Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Februar 2024, 7:47 Uhr

Gold

WKN: 965515 / ISIN: XC0009655157

Bedeutende Goldfunde: Alpha Exploration bohrt 9m mit 10g/t Gold in Eritrea


16.11.23 14:30
Miningscout.de

Durchteuftes Gold erweiterte beim Vorkommen „Aburna“ auf dem „Kerasha“-Projekt in Eritrea die bekannte Mineralisierung und liefert spannende Hinweise auf deren Struktur.


 



 


Erfolgreicher Goldfund in Eritrea: Alpha Exploration Ltd. (TSXV: ALEX, WKN: A3DLBX, ISIN: VGG3198S1074, Ticker: ALXPF) ist im Zuge seiner jüngsten Bohrkampagne beim Goldvorkommen "Aburna" auf aussagekräftige Goldgehalte gestoßen. "Aburna" ist ein orogenes Goldprojekt von etwa sieben mal zwei Kilometern innerhalb des 771 Quadratkilometer großen, zu 100 Prozent unternehmenseigenen Vorzeigeprojekts "Kerasha"; aktuell hat Alpha Exploration dort sechs vorrangige Ziele ermittelt. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wurde im Rahmen der jüngsten Bohrkampagne unter anderem ein Neun-Meter-Intervall mit 10 Gramm Gold je Tonne durchteuft.



Quelle: Alpha Exploration Ltd.


Michael Hopley, der Geschäftsführer und Präsident von Alpha Exploration äußerte, es sei aufgrund der Ausmaße des Projektes wichtig, sich auf die vielversprechendsten Ziele zu konzentrieren. Die Resultate des jüngsten Bohrprogramms hätten das nordöstliche Gebiet des Geländes als ein solches etabliert. Anschließende Schürfungen, deren Ergebnisse in Kürze vorliegen dürften, seien bereits abgeschlossen. Vorbehaltlich in Finanzierung sei ein aggressives Bohrprogramm noch im späteren Jahresverlauf geplant. Man werde sich auf drei Hauptziele konzentrieren, welche aus den bisherigen Arbeiten auf dem Grundstück hervorgegangen sind und sich über Streichlängen von zusammengenommen fünf Kilometern erstrecken. Zielvorstellung sei es, die mineralisierten "Linsen" auf "Aburna" weiter abzugrenzen. Entsprechende Arbeiten sollen im Jahr 2024 beginnen.


Die Highlights


Die aktuellen bezeichnenden Entdeckungen der Bohrkampagne stammen sämtlich aus dem "Northeast"-Areal. Dort kreuzten die Bohrungen


  • ABR078: 9 Meter mit durchschnittlich 5,99 Gramm Gold je Tonne,
  • ABR092: 9 Meter mit durchschnittlich 10,00 Gramm Gold je Tonne, und
  • ABD008: 3 Meter mit durchschnittlich 53,39 Gramm Gold je Tonne, inklusive einem Ein-Meter-Intervall mit 158 Gramm Gold je Tonne.

Die Bohrung ABR078 erweiterte dabei einen bedeutenden Ausläufer einer Goldmineralisierung, der zuvor bereits durch drei andere Bohrungen definiert worden war, auf mehr als 200 Meter Länge. Die Bohrung ABR092 ergab darüber hinaus zusammen mit einem zuvor gemeldeten Loch einen Hinweis auf eine separate mineralisierte Struktur mit mehr als 200 Metern Streichenlänge. Ein weiteres Bohrloch, ABR079, das 30 Meter zu 0,48 Gramm Gold je Tonne kreuzte, erweiterte die Mineralisierung entlang des 1,2 Kilometer langen Haupttrends um 400 Meter.


Es wurden darüber hinaus zwei bedeutende mineralisierte Strukturen mit einer Gesamtlänge von mehr als 400 Metern definiert. Die Bohrungen bekräftigen das Potenzial eines mineralisierten Ziels bei "Northeast" von 1,2 Kilometern Länge. Dieses war bei der jüngsten GAIP- (Gradient Array Induced Polarization; "induzierte Polarisation durch Gradientenanordnung") und bodenmagnetische Untersuchungen identifiziert worden, von der das Unternehmen bereits im vergangenen Monat berichtet hatte.



Quelle: Alpha Exploration Ltd.


