Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 8:42 Uhr

Puma

WKN: 696960 / ISIN: DE0006969603

DAX-Indexzusammensetzung: Porsche nimmt diesen Monat wahrscheinlich den Platz von Puma ein


02.12.22 15:55
EUWAX Trends

Euwax


Der Ende September erfolgte Börsengang der Porsche AG verlief bisher sehr erfreulich. Inzwischen steht der Kurs rund 30 Prozent über dem Emissionspreis. Am Montag dürften erneut die Sektkorken beim Autobauer knallen: Bei der für den 5. Dezember angesetzten Indexüberprüfung wird die Deutsche Börse sehr wahrscheinlich den Aufstieg der Porsche AG in den DAX bekannt geben. Im Gegenzug wird Puma aus der ersten deutschen Börsenliga wohl absteigen. Wirksam werden die Änderungen am 19. Dezember.


Bei der Aufnahme dürfte die Porsche AG wahrscheinlich mit einer Index-Gewichtung von rund ein Prozent starten. Zugleich wird der DAX konjunktursensibler und hängt künftig noch stärker von der Automobilbranche ab. Neben BMW, Mercedes-Benz, VW und der Porsche-Holding SE kommt mit der Porsche AG ein weiterer Autotitel hinzu. Daimler Truck, Continental und Infineon sind ebenfalls eng mit der Branche verzahnt.


Investoren blicken zudem schon jetzt auf die sich abzeichnenden Änderungen bei der Überprüfung im März kommenden Jahres. Im Frühjahr will Linde als wertvollster DAX-Konzern die Frankfurter Börse verlassen und nur noch an der New Yorker Wall Street gelistet sein. Während die Indexgewichtung der anderen Titel zunehmen wird, zeichnet sich zugleich ein spannender Kampf um den freien Platz ab. Gute Chancen haben mit Blick auf die Marktkapitalisierung des Streubesitzes die Commerzbank, Rheinmetall, Delivery Hero und Lufthansa. Voraussetzung für einen Aufstieg sind aber auch zwei Geschäftsjahre in Folge mit einem positiven Gewinn vor Steuern. Berücksichtigt man auch dieses Kriterium, hat der Rüstungskonzern und Automobilzulieferer Rheinmetall die besten Karten.



Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de

07.02.23 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v.07.02.23
1. Faktor 3x Long-Knock-out auf Nel ASA Das norwegische Wasserstoff Unternehmen Nel ASA trennt sich überraschend ...
06.02.23 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v.06.02.23
1. Knock-out-Call auf Infineon Technologies Der deutsche Chiphersteller Infineon legte am 02. Februar unerwartet ...
03.02.23 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v.03.02.23
1. Discount-Call-Optionsschein auf Commerzbank Die Commerzbank möchte nach dem anstehenden DAX-Rückzug ...
02.02.23 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v. 02.02.23
1. Discount-Call-Optionsschein auf Deutsche BankDie Deutsche Bank erwirtschaftete in 2022 einen Gewinn in Höhe von ...
01.02.23 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v.01.02.23
1. Call-Optionsschein auf JP MorganDie US-amerikanische Großbank JP Morgan zeigt Interesse an einer Beteiligung ...

 
Werte im Artikel
90,20 plus
+0,11%
15.426 minus
-0,04%
64,14 minus
-0,09%
97,20 minus
-0,43%
03.02.23 , UBS
UBS hebt Ziel für Puma SE auf 80 Euro - 'Buy'
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Puma SE von 70 auf 80 Euro ...
01.02.23 , BAADER BANK
Baader Bank hebt Ziel für Puma auf 70 Euro - 'A [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat das Kursziel für Puma SE vor Zahlen zum vierten Quartal von ...
30.01.23 , DZ BANK
DZ Bank hebt fairen Wert für Puma SE auf 67 E [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Puma SE vor Zahlen von 63 auf 67 Euro angehoben ...