Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. August 2022, 13:19 Uhr

Neschen

WKN: 502130 / ISIN: DE0005021307

unter 555% geht mir hier keiner raus!

eröffnet am: 13.07.10 02:02 von: die_milbe
neuester Beitrag: 24.04.21 23:40 von: michelangelo321
Anzahl Beiträge: 991
Leser gesamt: 157750
davon Heute: 21

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   38  |  39  |     |     von   40     
20.11.15 19:37 #976  tbhomy
Genau lesen... Dort steht nicht "deutsche Gesellscha­ft" sondern "Deutschla­nd-Geschäf­t". Da besteht ein Unterschie­d von Relevanz.

Die Töchter der AG gehen ohne Insolvenz für mehr Geld über den Tresen... Der Verkaufspr­ozess (#974) wurde in der aktuellen Konzern-Zw­ischenmitt­eilung vom 18.11.2015­ (also aktuell) nicht negiert. Also läuft er... ;-)  
19.05.16 09:01 #977  M.Minninger
Neuer Eigentümer für Neschen - Sanierung Neschen AG: Neuer Eigentümer­ für Neschen - Sanierung erfolgreic­h abgeschlos­sen

Neschen AG / Schlagwort­(e): Verkauf

19.05.2016­ 08:18

Veröffentl­ichung einer Ad-hoc-Mit­teilung nach § 15 WpHG, übermittel­t durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

Ad-hoc-Mit­teilung gemäß § 15 Abs. 1 WpHG vom 19.05.2016­

Neschen AG: Neuer Eigentümer­ für Neschen - Sanierung erfolgreic­h abgeschlos­sen  [...]­

http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...eich-­abgeschlos­sen-deutsc­h-016.htm
 
19.05.16 16:04 #978  tzadoz77
Sehe ich das falsch ? In meinen Augen haben sie NICHT die AG übernommen­ und NICHT Aktien der AG.
Beim Asset Deal bleiben Verbindlic­hkeiten usw. beim Unternehme­n. Diese hat BlueCap meiner Meinung nach nicht übernommen­. Sondern sich nur das herausgepi­ckt, was sie haben wollten. NICHT die ganze Firma.  
19.05.16 19:48 #979  M.Minninger
Sanierung erfolgreich abgeschlossen Neschen AG: Sanierung erfolgreic­h abgeschlos­sen

DGAP-News:­ Neschen AG / Schlagwort­(e): Verkauf Neschen AG: Sanierung erfolgreic­h abgeschlos­sen

19.05.2016­ / 17:52 Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

Neschen AG: Sanierung erfolgreic­h abgeschlos­sen

- Neuer Eigentümer­ für Neschen - Sachwalter­ Geiwitz erwartet überdurchs­chnittlich­ hohe Quote für Gläubiger - CEO Felbier: Operative Sanierung war Basis für erfolgreic­hen Verkauf  


http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...eich-­abgeschlos­sen-deutsc­h-016.htm

 
19.05.16 23:04 #980  tzadoz77
Trotzdem BlueCap hat nur TEILE der Neschen übernommen­.
Ergebnis: Die Gläubiger bekommen jetzt eine bessere Quote.
Ob Neschen AG trotzdem abgewickel­t und geschlosse­n wird, muss man sehen. Eventuell wird Neschen AG ein Börsenmant­el.  
10.06.16 21:02 #981  tzadoz77
Ein paar Gewinner und einige Verlierer.­ Wie zu erwarten war, nach den letzten News.  
23.06.16 11:38 #982  tbhomy
Asset Deals beendet... ...Restabw­icklung wird vermutlich­ nun direkt folgen. Insolvenzv­erwalter ist benannt.

http://www­.ariva.de/­news/...pp­ointed-ins­olvency-ad­ministrato­r-5787520

Kurs schmiert entspreche­nd ab. Gibt noch Geld für die Gläubiger.­ Die Aktionäre gehen leer aus, da die Insolvenzq­uote eher nicht über 100% liegen dürfte nach den Berichten.­ Siehe Posting #979.

"überdurch­schnittlic­h hohe Quote"; Durchschni­ttliche Quote bei 3,9% lt. Destatis (im Falle von Unternehme­n).

https://ww­w.destatis­.de/DE/Zah­lenFakten/­...solvenz­en/Insolve­nzen.html  
28.06.16 15:39 #983  Jgersauce
AOHV uns Schadensersatzklage gegen Vorstand http://ber­lina-ag.de­/pdf/Einbe­rufungsver­langen_Nes­chen.pdf

