Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Februar 2024, 7:02 Uhr

Piedmont Lithium

WKN: A3CQ2G / ISIN: AU000000PLL5

Die Rohstoffwoche: Pan American Silver, Stellantis, Rio Tinto, McEwen Copper, Codelco, SQM, Appian, Denison Mines, Piedmont Lithium, Deep South Resources


14.10.23 14:56
Miningscout.de

Pan American Silver startet La Colorada wieder +++ Stellantis & Rio Tinto erhöhen Anteil an McEwen Copper +++ Codelco spricht mit SQM über Lithium JV +++ Appian sammelt 2 Mrd. USD ein +++ Denison Mines erhält 55 Mio. USD +++ Piedmont Lithium sichert sich Lithium in Neufundland +++ Deep South Resources bohrt mit Ferrodrill


 



Pan American Silver wird den Betrieb in der La Colorada-Mine in Mexiko nach gut zehn Tagen Sicherheitsunterbrechung wieder aufnehmen. Stellantis und Rio Tinto erhöhen ihre Anteile an McEwen Copper und steigen damit stärker in das Los-Azules-Kupferprojekt in Argentinien ein. Codelco verhandelt mit SQM über ein Lithium-JV. Der bergbauaffine Finanzinvestor Appian sammelt 2 Mrd. USD ein. Denison Mines platziert 55 Mio. USD bei einem Versicherungskonsortium. Piedmont Lithium steigt derweil in das Killick-Lithium-Projekt in Neufundland ein. Und Deep South Resources holt einen Bohrpartner für Haib Copper an Bord. Die Rohstoffwoche im Überblick.


Pan American Silver

Pan American Silver (WKN: 876617, ISIN: CA6979001089) will am 16. Oktober den Betrieb seiner Mine La Colorada in Mexiko wieder aufnehmen. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Betrieb war am 05.10. aufgrund von Sicherheitsbedenken am Minengelände und in der Umgebung vorübergehend eingestellt worden, nachdem zwei Anhänger mit Konzentrat durch bewaffnete Täter geraubt worden waren. Pan American lobte die Reaktion der mexikanischen Behörden und geht nicht von signifikanten Auswirkungen auf die Produktions- und Kostenprognose 2023 aus.


Stellantis und Rio Tinto erhöhen Investition in Argentinien

Der Autohersteller Stellantis (WKN: A2QL01, ISIN: NL00150001Q9) und der Bergbaukonzern Rio Tinto (WKN: 852147, ISIN: GB0007188757) erhöhen ihre Investitionen in das Los Azules-Kupferprojekt von McEwen Copper in der argentinischen Provinz San Juan.


Wie die McEwen Copper-Muttergesellschaft McEwen Mining mitteilte, wird Stellantis seinen Anteil an McEwen Copper auf 19,4 % und Rio Tinto den Anteil auf 14,5 % erhöhen. Dafür zahlen die Unternehmen 120 bzw. 10 Mio. USD. McEwen Copper will Anfang 2025 eine Machbarkeitsstudie veröffentlichen und gegen Ende des Jahrzehnts mit der Kupferproduktion beginnen. Auch ein Börsengang ist geplant.


Codelco verhandelt Lithium JV mit SQM

Codelco verhandelt derzeit mit Sociedad Quimica y Minera (SQM) über die Gründung einer Lithiumproduktionspartnerschaft. Das teilte CEO Máximo Pacheco im Rahmen der LME-Week gegenüber dem Branchendienst Fastmarkets mit. Die Kooperation könnte dazu dienen, eine öffentlich-private Zusammenarbeit zu entwickeln und Projekte weiter auszubauen und zu erweitern. Die SQM-Lizenzen für die Lithiumförderung im Land laufen 2030 aus, danach sind staatliche Beteiligungen verpflichtend. Die chilenische Regierung will bis zum Jahresende einen Gesetzentwurf zur Gründung eines nationalen Lithiumunternehmens vorlegen. Codelco hat eine interne Tochtergesellschaft für Lithium gegründet.


Appian sammelt 2 Mrd. USD ein

Das Private Equity-Unternehmen Appian Capital Advisory hat am Montag über den erfolgreichen Abschluss einer 2,06 Mrd. USD schweren Finanzierungsrunde berichtet. Die Finanzierung war demnach stark überzeichnet. Appian Capital fokussiert Inflationsschutz durch Rohstoffe, Investitionen in die Energiewende, Basis- und Batteriemetalle wie Kupfer und Nickel sowie kritische Mineralien.


Denison Mines platziert 55 Mio. USD bei Konsortium

Denison Mines (WKN: A0LFYS, ISIN: CA2483561072) hat am Dienstag über einen 55 Mio. USD schweren Deal mit einem Versicherungskonsortium unter Führung von Cantor Fitzgerald Canada Corporation informiert. Die Versicherer erwerben 37 Mio. Aktien zum Preis von je 1,49 USD bzw. 55.13 Mio. USD insgesamt. Denison räumte dem Konsortium darüber hinaus eine Mehrzuteilungsoption über 5,55 Mio. Aktien bzw. 8.27 Mio. USD ein. Denison Mines will den Erlös vorwiegend in die Weiterentwicklung des geplanten Uranbergbaubetriebs Phoenix sowie Explorations- und Evaluierungsmaßnahmen investieren.


