Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Februar 2024, 8:31 Uhr

Piedmont Lithium

WKN: A3CQ2G / ISIN: AU000000PLL5

Die Rohstoffwoche: Aurubis, Rio Tinto, Codelco, Kinross Gold, McEwen Mining, Hudbay Minerals, Piedmont Lithium, Ganfeng Lithium, Ionic Rare Earths


11.11.23 11:19
Miningscout.de

Aurubis Richmond baut Sekundärschmelzanlage +++ Rio Tinto und Codelco besiegeln JV +++ Kinross: Produktion +11 % +++ McEwen: Verlust kleiner als erwartet +++ Hudbay Minerals: Rekordumsatz +++ Piedmont Lithium: Erste Verkäufe +++ Ganfeng Lithium: Stopp in Mexiko +++ Ionic Rare Earths: Fortschritt bei Makuutu


 



Aurubis Richmond investiert 700 Millionen USD in den Bau einer Sekundärschmelzanlage und will vom wachsenden nordamerikanischen Recyclingmarkt profitieren. Rio Tinto und Codelco besiegeln ein Joint Venture und planen die Erkundung und möglicherweise die Entwicklung von Assets in der Atacama-Region. Kinross Gold meldet einen Anstieg der Produktion um 11 %. McEwen Mining verbucht einen kleineren Verlust als befürchtet, was die Aktien in die Höhe treibt. Hudbay Minerals meldet derweil einen Quartalsumsatz auf Rekordniveau. Piedmont Lithium meldet die ersten Umsätze aus dem Verkauf von Lithium überhaupt. Ganfeng Lithium wiederum muss auf Umsätze in Mexiko noch länger warten, weil neun Konzessionen annulliert wurden. Und Ionic Rare Earths steht kurz vor der Fertigstellung einer Demonstrationsanlage beim Seltene Erdenprojekt Makuutu. Die Rohstoffwoche im Überblick.


Aurubis investiert 700 Mio. USD in Sekundärschmelzanlage

Aurubis (WKN: 676650, ISIN: DE0006766504) hat angekündigt, rund 700 Millionen US-Dollar in den Bau der ersten Sekundärschmelzanlage für komplexe Recyclingmaterialien in Nordamerika zu investieren. Die Inbetriebnahme der Hütte ist der Pressemitteilung vom Mittwoch zufolge für die zweite Jahreshälfte 2025 geplant.


Ab 2026 will Aurubis Richmond insgesamt 180.000 Tonnen komplexe Recyclingmaterialien wie Leiterplatten und isolierte Kupferkabel pro Jahr verarbeiten. In den USA entstehen laut dem Unternehmen jedes Jahr rund 6 Millionen t wiederverwertbare, metallhaltige Materialien. Schätzungen gehen davon aus, dass die Recyclingmenge in Nordamerika in den kommenden Jahren um jährlich 5 % wachsen wird.


Rio Tinto und Codelco besiegeln JV

Rio Tinto (WKN: 855018, ISIN: AU000000RIO1) und Codelco haben das im August angekündigte Joint Venture zur Exploration von Nuevo Cobre besiegelt. Wie Rio Tinto am Mittwoch mitteilte, hat das Unternehmen den Erwerb der Anteile von PanAmerican Silver an Agua de la Falda abgeschlossen.


Im Rahmen des JV mit Corporación Nacional del Cobre de Chile (Codelco) sollen nun die Assets in der Atacama-Region erkundet und möglicherweise entwickelt werden. Die am 1. August 2023 angekündigte Übernahme umfasst eine Betriebsbeteiligung von 57,74 % an Agua de la Falda für 45 Millionen US-Dollar und sieht zudem Lizenzgebühren für Nettoschmelzerträge vor.


Rio Tinto CEO Jakob Stausholm sieht in der Kooperation die Bündelung komplementärer Erfahrungen und Fähigkeiten. "Codelcos lokale Expertise ist unübertroffen und wir können auf eine weltweite Erfolgsbilanz in der Exploration zurückblicken".


Kinross Gold steigert Produktion um 11 %

Kinross Gold (WKN: A0DM94, ISIN: CA4969024047) hatte Mittwoch Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt und die Jahresprognose im Hinblick auf Produktion und Kosten im Wesentlichen bekräftigt.