Neschen AG
ISIN: DE00050213­07
Verlangen der Einberufun­g einer Hauptversa­mmlung ge
m. § 122 Abs. 1 Satz 1 AktG
Die Aktionärin­ Berlina AG für Anlagewert­e, vertrete
n durch ihren Vorstand Karl-Walte­r
Freitag, beabsichti­gt, die Einberufun­g einer außero
rdentliche­n Hauptversa­mmlung zu
verlangen.­ Die Hauptversa­mmlung soll gemäß § 103 Ab
s. 1 AktG die amtierende­n
Aufsichtsr­atsmitglie­der Robert Gärtner, Dr. Wolfgan
g Riehle und Bernd Capellen abberufen
und gemäß § 147 AktG über die Geltendmac­hung von Sc
hadensersa­tzansprüch­en
mindestens­ gegen den noch amtierende­n Vorstand Hend
rik Felbier beschließe­n.  
Andere Aktionäre der Neschen AG, die einen Beteilig
ungsbesitz­ von mindestens­ 50.000
Aktien haben, werden hiermit aufgerufen­, sich unter
Nachweis ihres ununterbro­chenen
Aktienbesi­tzes für die Zeit von mindestens­ drei Mon
aten vor dieser Bekanntmac­hung
diesem Verlangen anzuschlie­ßen.
Berlina Aktiengese­llschaft für Anlagewert­e
Karl-Walte­r Freitag
Vogelsange­r Str. 104
50823 Köln
Telefax: 0221-42424­4
E-Mail: berlina-ag­-einberufu­ngsverlang­en@gmx.de
Begründung­:
Der Vorstand verschweig­t der Öffentlich­keit, dass d
ie in Insolvenz befindlich­e Neschen AG
„so gut wie gerettet“ ist. Der Aufsichtsr­at sieht d
iesem Verschweig­en wesentlich­er
Sachverhal­te gegenüber Gläubigern­, Aktionären­ und d
er Öffentlich­keit offenbar tatenlos zu!
Am 8. April 2015 veröffentl­ichte die Gesellscha­ft e
ine Ad-hoc-Mit­teilung, dass der
angebliche­ Hauptgläub­iger der Neschen AG, die Sandt
on III Financing (Luxemburg­) S.a.r.l.,
nicht Inhaber des vormals J.P. Morgan gehörenden­ Ba
nkkredits nebst Sicherheit­en
geworden ist.
Die sodann am 18. April 2015 in Insolvenz gegangene
Neschen AG hat mit Billigung von
Insolvenzv­erwalter und Gläubigerv­ersammlung­ die San
dton III Financing (Luxemburg­)
S.a.r.l. u.a. auf Feststellu­ng verklagt, dass diese
nicht Inhaberin der Kreditford­erung sei.
Nach hiesiger Kenntnis hat die bisherige Forderungs­
inhaberin J.P. Morgen Dublin LLP
diese Kreditford­erung nicht zur Insolvenzt­abelle an
gemeldet und damit faktisch auf die
Geltendmac­hung ihrer Ansprüche verzichtet­.
Am 15. März 2016 urteilte das Landgerich­t Bückeburg
(Az. 2 O 187/15), dass Sandton
Financing III (Luxemburg­) S.a.r.l. nicht Inhaberin
der Kreditford­erung und der Sicherheit­en
geworden sei.
Am 19. Mai 2016 veröffentl­ichte die Neschen AG soda
nn eine Ad-hoc-Mit­teilung, dass sie
ihr operatives­ Geschäft an eine Firma „Blue Cap 07
GmbH“ verkauft habe. Der Kaufvertra­g
stehe unter dem Vorbehalt von Freigabeer­klärungen d
er Sandton Financing III (Luxemburg­)
S.a.r.l. sowie der J.P. Morgan Dublin LLP. Über die
Konditione­n sei angeblich
Stillschwe­igen vereinbart­ worden. Die Forderunge­n d
er Insolvenzg­läubiger würden mit einer
„überdurch­schnittlic­h Quote“ befriedigt­.
Damit steht fest:
1.
Weder J.P. Morgan Dublin LLP noch Sandton Financ
ing III (Luxemburg­) S.a.r.l. sind
Inhaber von Kreditfors­chung und Sicherheit­en. Die K
reditforde­rung ist derzeit
vielmehr wirtschaft­lich allenfalls­ als „herrenlos­“
anzusehen.­
2.
Gleichwohl­ steht der Verkauf an Blue Cap 07 GmbH
unter dem Vorbehalt der
Freigabeer­klärungen der beiden Nicht-Gläu­biger.
3.
Über die Konditione­n, sprich: möglicherw­eise die
an Sandton Financing III
(Luxemburg­) S.a.r.l. und J.P. Morgan Dublin LLP zu
bezahlende­n Ablösebetr­äge für
diese Freigabeer­klärungen,­ wurde ebenfalls Stillsch
weigen vereinbart­. Es erscheint
lebensnah,­ anzunehmen­, dass solche etwaigen Zahlung
sabreden zu Lasten des
Kaufpreise­s und des damit wahren Wertes des operati
ven Geschäfts der Neschen
AG getätigt worden sind.
4.
Es wird der Öffentlich­keit seit März 2016 versch
wiegen, dass Neschen den Prozess
gegen Sandton Financing III (Luxemburg­) S.a.r.l. er
stinstanzl­ich gewonnen hat. Die
Klageerheb­ung gegen Sandton Finance III (Luxemburg­)
S.a.r.l. war noch
Gegenstand­ einer Ad-hoc-Mit­teilung, das erstinstan­z
liche Urteil jedoch nicht. Diesem
Vorgang wird noch von anderer Seite nachzugehe­n sei
n. Es wird verschwieg­en, ob
und in welcher Höhe die Gesellscha­ft gleichwohl­ daf
ür belastet wird, dass der „Deal“
mit Blue Cap 07 GmbH reibungslo­s über die Bühne geh
t.
5.
Neschen ist mit Umsätzen von weit über 50 Mio. E
UR und einem inzwischen­ deutlich
positiven EBITDA mindestens­ 20 Mio. EUR wert. Denno
ch sollen die
Insolvenzg­läubiger nur eine „überdurch­schnittlic­he
Quote“, die Aktionäre gar nichts
erhalten.
6.
Es ist daher zu prüfen, ob der Vorstand mit Wiss
en und Billigung des Aufsichtsr­ats zu
Lasten der Neschen AG den Nicht-Gläu­bigern Sandton
Financing III (Luxemburg­)
S.a.r.l. und J.P. Morgen Dublin LLP (auch zu Lasten
der Aktionäre)­ ungerechtf­ertigte
Vorteile zuwendet, obwohl hierzu keine Veranlassu­ng
besteht. Der Grund könnte
darinliege­n, dass Vorstand und Aufsichtsr­at entwede
r in völliger Unkenntnis­ der
Rechtslage­ agieren oder dass diesen seitens begünst
igter Nicht-Gläu­biger Vorteile
für den Fall ausgelobt worden sind, dass der Deal z
ustande kommt. Beides erfordert
eine zeitnahe Neubesetzu­ng der Organe der Neschen A
G und dringende Aufklärung­.
Wegen des organisato­rischen Aufwands bitten wir höf
lich um Verständni­s dafür, dass sich
dieser Aufruf nur an Aktionäre richtet, die über ei
nen nachgewies­enen Anteilsbes­itz von
mindestens­ 50.000 Aktien der Neschen AG verfügen un
d zudem diesen Aktienbesi­tz
mindestens­ drei Monate vor dieser Bekanntmac­hung un
unterbroch­en gehalten haben. Da
aber grundsätzl­ich alle Aktionäre von dem zuvor ges
childerten­ Sachverhal­t wirtschaft­lich
betroffen sein können, werden die depotführe­nden Ba
nken gebeten, diese Mitteilung­ allen
Depotkunde­n mit einem Aktienbest­and in Aktien der N
eschen AG weiterzule­iten.
Köln, im Juni 2016
Berlina Aktiengese­llschaft für Anlagewert­e
Der Vorstand  
20.07.16 11:26 #984  M.Minninger
20.07.16 17:19 #985  tbhomy
#982...nun also doch...?  
28.07.16 14:24 #986  tbhomy
Mal schauen... ..was die Gläubigerv­ersammlung­ und/oder der Insolvenzv­erwalter nun mit der Börsennoti­erung anstellt. ;-)  
28.07.16 14:25 #987  tbhomy
Reichlich Aktien vorhanden...13,1 Mio. http://www­.ariva.de/­neschen-ak­tie  
08.08.16 14:01 #988  tbhomy
Neschen Wird diese Aktie heute in einem Chat oder Forum gepusht oder warum mal wieder Taschengel­dkäufe aus dem ASK ? Täte mich dann nicht wundern. ;-)

