Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Februar 2024, 8:36 Uhr

BALKAN MINING A. MIN.LTD.

WKN: A3C28E / ISIN: AU0000157455

Balkan Mining startet Bohrkampagne für potenzielles Weltklasse-Lithiumprojekt in Ontario


19.11.23 20:17
Miningscout.de

Eine neue Bohranlage ist organisiert, bald geht es weiter am „Gorge Lithium“ Projekt in Kanada. Wie Balkan Mining and Minerals Ltd. meldet, steht der Dienstleister Major Drilling Group in den Startlöchern, um die schwierigen Bodenverhältnisse in Ontario anzugehen.


 



Starke Bohrer für hartes Gestein: Wie Balkan Mining and Minerals Ltd.  (ASX: BMM, WKN: A3C28E, ISIN: AU0000157455)  jüngst meldete, wurde der Dienstleister "Major Drilling Group International" mit dem Abschluss der laufenden Bohrkampagne auf dem Projekt "Gorge Lithium" in der kanadischen Provinz Ontario beauftragt. Dort wird nun eine neue Bohrausstattung zum Einsatz kommen, die die Bohrraten in dem schwierigen Gelände wesentlich beschleunigen soll.


 BMM hat laut CEO Ross Cotton ab sofort Zugang zu einem neuen Bohrgerät für Diamantbohrungen, um das erste Bohrprogramm bei "Gorge Lithium" zu vollenden. Die Bodenbedingungen vor Ort hätten einen Wechsel der Bohrausrüstung erforderlich gemacht. BMM habe schnell reagiert und vom Unternehmen Major Drilling ein besser geeignetes Bohrgerät nebst Team angefordert. In Anbetracht der bekannten Vorkommen von spodumenhaltigen Pegmatiten in mehreren Prospektionsgebieten und der anfänglichen Erfolge der ersten Bohrungen sei man weiterhin zuversichtlich, mit "Gorge Lithium" ein Weltklasse-Lithiumprojekt freizulegen.



Der Auftrag für Major Drilling


Die kanadische Major Drilling Group International ist an der Toronto Stock Exchange gelistet und gehört zu den größten Bohrunternehmen weltweit. Die Firma verfügt über eine globale Flotte von 600 Bohrgeräten und etwa 3.500 Mitarbeiter. Beauftragt wurde Major Drilling von BMM für ein Bohrprogramm über 2.500 Bohrmeter auf "Gorge Lithium", wobei ein zweckmäßiges Diamant-Kernbohrgerät eingesetzt werden soll. BMM erwartet, dass das neue Bohrgerät und Bohrteam die Bohrraten und die Effizienz erheblich steigern werden.


Konzipiert wurde das Bohrprogramm auf "Gorge Lithium", um ein besseres Verständnis der Lithiummineralisierung im flachen Untergrund zu erzielen und vertikale Einbrüche beziehungsweise Erweiterungen entlang der bekannten Pegmatitvorkommen "Koshman" und "Nelson" zu testen. BMM wird mit dem Zugang zu dem geeigneten Bohrgerät die laufenden Bohrergebnisse auch im Hinblick auf das Potenzial für eine ganzjährige Bohraktivität evaluieren.


Schwieriger Boden


 Zuvor war bei der Bohrkampagne auf "Gorge Lithium" ein Mehrzweckbohrgerät eingesetzt worden, das jedoch aufgrund schwieriger Bodenverhältnisse nicht so schnell vorankam wie ursprünglich erwartet. Das Diamantbohrgerät von Major Drilling wird wesentlich effizienter beim Durchdringen von härterem Gestein sein und ist darüber hinaus für Bohrungen auch unter schwierigen Wetterbedingungen ausgerüstet. Das erfahrene Bohrarbeiterteam soll sieben Tage in der Woche rund um die Uhr arbeiten.


BMM geht davon aus, dass der Rest des Bohrprogramms dadurch mit merklich verkürzten Bohrzeiten abgeschlossen werden kann, zumal die Teams für Rodung und Abraumbeseitigung parallel zu den Bohraktivitäten die Vorbereitung der Bohrstellen vornehmen können.


Über "Gorge Lithium"

BMM hat die Option, über einen Zeitraum von bis zu dreieinhalb Jahren eine hundertprozentige Beteiligung an "Gorge Lithium" zu erwerben.  Das Projekt setzt sich aus elf mehrflächigen und einem einzelnen Bergbau-Claim zusammen und erstreckt sich über ein Gebiet von 43 Quadratkilometern, in etwa 60 Kilometern Entfernung von Geraldton (Ontario) gelegen. Der Zugang zum Gelände ist gut über Schotterstraßen ab dem Trans Canada Highway 11 erschlossen, die bekannten Pegmatitvorkommen "Koshman" und "Nelson" sind fußläufig von einem befestigten Jagd- und Wildniscamp aus zu erreichen.


Das erste Bohrloch der diesjährigen Bohrkampagne hatte das Vorhandensein von spodumenhaltigen Pegmatiten bei "Nelson" bestätigt. Die Untersuchungsergebnisse werden in den kommenden Wochen erwartet und gemeldet, sobald sie vorliegen.


Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte


Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der hanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: https://www.miningscout.de/disclaimer-agb/.


Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter derhanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.


 



powered by stock-world.de

22.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Junior Explorer leiden unter Finanzierungse [...]
Der Bergbau sieht sich angesichts seiner wachsenden Bedeutung in einer guten Position. Insbesondere Junior Explorer leiden ...
22.02.24 , Miningscout.de
Öl- und Gasexploration: Der Markt verschiebt sich - [...]
Der Öl- und Gasmarkt verschiebt sich leicht. Die Schwergewichte Saudi-Arabien, Russland und USA verlieren in gewissem ...
20.02.24 , Miningscout.de
Bergbau: Australien stuft Nickel als kritisches Meta [...]
Australien stuft Nickel als kritisches Metall ein und will so den strauchelnden Produzenten unter die Arme greifen. Gleichzeitig ...
18.02.24 , Miningscout.de
Die Rohstoffwoche: Nouveau Monde Graphite, Eleme [...]
NMG: Deal mit GM und Panasonic +++ Element79 Gold mit weiteren hochgradigen Lucero-Resultaten +++ Albemarle: Rekordgewinn, ...
18.02.24 , Miningscout.de
Uranmarkt: "Großartige Zeit für Produzenten, hohe [...]
Der Uranmarkt kommt in Bewegung. Westliche Unternehmen statt mit dem Abbau von Rohstoffen und bauen ihre Anreicherungskapazitäten ...

 
16.02.24 , Aktiennews
Balkan Mining and Minerals-Anleger machen nicht m [...]
In den letzten Wochen konnte bei Balkan Mining And Minerals eine positive Veränderung des Stimmungsbildes festgestellt ...
11.01.24 , Aktiennews
Balkan Mining and Minerals Aktie: Das sollte man [...]
Die Anlegerstimmung bezüglich Balkan Mining And Minerals war in den letzten Tagen überwiegend neutral, wie ...
01.01.24 , Aktiennews
Balkan Mining and Minerals Aktie: Abwarten, was [...]
Die Balkan Mining And Minerals-Aktie handelt derzeit mit einem Kurs von 0,11 AUD, was einem Rückgang von -15,38 ...