Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 14:27 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX verliert weitere 200 Punkte - Ausverkaufsstimmung am Aktienmarkt


09.05.22 18:49
CMC Markets

Unsicherheit an allen Fronten und eine sich sowohl wirtschaftlich als auch geopolitisch rapide verändernde Welt sorgen bei Investoren für eine scheinbar nicht enden wollende Verkaufsbereitschaft. Die Zinsen steigen, das Wachstum verlangsamt sich und die Inflation frisst die Geldbeutel der Verbraucher und die Gewinnspannen der Unternehmen auf. Über das Ausmaß jeder dieser Tatsachen lässt sich zwar streiten, dass es sich um ein schwieriges Umfeld für Aktien handelt, ist dagegen unstrittig.

Die Inflation ist wie Wasser im Keller. Sie scheint ihren Höhepunkt an der einen Stelle zu erreichen, um dann an anderer Stelle wieder aufzutauchen. Ein Hoffnungsschimmer in Sachen Teuerung könnte sein, dass sich die Wachstumsraten in den kommenden Wochen verlangsamen, eben weil die Preise in den vergangenen zwölf Monaten so rapide anstiegen und sich dieser Anstieg nun abschwächen könnte.

Auch heute reagierte der Markt immer noch heftig auf die Nachwehen der US-Notenbanksitzung in der vergangenen Woche. Erneut fällt der Deutsche Aktienindex um 200 Punkte und steht kurz davor, in einen Crash überzugehen, wenn sich die derzeit schlechte Stimmung in Hoffnungslosigkeit verwandelt. An der US-Technologiebörse Nasdaq herrscht bereits Ausverkaufsstimmung. Im Gleichklang mit den steigenden Renditen am Anleihemarkt fallen die Kurse auf ein Niveau, das vor über einem Jahr das letzte Mal erreicht wurde. 

Das deutsche Biotech-Aushängeschild aus Mainz, Biontech, ist weiterhin auf einer Erfolgswelle unterwegs. Das Unternehmen profitiert von der weiter hohen Nachfrage nach Corona-Impfstoffen. Gewinn und Umsatz verdreifachten sich gegenüber dem Vorjahr. Leider können sich die Anleger darüber nicht so recht freuen, die Aktie hat sich seit Jahresbeginn fast halbiert. Das Problem für das Management ist derzeit, das vorhandene Geld richtig einzusetzen, damit das nächste Blockbuster-Medikament für die Zukunft bald verfügbar ist. Ein Geschenk bekamen die Anleger aber dennoch: Bereits im März beschloss Biontech eine Sonderdividende sowie Aktienrückkäufe, die vielleicht bald für einen Boden im Aktienkurs sorgen könnten.  


Disclaimer
Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation der CMC Markets Germany GmbH (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.


 



powered by stock-world.de


08:49 , CMC Markets
DAX startet nächsten Erholungsversuch – Norwegen [...]
Der Streik von Norwegens Öl- und Gasarbeitern ist genau das, was der angespannte Erdgasmarkt in ...
04.07.22 , CMC Markets
DAX-Gewinne bröckeln wieder ab – Drohende Gaskr [...]
Ohne eine feiertagsbedingt geschlossene Wall Street dümpelte der Deutsche Aktienindex heute vor sich ...
04.07.22 , CMC Markets
DAX mit kleinem Plus zum Wochenstart – Es ist v [...]
Positiv formuliert könnte man festhalten, dass sich der Deutsche Aktienindex in der vergangenen Woche ...
01.07.22 , CMC Markets
12.439 Punkte im DAX wirken wie ein Magnet - [...]
Um mehr als 2.000 Punkte ist der Deutsche Aktienindex allein im Juni gefallen – historischer Negativrekord. ...
30.06.22 , CMC Markets
Noch 200 DAX-Punkte bis zur Entscheidung - Deu [...]
Mit Uniper hat heute nicht irgendein Unternehmen seine Jahresprognose einkassiert und sich in Gespräche ...

 
Werte im Artikel
12.478 minus
-2,31%
7,60 minus
-3,80%
Erste DAX-Konzerne erhöhen außerplanmäßig Gehä [...]
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die ersten DAX-Konzerne stocken wegen der hohen Inflation in Deutschland ihre ...
DAX wieder im Bereich von 12.600 Punkten
Der DAX konnte am Vortag zunächst deutlich ansteigen und direkt über der Marke von 12.900 Punkten, bei ...
DAX – Bullische Anleger bleiben in der Unterzahl
Durch die Stabilisierung am Supportbereich um 12.600-Punkte konnte für den DAX® zumindest wieder ...