Das Bohrprogramm

Bei der zurückliegenden Bohrkampagne sollte ein besseres Verständnis für die Kontrolle der Mineralisierung in vier bebohrten Gebieten erlangt und die Kontinuität des Streichens durch Erkundungsbohrlöcher mit einer großen Ausscherung von der bereits bekannten Mineralisierung etabliert werden. Dazu waren zwischen Februar und Juli auf "Aburna" 28 RC-Bohrungen (Umkehrbohrungen) und fünf Diamantbohrungen, insgesamt also 33 Löcher niedergebracht worden. Die RC-Bohrungen verteilten sich zu 16 Bohrungen über insgesamt 2.634 Meter auf das Gebiet "Northeast" und jeweils sechs Bohrungen (insgesamt 1.218 Meter beziehungsweise 904 Meter auf die Bereiche "Central" und "Celebration Hill".


400 Meter nordöstlich der aktuellen Bohrungen bei "Northeast" wurden außerdem vier Erkundungslöcher gebohrt. Dort wurde die Fortführung der mineralisierten Struktur kartiert; Kanalproben weisen auf eine starke Goldmineralisierung an der Oberfläche hin.


Die fünf Diamantbohrungen (jeweils eine bei "Hill 52", "Northeast" und "Celebration Hill" sowie zwei bei "Central") sollten die Mineralogie und Struktur der hochgradigen Mineralisierungen beschreiben, die bereits zuvor von Alpha Exploration bebohrt worden waren.



Quelle: Alpha Exploration Ltd.


Schürfgräben-Programm

Zusätzlich zur Bohrkampagne waren in den drei vorrangigen Zielgebieten laut den Ergebnissen der GAIP-Untersuchung zwanzig Gräben in Nordwest-Südost-Orientierung mit insgesamt 967 Metern und durchschnittlich zwei Metern Tiefe durchgeführt worden. Damit sollen größere strukturelle Merkmale verfolgt werden, darunter mehrere Gebiete mit hoher Aufladbarkeit. Die Ergebnisse dieser Untersuchung sollten noch 2023 eintreffen.


 


Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte


Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der hanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: https://www.miningscout.de/disclaimer-agb/.


Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter derhanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.



powered by stock-world.de

22.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Junior Explorer leiden unter Finanzierungse [...]
Der Bergbau sieht sich angesichts seiner wachsenden Bedeutung in einer guten Position. Insbesondere Junior Explorer leiden ...
22.02.24 , Miningscout.de
Öl- und Gasexploration: Der Markt verschiebt sich - [...]
Der Öl- und Gasmarkt verschiebt sich leicht. Die Schwergewichte Saudi-Arabien, Russland und USA verlieren in gewissem ...
20.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Australien stuft Nickel als kritisches Meta [...]
Australien stuft Nickel als kritisches Metall ein und will so den strauchelnden Produzenten unter die Arme greifen. Gleichzeitig ...
18.02.24 , Miningscout.de
Die Rohstoffwoche: Nouveau Monde Graphite, Eleme [...]
NMG: Deal mit GM und Panasonic +++ Element79 Gold mit weiteren hochgradigen Lucero-Resultaten +++ Albemarle: Rekordgewinn, ...
18.02.24 , Miningscout.de
Uranmarkt: "Großartige Zeit für Produzenten, hohe [...]
Der Uranmarkt kommt in Bewegung. Westliche Unternehmen statt mit dem Abbau von Rohstoffen und bauen ihre Anreicherungskapazitäten ...

 
Werte im Artikel
2.036 plus
+0,57%
0,52 plus
0,00%
05:07 , Aktiennews
Zhongjin Gold Aktie: Das ist Wahnsinn!
Der Aktienkurs von Zhongjin Gold hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 18,52 Prozent erzielt, was im Vergleich zu ...
05:01 , Aktiennews
Goldex Aktie: Reine Nervensache!
Die Goldex-Aktie zeigt laut technischer Analyse ein "Schlecht"-Signal, da der aktuelle Kurs von 0,07 CAD 12,5 ...
04:41 , Aktiennews
Gold Mountain Mining Aktie: Das liegt auf Eis
Die Gold Mountain Mining Aktie wird derzeit an der Börse mit einem gleitenden Durchschnittskurs von 0,1 CAD gehandelt, ...