Suchen
Login
Anzeige:
Do, 7. Juli 2022, 12:04 Uhr

adidas

WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0

Adidas Long: 43-Prozent-Chance!


24.03.22 09:59
Jürgen Sterzbach

Die Unsicherheit aufgrund des Ukraine-Kriegs und die damit verbundenen Einbußen plus Probleme im Chinageschäft lasten auf dem Kurs der Adidas-Aktie. Dennoch gab der CEO Kasper Rorsted am 9. März einen positiven Ausblick. Die Aktie wurde im Vergleich zu anderen Dax-Werten geprügelt und weist zur Benchmark im Zweijahresvergleich eine um 80 Prozentpunkte niedrigere Performance aus. Mittelfristig gilt es das Aufholpotenzial zu nutzen.


Die langfristigen Prognosen in der Sportartikelbranche sind gut. Laut einer Studie von Boston Consulting soll der globale Handel mit Sportartikeln bis 2025 um jährlich sieben Prozent auf 670 Milliarden Dollar wachsen. Im E-Commerce erwarten die Experten zweistellige Wachstumsraten. Kurzfristig gibt es für den Sportartikelriesen Adidas jedoch einiges zu verdauen. Die Schließung der Geschäfte in Russland kostet Adidas im laufenden Jahr 250 Millionen Euro. In 2021 trug dieser Markt noch 500 Millionen Euro zum Konzernumsatz bei. Geschäftlich ist Russland nicht die einzige Region, die dem Adidas-Chef Sorgen bereitet. In China gingen die Erlöse im vierten Quartal 2021 um 24 Prozent zurück. In dem Land gibt es einen Boykott westlicher Marken. CEO Rorsted bleibt aber am 9. März bei einem positiven Ausblick.
.
Zum Chart
.
Bei dem auf den Ukrainekrieg zurückzuführenden Tief im Aktienkurs wurden beinahe jene Kurse erreicht, die im Rahmen des Corona-Sell Off im März 2020 gehandelt wurden. In den vergangenen zwei Jahren ist Adidas quasi am Stand getreten. Gemessen vom Tief im März 2020 ist die Benchmark Dax bis dato um 63 Prozent gestiegen, wohingegen Adidas um 22 Prozent tiefer notiert. Daraus resultiert ein Performanceunterschied von 80 Prozentpunkten. Die Aktie sollte also einiges an Aufholpotenzial in sich bergen. Obwohl der Trend abwärts gerichtet ist und der Ukrainekrieg weiter eskalieren kann, sollte der Tiefpunkt vom 7. März 2022 bei 170,10 Euro so schnell nicht wieder angelaufen werden. Als Supportlevel würde sich das Niveau bei 195,75 Euro anbieten. Eventuelle weitere Rücksetzer sollten als Einstiegspunkte gesehen werden. Längerfristig sollten die Unternehmen die Lieferketten wieder unter Kontrolle bringen und der Ukrainekrieg einem Frieden gewichen sein. Die geplanten Gewinne führen unter dieser Prämisse bei Adidas zu einem erwarteten KGV 2024 von aktuell 15. Das KGV in Bezug zum erwarten Wachstum lässt den Kurs als angemessen erscheinen.


Adidas AG (Tageschart in Euro)

Tendenz: https://www.boerse-daily.de/files/theme/boerse-daily.de/assets/build/img/icons/arrow-up-green.png


https://www.boerse-daily.de/files/boerse_daily/uploads/ADS_2022-03-23_18-45-48.png


 


Wichtige Chartmarken

Widerstände:


231,30 // 250,45 Euro


Unterstützungen:


211,75 // 195,75 Euro


Fazit

Die Unsicherheit aufgrund des Ukraine-Kriegs und die damit verbundenen Einbußen plus Probleme im Chinageschäft lasten auf dem Kurs der Adidas-Aktie. Dennoch gab der CEO Kasper Rorsted am 9. März einen positiven Ausblick. Die Aktie wurde im Vergleich zu anderen Dax-Werten geprügelt und weist zur Benchmark im Zweijahresvergleich eine um 80 Prozentpunkte niedrigere Performance aus. Mittelfristig gilt es das Aufholpotenzial zu nutzen.
.
Mit einem Open End Turbo Long auf Adidas (WKN JJ6PRH) könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs erwarten, überproportional durch einen Hebel von 4,8 profitieren. Das Ziel sei bei 231,30 Euro angenommen (6,34 Euro beim Turbo). Der Abstand zur Knock Out-Barriere beträgt gemessen vom gestrigen Schlusskurs 20,2 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.
Dieser könnte beim Basiswert bei 196,45 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 2,85 Euro. Für diese spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,2 zu 1.


Strategie für steigende Kurse


https://www.boerse-daily.de/files/theme/boerse-daily.de/assets/build/img/icons/arrow-up-green.png


WKN:


JJ6PRH


Typ:


Open End Turbo Long


akt. Kurs:


4,27 – 4,37 Euro


Emittent:


JP Morgan


Basispreis:


168,71 Euro


Basiswert:


Adidas AG


KO-Schwelle:


168,71 Euro


akt. Kurs Basiswert:


210,63 Euro


Laufzeit:


Open End


Kursziel:


6,34 Euro


Hebel:


4,8


Kurschance:


+ 43 Prozent


Quelle: JP Morgan


 


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu JP Morgan eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.



powered by stock-world.de

29.06.22 , Jürgen Sterzbach
Nestle Long: 45 Prozent-Chance!
Nestlè plant für 2022 trotz der Wolken am Horizont, den Umsatz um 5 Prozent zu steigern. Der Bekanntheitsgrad ...
29.06.22 , Jürgen Sterzbach
Brent Crude Öl: Preisspirale dreht sich weiter
Trotz zuletzt leicht rückläufiger Kraftstoffpreise an den Zapfsäulen ist auf dem Ölmarkt leider keine ...
28.06.22 , Jürgen Sterzbach
K+S AG: Nächste Chance
In der letzten technischen Besprechung zu der Aktie des Kali- und Salzproduzenten K+S wurde auf eine potenzielle Ausbruchsbewegung ...
28.06.22 , Jürgen Sterzbach
Symrise: Hohe Erwartungen
Wertpapiere des Duft- und Geschmacksstoffherstellers Symrise befinden sich seit einigen Monaten in einer äußerst ...
28.06.22 , Jürgen Sterzbach
EUR/SEK: Kehrtwende droht
Zuletzt hat sich der Euro (EUR) zur Schwedischen Krone (SEK) äußerst stark entwickelt und ist in den Bereich ...

 
Werte im Artikel
168,84 plus
+2,61%
-    plus
0,00%
11:32 , S. Feuerstein
Adidas: Kurs mehr als halbiert
Adidas Long: 61 Prozent Chance! von Harald Zwick - 07.07.2022, 08:30 Uhr Im Lichte der multiplen Unsicherheitsfaktoren, ...
Goldman senkt Ziel für Adidas auf 220 Euro - 'Bu [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Adidas von 235 auf 220 Euro ...
Credit Suisse senkt Ziel für Adidas auf 155 Euro [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Adidas von 193 auf 155 Euro ...