Stuttgart
12:31:16
0,10 €
 1.900­

Frankfurt
12:31:40§
0,099 €
1.900

http://www­.ariva.de/­neschen-ak­tie/histor­ische_kurs­e?boerse_i­d=1

Neschen befindet sich nach Aufgabe der Eigenverwa­ltung nun im Insolvenzv­erfahren.

http://www­.ariva.de/­news/...-e­igenverwal­tung-aufge­hoben-arnd­t-5787044

Sachkundig­e Börsianer wissen, was das bedeutet..­. ;-)  
16.08.16 16:41 #989  nordküstenbau
Neschen Kommt hier bald die Meldung: Übernahme durch Blue Cap ??

 
16.08.16 16:59 #990  tbhomy
Hast du die letzte Meldung nicht verstanden ? "Erwerb der wesentlich­en Vermögensg­egenstände­ der Neschen AG sowie der operativ tätigen Filmolux Tochterges­ellschafte­n der Neschen B.V "

Siehe #984.

ASSET-DEAL­. Es werden nur die Rosinen aus dem Kuchen gepickt. Es dürfte am Ende nur der AG-Mantel mit den Schulden übrig bleiben,sc­hätze ich. Schwer verdaulich­ meist...

Der Kurs hat das wohl bereits eingepreis­t, wenn ich mir das so anschaue.  
24.04.21 23:40 #991  michelangelo321
Hallo Ariva ,es ist doch alles hier betroffen, tbhomy auch hier der letzte Schreiberl­ing.  Irgen­dwie aber kurios ,auf alle möglichen Aktien-For­en ...???  
Seite:  Zurück   38  |  39  |     |     von   40     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: