Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 11:45 Uhr

Vale S.A. ADR

WKN: A0RN7M / ISIN: US91912E1055

Vale-Aktie: Wichtige Entscheidung naht


15.11.22 07:07
Manfred Ries, Stockstreet GmbH

von Manfred Ries


Vale S.A. (Wochenchart): Die Notierungen klopfen an die 200-Tagelinie.

 


Von Manfred Ries


Montag, 14. November 2022


Liebe Leserinnen und Leser,


was gibt’s Neues in/aus der Welt der Rohstoffe, Emerging Markets und Devisen? Zum Wochenstart hin interessant: die …


...Rohstoffe! Es geht konkret um den Basiswert Vale S.A. (WKN: A0RN7M). Die Papiere machen aktuell mit einer attraktiven, potenziellen Bodenbildung auf sich aufmerksam. Der Titel wird auch an der Börse in Frankfurt gehandelt. Obiger Wochenchart basiert auf der Kursfeststellung auf USD-Basis. Die Vale S.A. am Montag, 14. November 2022 (16:00 Uhr MEZ) , am umsatzstarken Börsenplatz New York: 15,54 USD (+0,6%).


Die Company. Die brasilianische Vale S.A. (vormals: Companhia Vale do Rio Doce) mit Sitz in Rio de Janeiro, ist neben der Rio Tinto Group und BHP eines der drei größten Bergbauunternehmen der Welt. Mit einer Marktkapitalisierung von umgerechnet ~68,1 Mrd. EUR gilt die Company als Index-Schwergewicht in Brasilien. Dabei hängt der Vale-Aktienkurs stark von der weiteren Entwicklung der Rohstoff-Preisentwicklung ab. Das KGV(2023e) liegt bei 5,9; die Dividendenrendite – vor Steuern – beträgt attraktive 7,6 Prozent.


Die Ausgangslage. Die Vale-Aktie strebt wieder aufwärts! Mit erneut positiven Konjunkturaussichten ziehen auch die Rohstoffe wieder an – die brasilianische Vale S.A. ist ganz vorne mit dabei: Bereits am Freitag, 11. November, ging es mit den Anteilsscheinen um 11,6 Prozent aufwärts. Dabei wurde mit dem Sprung über die 15-USD-Marke, sowie einem Break out über die bisherige Abwärtstrendlinie (A), zwei wichtige Hürden gemeistert. Die Indikatoren-Analyse fällt – auf wöchentlicher Basis – positiv aus.


Der Ausblick. Mit aktuellen Kursen ~15,50 USD stehen die Titel von Vale vor ihrer 200-Tagelinie – und damit vor einer wichtigen Hürde nach oben: hier dürfte die Entscheidung über den weiteren Verlauf der Notierungen fallen. Eine signifikante Stabilisierung oberhalb von 15,60 USD sollten Chartisten positiv bewerten. Ein Rückschlag unter 15 USD würde die Fortsetzung der Bodenbildung zwar nicht infrage stellen, so aber doch aufschieben.


 


Soweit für heute. Ich wünsche Ihnen einen schönen und erfolgreichen Wochenverlauf – bleiben Sie gesund und trading-fasziniert – auch in Südamerika!


Herzlichst, Ihr


 


Manfred Ries, Chefredakteur
https://www.stockstreet.de/rohstoffe-und-emerging-markets-news
https://www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader




powered by stock-world.de

Barrick Gold: Wie tief die Korrektur jetzt noch geh [...]
Barrick Gold (Tageschart): Die 21-Tagelinie wurde nach unten durchbrochen. Von Manfred RiesFreitag, 3. Februar 2023Liebe ...
Alibaba-Aktie: Deshalb müssen Anleger jetzt vorsic [...]
Alibaba (Monatschart): Noch ist der übergeordnete Abwärtstrend intakt. Von Manfred RiesMontag, 30. Januar ...
Vale-Aktie: Ausbruchsversuch bei überkaufter Mark [...]
Vale S.A. (Wochenchart): Noch ist der Break out über 18,84 USD nicht besiegelt. Von Manfred RiesFreitag, 27. ...
Aurubis-Aktie: So könnte es jetzt nach der Kursra [...]
Aurubis (Wochenchart): Kurse haben sich zwischenzeitlich heiß gelaufen. Von Manfred RiesMittwoch, 25. Januar ...
Dt. Rohstoff AG: Auf diese Kursmarken kommt e [...]
Dt. Rohstoff AG (Wochenchart): Die 200-Tagelinie wurde durchstoßen. Montag, 23. Januar 2023Liebe Leserinnen ...

 
Werte im Artikel
15,81 minus
-0,87%
16,05 minus
-1,83%
Vale-Aktie: Ausbruchsversuch bei überkaufter Mark [...]
Vale S.A. (Wochenchart): Noch ist der Break out über 18,84 USD nicht besiegelt. Von Manfred RiesFreitag, 27. ...
Vale S.A.: Jetzt nichts überstürzen
Vale S.A. (Wochenchart): Titel stehen vor einer großen Herausforderung. Von Manfred RiesFreitag, 20. Januar ...
10.01.23 , Miningscout.de
China Re-Opening: Eisenerz legt um 45 Prozent zu
Der Preis für Eisenerz hat in den vergangenen Monaten deutlich zugelegt. Der Grund dafür ist die Hoffnung vieler ...