Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. Februar 2024, 23:13 Uhr

Ölaktien steigen - Kaufen Sie jetzt, es ist noch nicht zu spät


27.08.22 11:04
Claus Vogt

Liebe Leser,


vor sechs Wochen habe ich Sie hier auf die exzellente Kaufgelegenheit hingewiesen, die sich Ihnen bei ausgewählten Ölaktien geboten hatte. Seither sind die von mir zum Kauf empfohlenen Ölaktien zwischen 20% und 35% gestiegen.


Falls Sie diese Kaufgelegenheit verpasst haben sollten, müssen Sie sich nicht grämen. Die jüngste Aufwärtswelle dieser Aktien ist noch jung, es werden weitere Kursgewinne folgen. Das längerfristige Kurspotenzial ist außerordentlich hoch, da die Aktien im Unterschied zum großen Rest der Börse extrem attraktiv bewertet sind.


Auf dem Weg zu neuen Hochs


Darauf habe ich meine Leser schon im Dezember 2020 aufmerksam gemacht, als ich dem klassischen Energiesektor eine komplette Themenschwerpunkt-Ausgabe widmete, die auch heute noch sehr aktuell ist.


Damals standen die Ölwerte noch ganz am Anfang eines langfristigen Aufwärtstrends. Jetzt haben sie ihre erste große Korrektur in diesem Trend beendet. Sie befinden sich also auf dem Weg zu neuen Hochs, das manche von ihnen sogar jetzt schon erreicht haben.


Die langfristigen Rahmenbedingungen, die ich damals analysiert und als überaus bullish bezeichnet habe, sind nach wie vor intakt. Durch die Russlandsanktionen werden sie sogar noch verstärkt.


Klimaschutzpolitik führt zu steigender Ölnachfrage


Die Ölnachfrage wird in den kommenden 10 bis 20 Jahren weiter steigen. Erst dann wird eine ehrgeizige Klimaschutzpolitik vielleicht für eine sinkende Nachfrage sorgen. Ironischerweise führt gerade die politisch vorangetriebene Dekarbonisierung der Weltwirtschaft, also die Abkehr von fossilen Energieträgern auf sogenannte erneuerbare Energien zunächst zu einer höheren Öl- und Rohstoffnachfrage. Denn der Bau von Windrädern, Solaranlagen, Stromleitungen und Elektromobilen und deren Infrastruktur verschlingt riesige Mengen an Rohstoffen wie Kupfer, Nickel, Silber, Lithium oder Kobalt, deren Gewinnung und Verarbeitung wiederum sehr energieaufwendig ist.


Die aussichtsreichsten Ölaktien


Während die Ölnachfrage steigen wird, kann das Angebot vermutlich nur noch geringfügig erhöht werden. Darauf lassen die jüngsten Äußerungen des saudi-arabischen Prinzen Mohammed schließen, der kürzlich ein lange gehütetes Staatsgeheimnis gelüftet hat, dessen Bedeutung für die weltweite Energieversorgung kaum zu überschätzen ist.


Details dazu und was sie für den Energiesektor bedeuten, lesen Sie in der am Dienstag, den 30. August erscheinenden Monatsausgabe meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren. Dort finden Sie natürlich auch die besonders aussichtsreichen Ölaktien, die wir zum Kauf empfehlen.


Langfristige Hausse des Ölsektors


Meine Analysen lassen keine Zweifel: Der klassische Energiesektor befindet sich in der frühen Phase einer langfristigen Hausse, die wahrscheinlich viele Jahre anhalten wird. Dafür sprechen neben der fundamentalen Bewertung auch die Sentimentindikatoren und die sehr bescheidene Resonanz, die meine bullishen Ausführungen zu den großen Chancen in diesem Sektor bisher hervorgerufen haben. Genau das ist typisch für die frühe Phase einer großen Hausse.


Kurzfristig bietet sich Ihnen jetzt noch einmal eine exzellente Kaufgelegenheit bei ausgewählten Aktien des Ölsektors. Lassen Sie diese Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen. Wer unsere Favoriten sind, die wir zum Kauf empfehlen, lesen Sie in meinem Börsenbrief Krisensicher Investieren – jetzt 30 Tage kostenlos.


Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,                                                  


Ihr  Claus Vogt, Chefredakteur Krisensicher Investieren


P.S.: Starke Kaufsignale habe ich auch wieder für den Edelmetallsektor bekommen. Hier bahnt sich eine starke Aufwärtswelle an.


P.P.S.: Sie wollen Woche für Woche sicher durch diese Krise kommen, dann fordern Sie bitte noch heute den kostenlosen Claus Vogt Marktkommentar hier ganz einfach mit Ihrer E-Mail an.



Schützen und mehren Sie Ihr Vermögen und testen Sie noch heute meinen hochwertigen Börsenbrief KRISENSICHER INVESTIEREN 30 Tage kostenlos.



powered by stock-world.de

17.02.24 , Claus Vogt
US-Börse hat höchste Risikostufe erreicht
Liebe Leser,„Aktien befinden sich auf einem dauerhaft hohen Plateau“, sprach der große US-amerikanische ...
20.01.24 , Claus Vogt
Bereiten Sie sich auf eine Achterbahnfahrt an der [...]
Liebe Leser,die Luft ist für die Aktienmärkte wieder sehr dünn geworden. Die US-Börse, deren Vorgaben ...
19.10.23 , Claus Vogt
Starke Woche für Gold - weitere werden folgen
Gold-Preisbänder-Indikator: Minimum-Kursziel momentan 2.215 $Liebe Leser,von seinem jüngsten Zwischentief vom ...
07.10.23 , Claus Vogt
Wieviel Börsenrisiko sind Sie gewillt zu tragen?
DAX-VerkaufssignalLiebe Leser,aus ökonomischer Sicht ist Deutschland inzwischen der kranke Mann Europas. Die einstige ...
27.09.23 , Claus Vogt
S&P 500 Verkaufssignal - auch der DAX mit Top [...]
Liebe Leser,einer der wichtigsten Frühindikatoren für die US-Wirtschaft ist im August den nunmehr 17. Monat ...

 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Weitere Analysen & News
WTI - Durchbruch über 80 Dollar?
Der Ölpreis der Sorte WTI befindet sich weiterhin im Aufwärtstrend und zeigt kaum Abgabewillen. WTI notiert ...
ThyssenKrupp: Der KO-Schlag!
ThyssenKrupp scheint derzeit KO zu gehen. Die Aktie verlor am Mittwoch gleich mehr als -18 %. Damit ist die Aktie auf ...
Tagesausblick für 23.02.: DAX - Unternehmensdate [...]
Gute Zahlen von Nvidia und eine Reihe gute Unternehmensdaten aus Europa beflügelten die Aktienmärkte zu Handelsbeginn. ...