Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 9. Dezember 2022, 20:00 Uhr

Turbo Bull Open End auf Delivery Hero [HypoVereinsbank/UniCredit]

WKN: HB5WMZ / ISIN: DE000HB5WMZ4

Delivery Hero – Jetzt auf die nächste Verkaufswelle spekulieren?


03.10.22 16:22
HypoVereinsbank onemarkets

Noch Anfang September versuchten sich die Papiere des bekannten Essenslieferanten an einer Erholung. Wie sich jedoch zeigt, bleiben die Bären unverändert in der Übermacht und die Aktie treibt es erneut den Süden. Durch die jüngsten Entwicklungen steht nun sogar eine wiederholte Beschleunigung der Abwärtsdynamik im Raum.



Es verwundert nicht, warum Aktien von Essenslieferanten in den letzten Monaten so underperformen. Durch niedrige Margen, hoher Konkurrenz und einer geringeren Verbrauchernachfrage zeigen sich Anleger weiterhin pessimistisch. Dies bringt Aktien wie HelloFresh oder DeliveryHero in den letzten Wochen wieder stärker under Druck. Zudem sitzen Marktteilnehmern immer noch die Insolvenzen von Frischepost und Getfaster sowie die gesenkte Jahresprognose von Ocado im Nacken. Als würde dies nicht reichen, kommt das aktuelle Zinsumfeld sowie die anhaltenden Verluste an den Märkten hinzu. Alles in allem bleiben trotz bereits großer Korrekturen die Aussichten für Online-Essenslieferdienste bärisch. Bei der Aktie von Delivery Hero lädt nun auch das Chartbild wieder die Verkäufer ein.



Chart: Delivery Hero

Widerstandsmarken: 39,57 + 41,57 + 52,40 + 53,60 EUR


Unterstützungsmarken: 31,02 + 27,48 + 23,88 EUR


Dies begründet sich vor allem im Rückfall unter den Support bei 39,57 – 41,57 EUR. Durch den Riss dieser Horizontalunterstützung ergeben sich wieder neue Sell-Signale. Als nächste Kursziele sind dabei die Supports bei 31,02 EUR, 27,48 EUR sowie 23,88 EUR auszumachen. Damit könnte die gesamte Erholung seit Mai abverkauft werden. Möchte man auf dieses Szanario setzen, eignen sich hierfür beispielsweise die Turbo-Bear-Optionsscheine mit der WKN HC06EH oder HC0AB7


Kommt es vorher zu einer Erholung, kann sich diese aus technischen Gesichtspunkten bis zu 41,57 EUR und optional dem EMA50 ziehen. Erneut könnte es von hier aus zu Verlusten kommen. Weitere Aufschläge würden jedoch für eine überraschende Kurswende sprechen und einen Erholungslauf auf 52,40 – 53,60 EUR eröffnen. Bei einer Spekulation auf das bärische Szenario sollte daher spätestens bei Kursen über dem EMA50 die Reißleine gezogen werden.


Delivery Hero in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)


Betrachtungszeitraum: 16.04.2022 – 28.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de  Delivery Hero in EUR; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)


Betrachtungszeitraum: 01.09.2017– 26.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Turbo Bull Open End Optionsschein auf Delivery Hero für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Delivery Hero HB5WMZ 1,40 22,55 2,62 Open End
Delivery Hero HB7ERV 0,59 30,65 6,21 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.10.2022; 14:36 Uhr Turbo Bear Open End Optionsschein auf Delivery Hero für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Delivery Hero HC06EH 1,08 46,94 3,38 Open End
Delivery Hero HC0AB7 0,59 41,97 6,21 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.10.2022; 14:37 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Delivery Hero finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Delivery Hero – Jetzt auf die nächste Verkaufswelle spekulieren? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de

Broadcom – 5G schiebt Aktie an
Wegen einer starken Nachfrage nach Netzwerk- und Server-Chips hat der US-Chiphersteller Broadcom seine ...
DAX – Das Warten auf die Zentralbanksitzungen
Eine ruhige Handelswoche neigt sich dem Ende. Im Prinzip kommt der DAX schon seit Wochen nicht vom Fleck, ...
K+S – Aktie nach negativen Branchennews unter D [...]
Noch im April war die Aktie von K+S der Star auf dem deutschen Börsenparkett, hatte seit dem Coronacrashtief ...
Tagesausblick für 08.12.: DAX schwächelt. Öl bric [...]
Die Investoren hielten sich gestern mit größeren Engagements erneut zurück. Der jüngsten ...
Morphosys – 2022, ein Katastrophenjahr! Was ist 2 [...]
Es ist eine Geschichte, wie sie fast nur die Börse schreiben kann. Noch im Jahr 2022 klopfte die Aktie ...

 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
39,99 minus
-2,70%
1,73 minus
-5,46%
0,17 minus
-43,33%
0,0010 minus
-99,86%
Delivery Hero – Jetzt auf die nächste Verkaufswelle [...]
Noch Anfang September versuchten sich die Papiere des bekannten Essenslieferanten an einer Erholung. Wie ...