Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 10. August 2022, 4:28 Uhr

Cloudflare A

WKN: A2PQMN / ISIN: US18915M1071

2 Wachstumsaktien, die man in einem inflationsgetriebenen Bärenmarkt ohne Zögern kaufen sollte


05.07.22 08:04
Motley Fool

Investor denkt nach Aktien

Wichtige Punkte

  • Unternehmen, die wichtige Dienstleistungen anbieten, sollten auch in der Baisse weiterwachsen.

Die steigende Inflation und die Reaktion der Regierung darauf haben dazu beigetragen, dass der S&P 500 in den Bärenmarkt abrutschte. Als Reaktion darauf nehmen viele Anleger Änderungen in ihren Portfolios vor und versuchen, Basiskonsumgüter und Energietitel hinzuzufügen. Da Lebensmittel und Brennstoffe lebensnotwendig sind, tendieren diese Sektoren dazu, bei Marktabschwüngen besser abzuschneiden. Dennoch haben beide Sektoren in den letzten fünf Jahren deutlich schlechter abgeschnitten als der S&P 500.


Diese Unterperformance legt nahe, dass es sinnvoller ist, bei den angeschlagenen Wachstumswerten nach Schnäppchen zu suchen. Unternehmen wie Cloudflare (WKN: A2PQMN, 3,80 %) und HubSpot (WKN: A12CWQ, 3,88 %) bieten wichtige Dienstleistungen für ihre Kunden an. Das bedeutet, dass beide Unternehmen während des inflationsbedingten Abschwungs weiterwachsen sollten, was sich in einem starken Aufschwung während des nächsten Bullenmarktes niederschlagen sollte.


Hier ist der Grund, warum du nicht zögern solltest, diese Wachstumsaktien zu kaufen.


1. Cloudflare

Cloudflare betreibt eine globale Cloud-Plattform, die die geschäftskritischen Anwendungen und Infrastrukturen seiner Kunden beschleunigt und sichert, ohne dass kostspielige Hardware vor Ort benötigt wird. Zu seinem Portfolio gehören auch Entwickler-Tools, die den Kunden helfen, schnelle, skalierbare Software und Websites zu erstellen. Viele dieser Dienste sind selbst in einem inflationären Umfeld eine Notwendigkeit.


Cloudflare profitiert von seinem Freemium-Preismodell und seiner riesigen globalen Infrastruktur. Die Plattform von Cloudflare ist innerhalb von 50 Millisekunden von 95 % der mit dem Internet verbundenen Bevölkerung erreichbar und stellt Content-Delivery-Dienste für über 19 % der Websites im Internet bereit. Der nächste Konkurrent hat weniger als 2 % Marktanteil. Natürlich sind nicht alle diese Nutzer zahlende Kunden, aber Cloudflare nutzt sein kostenloses Angebot, um neue Produkte zu testen und die Produktentwicklung zu beschleunigen.


Dank dieser Vorteile wächst Cloudflare in rasantem Tempo. Der Kundenstamm wuchs im vergangenen Jahr um 29 % auf 154.000, und der durchschnittliche Kunde gab 27 % mehr aus. Im Gegenzug stiegen die Einnahmen um 53 % auf 731 Millionen US-Dollar. Allerdings erwirtschaftete das Unternehmen einen negativen freien Cashflow in Höhe von 105 Mio. US-Dollar, aber das Management führt das Unternehmen absichtlich nahe der Gewinnschwelle. Cloudflare verfügt über 1,7 Mrd. US-Dollar an Barmitteln und kurzfristigen Anlagen in seiner Bilanz und kann es sich daher leisten, aggressiv in Wachstum zu investieren.


Die Geschäftsleitung schätzt den ansprechbaren Markt auf 115 Mrd. US-Dollar im Jahr 2022, und das Unternehmen arbeitet mit Hochdruck an Innovationen, um diese Chance zu nutzen. Cloudflare hat vor Kurzem den R2-Speicher eingeführt und seine D1-Datenbank angekündigt, die beide die Anwendungsentwicklung auf seiner Plattform vereinfachen. Außerdem wurde Cloudflare for Platforms eingeführt, eine Reihe von Tools, die es Unternehmen ermöglichen, programmierbare Anwendungen auf ihrem Netzwerk zu entwickeln. Shopify zum Beispiel wird den Service nutzen, um seine E-Commerce-Software für Händler besser anpassbar zu machen.


Diese Innovationsfähigkeit sollte Cloudflare an der Spitze der Cloud-Branche halten, und da Cloud-Dienste den Unternehmen helfen, kosteneffizienter zu arbeiten, sollte das Geschäft von Cloudflare auch während des aktuellen Abschwungs weiterwachsen. Das bedeutet nicht, dass die Aktie nicht weiterfallen wird, aber sie sollte zu Beginn des nächsten Bullenmarktes einen starken Aufschwung erleben.


