitt des Basiskonsumgütersektors von 20,2, was P&G und seine Dividendenrendite von 2,7 % zu einem Kauf macht.


Der Artikel 5 Dividendenkönige, die man jetzt kaufen sollte ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022


Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.


Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


Dieser Artikel wurde von Kody Kester auf Englisch verfasst und am 23.06.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Kody Kester besitzt 3M, Abbott Laboratories, Genuine Parts Company und Procter & Gamble. The Motley Fool empfiehlt 3M.


Motley Fool Deutschland 2022



 
Werte im Artikel
86,94 plus
+1,19%
151,72 plus
+0,90%
145,18 plus
+0,14%
142,02 plus
+0,03%
106,60 minus
-0,37%
10.08.22 , Xetra Newsboard
XETR : Deletion of Instruments from XETRA - 10 [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 10.08.2022. Die folgenden Instrumente auf XETRA ...
28.07.22 , Aktiennews
Genuine Parts Aktie: Das ist mal eine Nummer!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Genuine Parts, die im Segment "Händler" geführt ...
25.07.22 , Aktiennews
Genuine Parts Aktie: Nach so langer Zeit …
An der Heimatbörse New York notiert Genuine Parts per 23.07.2022, 07:28 Uhr bei 144.49 USD. Genuine Parts zählt ...