Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 23. Februar 2024, 15:37 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX - Auf zum neuen Rekordhoch


03.12.23 15:04
Christoph Geyer

Der jüngste latente Widerstand wurde dann doch schneller überwunden als gedacht. Diese Zone um 16.000 Punkte wurde lediglich für eine kurze Verschnaufpause genutzt. Dies kann aber kaum als Korrekturbewegung bezeichnet werden. Vielmehr scheinen sich die Marktteilnehmer gesammelt zu haben, um einen Angriff auf die bisherigen Rekordstände zu starten. Dieser aus dem Juli stammende Topwert ist inzwischen in greifbare Nähe gekommen. Die Indikatoren haben im überkauften Bereich wieder nach oben gedreht und dürften damit in der kommenden Woche einen neuen Rekordstand nicht verhindern. Es wird interessant zu beobachten sein, ob es einen nachhaltigen Ausbruch mit weiterlaufendem Trend gibt, oder ob es ein Verhalten wie im Sommer sein wird. Da die saisonale Wahrscheinlichkeit noch einmal einen kleinen Knick nach unten anzeigt, könnte es sein, dass ein neues Rekordhoch zunächst nur von kurzer Dauer sein wird.


 



 


Quelle Charts: ProRealTime.com


 


 


Wichtige Hinweise


 


Diese Information ist eine Marketingunterlage im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes, d.h. sie genügt nicht allen Anforderungen für Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen.


Kein Angebot; keine Beratung


Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.


Darstellung von Wertentwicklungen


Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.



powered by stock-world.de

18.02.24 , Christoph Geyer
Bitcoin/USD - Mit Kraft über das jüngste Top
Vielleicht wirft das anstehende „Halving“ bereits seine Schatten voraus. Eine genauere Erklärung hierzu ...
18.02.24 , Christoph Geyer
Öl - Notiert wieder am Widerstand und muss sich [...]
Öl Nordsee Brent Futures (verknüpft)Der jüngste Anstieg führte Öl in den Bereich des alten Widerstands. ...
18.02.24 , Christoph Geyer
Gold - Verhindert gerade noch den Trendbruch
Gold hat nach dem Ausbruch aus dem Trendkanal nicht genügend Energie aufbauen können, um einen neuen Angriff ...
18.02.24 , Christoph Geyer
Dow Jones - Beginnt Dynamik abzubauen
Die Aufwärtsdynamik, die beim Dow Jones von Ende Oktober bis Ende Dezember zu sehen war, ist inzwischen einem flacheren ...
18.02.24 , Christoph Geyer
DAX - Gefährlicher Doji dürfte Ausbruch bremsen
Der DAX hat einen dynamischen Ausbruch über die Widerstandszone geschafft. Allerdings ist diese Dynamik am Freitag ...

 
14:48 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Dax legt etwas zu - bleibt am R [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zunächst schwunglosem Handel hat der Dax am Freitagnachmittag moderat zugelegt. ...
14:43 , dpa-AFX
WOCHENAUSBLICK: Anleger werden im Kaufrausc [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - In der neuen Börsenwoche könnte die Rekordlaune der Anleger anhalten. Während ...
14:39 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: BASF legt milliardenschweres Sparpr [...]
(neu: Aussagen aus der Pressekonferenz, Aktienkurs) LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Der scheidende BASF -Konzernchef ...