Derzeit wird die Cloudflare-Aktie mit dem 17,7-Fachen des Umsatzes gehandelt und liegt damit weit unter ihrem historischen Durchschnitt von 43,1. Deshalb scheint jetzt ein guter Zeitpunkt zu sein, um diese Wachstumsaktie zu kaufen.


2. HubSpot

Salesforce dominiert den Bereich Customer Relationship Management (CRM), aber seine Plattform ist auf größere Unternehmen ausgerichtet. HubSpot hat sich daraufhin eine eigene Nische für kleine und mittlere Unternehmen (SMB) geschaffen. Die Plattform umfasst Produktivitätssoftware für Marketing, Vertrieb und Kundenservice sowie Lösungen für Content Management, Datenintegration und Workflow-Automatisierung.


Diese Tools helfen den Kunden dabei, mit ansprechenden Websites, Social-Media-Inhalten und Marketingmaterialien Besucher anzuziehen und diese dann in treue Kunden zu verwandeln. Das Freemium-Modell von HubSpot und die Konzentration auf KMUs helfen dem Unternehmen, Kunden zu gewinnen, und die gestaffelte Preisstruktur ermutigt die Kunden, die Nutzung im Laufe der Zeit zu erweitern. Diese Strategie hat sich in hohem Maße ausgezahlt.


Im vergangenen Jahr konnte HubSpot seinen Kundenstamm um 26 % auf 143.600 steigern und der durchschnittliche Abonnementumsatz pro Kunde stieg um 12 %, was die Wirksamkeit der Wachstumsstrategie des Managements zeigt, die auf Expansion setzt. Im Gegenzug stieg der Umsatz um 47 % auf 1,4 Mrd. US-Dollar und der freie Cashflow hat sich mit 188 Mio. US-Dollar mehr als verdoppelt. Außerdem baute das Unternehmen sein Produktportfolio mit der Einführung von HubSpot Payments weiter aus, einem Service, der die Reibungsverluste im Vertrieb durch die Integration digitaler Transaktionen in die CRM-Plattform verringert.


Fazit: HubSpot ist der CRM-Branchenführer in der Nische für kleine Unternehmen, und der CRM-Markt wird laut Grand View Research bis 2025 voraussichtlich um 13,3 % pro Jahr auf 158 Mrd. US-Dollar wachsen. Damit steht das Unternehmen vor einer riesigen Chance.


Außerdem spielt CRM-Software eine entscheidende Rolle beim Aufbau und der Pflege der Kundenbindung. Das bedeutet, dass CRM-Software in Zeiten eines inflationsbedingten Abschwungs sogar noch wichtiger ist. Das sollte HubSpot durch den Bärenmarkt hindurchhelfen, sodass sich die Aktie in der nächsten Hausse schnell erholen kann.


Derzeit wird die HubSpot-Aktie mit dem 9,7-Fachen des Umsatzes gehandelt und ist damit deutlich günstiger als ihr historischer Durchschnitt von 12,6-mal dem Umsatz. Deshalb sieht dieser Wachstumswert wie ein Schnäppchen aus.


Der Artikel 2 Wachstumsaktien, die man in einem inflationsgetriebenen Bärenmarkt ohne Zögern kaufen sollte ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022


Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.


Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


Dieser Artikel wurde von Trevor Jennewine auf Englisch verfasst und am 20.06.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Trevor Jennewine besitzt Shopify.


The Motley Fool besitzt und empfiehlt Cloudflare, Inc., HubSpot, Salesforce, Inc. und Shopify. The Motley Fool empfiehlt folgende Optionen: Long Januar 2023 $1.140 Calls auf Shopify und Short Januar 2023 $1.160 Calls auf Shopify. 


Motley Fool Deutschland 2022



 
Werte im Artikel
7,50 minus
-1,32%
71,46 minus
-3,01%
364,99 minus
-5,34%
09.08.22 , Aktiennews
Cloudflare Aktie: Ein wahrer Champion!
Der Kurs der Aktie Cloudflare steht am 08.08.2022, 14:26 Uhr bei 74.24 USD. Der Titel wird der Branche "Software ...
09.08.22 , Aktiennews
Cloudflare Aktie: Der nächste große Wurf!
Der Kurs der Aktie Cloudflare steht am 08.08.2022, 14:26 Uhr bei 74.24 USD. Der Titel wird der Branche "Software ...
08.08.22 , Aktiennews
Cloudflare Aktie: Einfach nur Spitze!
Der Kurs der Aktie Cloudflare steht am 08.08.2022, 14:26 Uhr bei 74.24 USD. Der Titel wird der Branche "Software ...