Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Februar 2024, 8:35 Uhr

Engold Mines

WKN: A3CSSH / ISIN: CA29330R3080

Gold-Aktien vor Kehrtwende – Silber gibt den Startschuss


18.09.22 09:57
Claus Vogt

Liebe Leser,


in Euro gerechnet, ist der Goldpreis seit Jahresanfang um 5,9% gestiegen. Dennoch ist die Stimmung grottenschlecht, und an den Edelmetallmärkten herrscht Lethargie. Das gilt auch für die Terminmärkte, an denen die Summe aller offenen Kontrakte auf den niedrigsten Stand seit 2019 gefallen ist – als Gold bei 1.300 $ pro Unze notierte.


Der Optix-Sentimentindikator für Gold ist bereits im Juli und jetzt erneut unter die 30%-Marke gefallen. Das war zuletzt 2018 der Fall, bei einem Goldpreis von 1.200 $. Zahlreiche weitere mittel- und langfristig orientierte Indikatoren zeigen ähnliche Extremwerte und signalisieren ein exzellentes Chance-Risiko-Verhältnis des Edelmetallsektors.


Silber-Hedger sind rundum bullish


Am Terminmarkt für Silber ist es in den vergangenen beiden Wochen zu einer sehr interessanten und wichtigen Entwicklung gekommen: Die bestens informierte Anlegergruppe der Hedger ist nicht mehr mit Short-Kontrakten gehedgt, sondern setzt mit über 5.000 Long-Kontrakten auf einen steigenden Silberpreis. Ein ähnliches Bild sehen Sie bei Platin, und bei Gold halten die Hedger auch nur eine sehr kleine Position.


Es kommt überaus selten vor, dass die Hedger keine Notwendigkeit erkennen können, sich bzw. ihr Unternehmen vor einem möglichen Kursrückgang zu schützen. In der Vergangenheit kam es dazu nur in der Nähe wichtiger unterer Wendepunkte. Die Hedger geben also ein starkes mittelfristiges Kaufsignal, das für den gesamten Edelmetallsektor gilt.


Gold schützt Sie vor den Wohlstandsvernichtern der EZB


Am 8. September 2022 hat die EZB endlich eine Zinserhöhung beschlossen und den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte angehoben. In den Medien wurde diese Entscheidung als „entschlossene Zinswende“, „historische Zinserhöhung“, „Rekord-Zinserhöhung“ oder „größte Zinserhöhung seit Einführung des Euro-Bargelds“ beschrieben.


Das ist zwar alles korrekt, lässt das tatsächlich Wichtige dieser Zinserhöhung aber völlig außer Acht: Der nun auf 1,25% angehobene Leitzins der EZB ist angesichts einer offiziellen EU-Inflationsrate von 9,1% immer noch absurd niedrig. Der geldpolitische Skandal fortgesetzter Wohlstandsvernichtung nimmt weiter seinen Lauf, die Interessen und das Wohlergehen der Bevölkerung werden mit Füßen getreten. Sorgen Sie vor und kaufen Sie Gold, um Ihr Vermögen zu erhalten.


Gold- und Silberaktien extrem attraktiv


Aus fundamentaler Sicht sind viele Gold- und Silberminenaktien sehr günstig bewertet und entsprechend attraktiv. Deshalb sollten Sie die oben genannten Kaufsignale auch zum Einstieg bei ausgewählten Edelmetallaktien nutzen. Das gilt umso mehr, da sich dieser Sektor in der Vergangenheit schon mehrmals vom Geschehen an den allgemeinen Aktienmärkten abgekoppelt hat. Die Kurse stiegen also, während es an der Börse insgesamt nach unten ging.


Die aktuelle Lage bei den Goldminen gleicht dem Geschehen von Ende 2015, Anfang 2016. Damals ging es anschließend mit dem XAU Goldminen Index in nur sieben Monaten um 195% nach oben.


Aufgrund meiner Analysen und Modelle erwarte ich jetzt eine ähnliche Entwicklung, also fallende Aktienkurse und steigende Edelmetallpreise, die auch die Minenaktien beflügeln. Deshalb sollten Sie unbedingt im Edelmetallsektor investiert sein und Ihr Aktiendepot absichern oder sogar auf fallende Kurse setzen.


Welche Minenaktien und Short-Positionen ich Ihnen jetzt empfehle, erfahren Sie in meinem Börsenbrief Krisensicher Investieren – jetzt 30 Tage kostenlos. Zögern Sie nicht, die Zeit ist reif.


Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,


Ihr Claus Vogt, Chefredakteur Krisensicher Investieren


P.S.: Eine weitere gute Kaufgelegenheit signalisieren meine Modelle jetzt für ausgewählte Ölaktien.


P.P.S.: Sie wollen Woche für Woche sicher durch diese Krise kommen, dann fordern Sie bitte noch heute den kostenlosen Claus Vogt Marktkommentar hier ganz einfach mit Ihrer E-Mail an.



Schützen und mehren Sie Ihr Vermögen und testen Sie noch heute meinen hochwertigen Börsenbrief KRISENSICHER INVESTIEREN 30 Tage kostenlos.





powered by stock-world.de

17.02.24 , Claus Vogt
US-Börse hat höchste Risikostufe erreicht
Liebe Leser,„Aktien befinden sich auf einem dauerhaft hohen Plateau“, sprach der große US-amerikanische ...
20.01.24 , Claus Vogt
Bereiten Sie sich auf eine Achterbahnfahrt an der [...]
Liebe Leser,die Luft ist für die Aktienmärkte wieder sehr dünn geworden. Die US-Börse, deren Vorgaben ...
19.10.23 , Claus Vogt
Starke Woche für Gold - weitere werden folgen
Gold-Preisbänder-Indikator: Minimum-Kursziel momentan 2.215 $Liebe Leser,von seinem jüngsten Zwischentief vom ...
07.10.23 , Claus Vogt
Wieviel Börsenrisiko sind Sie gewillt zu tragen?
DAX-VerkaufssignalLiebe Leser,aus ökonomischer Sicht ist Deutschland inzwischen der kranke Mann Europas. Die einstige ...
27.09.23 , Claus Vogt
S&P 500 Verkaufssignal - auch der DAX mit Top [...]
Liebe Leser,einer der wichtigsten Frühindikatoren für die US-Wirtschaft ist im August den nunmehr 17. Monat ...

 
Werte im Artikel
22,94 plus
+0,83%
4,50 plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
2,90 minus
-21,62%
07:17 , Aktiennews
Western Copper and Gold Aktie: Was soll man da [...]
Der Aktienkurs von Western Copper & Gold liegt im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus ...
06:53 , Aktiennews
Stallion Gold Aktie: Das dürfte jetzt erst richtig in [...]
Das Internet hat eine enorme Auswirkung auf die Stimmung und Diskussionen rund um Aktien. Die Intensität und die ...
06:03 , Aktiennews
Flynn Gold Aktie: Das sollte man sich durch den K [...]
Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken in Bezug auf das Unternehmen Flynn Gold war in den letzten Tagen neutral, ohne ...