So wurden im dritten Quartal 585.449 oz. Goldäquivalent produziert, was einer Steigerung um 11 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die AISC pro Unze lagen bei 1.296 USD. Es wurde ein freier Cashflow von 132,9 Millionen USD erreicht, der Nettogewinn lag bereinigt bei 0,12 USD pro Aktie. Die Quartalsdividende wurde auf 0,03 USD festgelegt.


CEO J. Paul Rollinson sprach von einem "weiteren starken Quartal". "Wir reduzieren weiterhin die Schulden in unserer Investment-Grade-Bilanz und haben unsere Expansionsprojekte in Tasiast und La Coipa abgeschlossen".


McEwen Mining: Quartalsverlust geringer als erwartet

McEwen Mining (WKN: A3DMEX, ISIN: US58039P3055) präsentierte Mittwoch ebenfalls Zahlen für das dritte Quartal. Demnach stieg die konsolidierte Produktion im Berichtszeitraum um 8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 38.500 Feinunzen Goldäquivalent. In den ersten neun Monaten des Jahres wurden 104.400 Feinunzen Goldäquivalent produziert.


Für das Gesamtjahr wird das untere Ende der Spanne von 150-170 koz anvisiert. Mehr produziert wurde sowohl in der Gold Bar Mine in Nevada als auch im kanadischen Fox Komplex und in der argentinischen San Jose Mine.


Es wurde ein Verlust von 0,39 USD pro Aktie eingefahren – deutlich mehr als im Vorjahr (0,21 USD pro Aktie). Da der Markt jedoch einen Verlust von 0,77 USD pro Aktie eingepreist hatte, legten die Aktien zweistellig zu.


Hudbay Minerals meldet Quartalsumsatz auf Rekordniveau

Hudbay Minerals (WKN: A0DPL4, ISIN: CA4436281022) war beim Zahlenregen ebenfalls mit von der Partie und meldete am Mittwoch einen Rekordquartalsumsatz von 480,5 Mio. USD und eine konsolidierte Kupferproduktion von 41.964 Tonnen. Die quartalsweise konsolidierte Goldproduktion lag bei 101.417 oz. Und damit ebenfalls auf Rekordniveau.


Dazu trugen neben dem vollständigen Quartal von Copper Mountain höhere Gehalte aus der Lagerstätte Pampacancha in Peru und der Mine Lalor in Manitoba bei. Der operative Cashflow belief sich auf 182 Mio. USD nach 55,9 Mio. USD im Vorquartal. CEO Peter Kukielski zufolge hat das Unternehmen einen Wendepunkt markiert, da aus den "jüngsten Brownfield- und Wachstumsinvestitionen im gesamten Unternehmen starke Erträge" erzielt werden.


Piedmont Lithium macht erste Umsätze

Piedmont Lithium (WKN: A2DWL3, ISIN: AU000000PLL5) berichtete am Dienstag über die Ergebnisse des dritten Quartals, das ein besonderes war: Es wurden die ersten Kundenlieferungen im Rahmen der Abnahmevereinbarung mit dem JV North American Lithium (NAL) durchgeführt. "Dadurch wurde Piedmont zu einem umsatzgenerierenden Lithiumunternehmen", wird eigens klargestellt.


Es wurde ein Umsatz in Höhe von 47,1 Millionen US-Dollar aus dem Verkauf von 29.011 Trockentonnen (dmt) Lithiumkonzentrat erzielt. Daraus resultierte ein Bruttogewinn von 23,8 Millionen US-Dollar, was einer Bruttogewinnmarge von 50,4 % entspricht. Der Nettogewinn erreichte 16,9 Mio. USD bzw. 0,88 USD pro Aktie. Das Unternehmen sieht sich "auf gutem Weg, die Lieferprognose für das Gesamtjahr von etwa 56.500 Tonnen Lithiumkonzentrat zu erfüllen".


CEO Keith Phillips musste allerdings auch über einen Wermutstropfen berichten: So wurden die Ergebnisse "durch den Rückgang der Spot-Lithiumpreise um 45 % im Laufe des Quartals erheblich beeinträchtigt". Trotz bestehender Abnahmeverträge erfolgt ein Teil der Verkäufe zu Spotmarktpreisen.


Ganfeng Lithium legt Mexiko auf Eis

Ganfeng Lithium (WKN: A1C9JZ, ISIN: CNE100000SF6) hat Pläne für den Lithiumabbau in Mexiko Medienberichten zufolge auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund für die Entscheidung ist die Annullierung von neun Konzessionen der Ganfeng Tochtergesellschaften durch die mexikanischen Bergbaubehörden.


Die Behörden werfen dem Unternehmen vor, Mindestinvestitionsanforderungen nicht eingehalten zu haben. Peter Secker, Leiter des Sonora-Lithiumprojekts, wies die Vorwürfe der Behörden zurück. "Wir haben die erforderlichen Mindestausgaben überschritten." Das Unternehmen werde alle verfügbaren rechtlichen Mittel ausschöpfen, um die Projekte doch noch realisieren zu können. Bis die Probleme mit der Regierung gelöst seien, könnten die Pläne jedoch nicht fortgesetzt werden.


Ionic Rare Earths kurz vor Fertigstellung von Demonstrationsanlage

Ionic Rare Earths (WKN: A2P18Q, ISIN: AU0000081341, Ticker: IXRRF) hat am Donnerstag über Fortschritte beim Bau der Makuutu-Demonstrationsanlage in Uganda informiert und bekräftigt, dass das erste gemischte Seltenerdkarbonat (MREC) darin Anfang des ersten Quartals 2024 produziert werden soll.


In Kürze will das Unternehmen ein MREC-Produkt produzieren und zu Testzwecken an potenzielle Kunden und Abnahmeparteien senden. Das Interesse Dritter an einer Partnerschaft sei "nach wie vor sehr groß". Ionic rechnet darüber hinaus damit, dass die Bergbaulizenz "voraussichtlich in Kürze" erteilt wird.


Managing Director Tim Harrison sprach von einem "wichtigen Meilenstein" bei der Entwicklung des Projekts.


Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte


Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der hanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: https://www.miningscout.de/disclaimer-agb/.


Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter derhanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.


 



powered by stock-world.de

22.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Junior Explorer leiden unter Finanzierungse [...]
Der Bergbau sieht sich angesichts seiner wachsenden Bedeutung in einer guten Position. Insbesondere Junior Explorer leiden ...
22.02.24 , Miningscout.de
Öl- und Gasexploration: Der Markt verschiebt sich - [...]
Der Öl- und Gasmarkt verschiebt sich leicht. Die Schwergewichte Saudi-Arabien, Russland und USA verlieren in gewissem ...
20.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Australien stuft Nickel als kritisches Meta [...]
Australien stuft Nickel als kritisches Metall ein und will so den strauchelnden Produzenten unter die Arme greifen. Gleichzeitig ...
18.02.24 , Miningscout.de
Die Rohstoffwoche: Nouveau Monde Graphite, Eleme [...]
NMG: Deal mit GM und Panasonic +++ Element79 Gold mit weiteren hochgradigen Lucero-Resultaten +++ Albemarle: Rekordgewinn, ...
18.02.24 , Miningscout.de
Uranmarkt: "Großartige Zeit für Produzenten, hohe [...]
Der Uranmarkt kommt in Bewegung. Westliche Unternehmen statt mit dem Abbau von Rohstoffen und bauen ihre Anreicherungskapazitäten ...

 
Werte im Artikel
5,19 plus
+4,83%
2,77 plus
+3,62%
4,61 plus
+1,19%
75,19 plus
+0,72%
-    plus
0,00%
59,64 minus
-0,40%
5,50 minus
-1,79%
0,12 minus
-9,85%
0,011 minus
-12,50%
11.02.24 , Miningscout.de
Die Rohstoffwoche: Madison Metals, Red 5, Silver [...]
Madison Metals: Hochgradiger Uranfund in Namibia +++ Red 5 schluckt Silver Lake +++ KoBold Metals meldet Jahrhundertfund ...
11.12.23 , Aktiennews
Vorsicht vor der Piedmont Lithium-Aktie!
Die Anlegerstimmung gegenüber Piedmont Lithium war in den letzten Tagen überwiegend negativ, wie aus Diskussionen ...
11.12.23 , Aktiennews
Piedmont Lithium Aktie: Chancenlos!
Der Relative Strength Index, oder RSI, zeigt die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen an, indem er die Aufwärtsbewegungen ...