Piedmont Lithium steigt in Killick-Lithium-Projekt in Neufundland ein

Piedmont Lithium (WKN: A2DWL3, ISIN: AU000000PLL5) steigt in das Killick-Lithium-Projekt in Neufundland ein. Wie das das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wird für 2 Mio. CAD eine 19,9-prozentige Kapitalbeteiligung an dem neu gegründeten Unternehmen Vinland Lithium erworben. Ferner kann Piedmont im Rahmen einer mehrstufigen Investitionsvereinbarung eine Kapitalbeteiligung von bis zu 62,5 % an Killick Lithium Inc. erwerben. Killick Lithium ist eine 100-prozentige Tochter von Vinland Lithium und Eigentümerin des Killick Lithium-Projekts. Piedmont hat zudem für die gesamte Lebensdauer der Mine Anspruch auf 100 % der Vermarktungsrechte und ein Vorkaufsrecht auf 100 % der Abnahmerechte für jegliches im Rahmen des Projekts produzierte Lithiumkonzentrat.


Deep South Resources holt Ferrodrill für Bohrungen im Haib-Kupferprojekt an Bord

Der kanadische Kupferexplorer Deep-South Resources Inc. (TSX-V: DSM; Frankfurt: DSD; WKN: A2DGWF; ISIN CA24378W1032) hat am Donnerstag über eine Vereinbarung mit Ferrodrill Namibia (Pty ) Ltd informiert. Demnach wurde ein Vertrag über zu absolvierende Diamantbohrungen über 5.000 Meter abgeschlossen.


Der Schwerpunkt der Bohrkampagne liegt auf dem hochgradigen Bereich der 2019 entdeckten Lagerstätte. Hier waren Bohrungen von bis zu 10.000 Metern Gebiet geplant. Die ersten 5.000 Meter wurden bereits im Jahr 2021 gebohrt.


Frühere Bohrprogramme deuten auf Zonen mit höherem Kupfergehalt hin, die mit nahezu vertikalen Strukturen (Scherungen und Verwerfungen) innerhalb der breiteren mineralisierten Bereiche des Projekts verbunden sein könnten. Diese wurden durch vertikale Bohrungen in der Vergangenheit möglicherweise nicht erreicht. Nun sollen geneigte Löcher zum Einsatz kommen, um diese Strukturen zu identifizieren und abzugrenzen und die Verbindung mit Zonen mit höherem Kupfergehalt zu testen.


Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte


Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der hanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: https://www.miningscout.de/disclaimer-agb/.


Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter derhanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.


 



powered by stock-world.de

22.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Junior Explorer leiden unter Finanzierungse [...]
Der Bergbau sieht sich angesichts seiner wachsenden Bedeutung in einer guten Position. Insbesondere Junior Explorer leiden ...
22.02.24 , Miningscout.de
Öl- und Gasexploration: Der Markt verschiebt sich - [...]
Der Öl- und Gasmarkt verschiebt sich leicht. Die Schwergewichte Saudi-Arabien, Russland und USA verlieren in gewissem ...
20.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Australien stuft Nickel als kritisches Meta [...]
Australien stuft Nickel als kritisches Metall ein und will so den strauchelnden Produzenten unter die Arme greifen. Gleichzeitig ...
18.02.24 , Miningscout.de
Die Rohstoffwoche: Nouveau Monde Graphite, Eleme [...]
NMG: Deal mit GM und Panasonic +++ Element79 Gold mit weiteren hochgradigen Lucero-Resultaten +++ Albemarle: Rekordgewinn, ...
18.02.24 , Miningscout.de
Uranmarkt: "Großartige Zeit für Produzenten, hohe [...]
Der Uranmarkt kommt in Bewegung. Westliche Unternehmen statt mit dem Abbau von Rohstoffen und bauen ihre Anreicherungskapazitäten ...

 
Werte im Artikel
0,054 plus
+5,48%
12,85 plus
+1,74%
61,06 plus
+0,89%
26,50 plus
+0,76%
75,19 plus
+0,72%
1,75 minus
-2,51%
0,12 minus
-9,85%
11.02.24 , Miningscout.de
Die Rohstoffwoche: Madison Metals, Red 5, Silver [...]
Madison Metals: Hochgradiger Uranfund in Namibia +++ Red 5 schluckt Silver Lake +++ KoBold Metals meldet Jahrhundertfund ...
11.12.23 , Aktiennews
Piedmont Lithium Aktie: Chancenlos!
Der Relative Strength Index, oder RSI, zeigt die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen an, indem er die Aufwärtsbewegungen ...
11.12.23 , Aktiennews
Vorsicht vor der Piedmont Lithium-Aktie!
Die Anlegerstimmung gegenüber Piedmont Lithium war in den letzten Tagen überwiegend negativ, wie aus Diskussionen ...