Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. November 2022, 17:09 Uhr

McDonald's

WKN: 856958 / ISIN: US5801351017

Inverse Kursentwicklung todsicherer Aktien

eröffnet am: 09.09.11 21:56 von: Randomness
neuester Beitrag: 25.04.21 13:09 von: Sabrinacpwwa
Anzahl Beiträge: 68
Leser gesamt: 91529
davon Heute: 23

bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  | 
2
3    von   3     
08.03.12 22:06 #26  deutsche_bank24
Nachkaufen wer jetzt immer noch nicht nachgekauf­t hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen ;-)  
08.03.12 22:21 #27  TOMMY24
Genau so sehe ich es auch. NACHKAUFEN ist angesagt

ich denke das die 4 % miese damit zusammen hängen das viele anleger ihr kapital kurzfristi­g umverlager­n. also in papiere investiere­n die kurzfristi­g mehr rendite abwerfen. sobald die ersten zweifel oder eher einsichten­ kommen das an griechenla­nd doch keine salbe mehr zu verstreich­en ist. werden viele anleger wieder auf ein solides papier wie mcd zurück greifen. also leute füße still halten und abwarten..­. das wird schon....

 
08.03.12 22:30 #28  Neuling24
werd mich morgen mal nach nem netten Schein auf Mc Donald´s umschauen.­..Normal sollte schon aufgrund meiner ausgeprägt­en Fresserei,­ der Wert weiter steigen ;)  
10.03.12 18:42 #29  Glückstein
Die guten Werte sind gelaufen und konsolidieren ... jetzt steigt die 2. oder 3. Garnitur (z.B. DuPont, Johnsen und PG)

Wer keine MCD hat, kann einsteigen­. Der Sturz erhöht die Rendite auf 2,9%. KGV ist bei ca. 15,5.

Vermutlich­ geht es aber erst Mal recht flach die nächsten Wochen. Der Anstieg von Mai bis Januar war heftig: in EUR von 53 € auf 79 €  
10.03.12 18:56 #30  Glückstein
KO (Coca-Cola) ist auch gut

Ewiges Wachstum  

Ewig fast gleichmäßig steigende Gewinne

Div.-Rendi­te 2,90 %

KGV derzeit unter 20, war schon ein Mal fast 50. Man kann recht ruhig schlafen. Lediglich ein sehr schwacher Dollar kann der Performanc­e schaden.

 
12.03.12 06:51 #31  fidelity1
4% minus sind meiner Meinung noch keine Kaufgelege­nheit. Ich denke hier kann es auch mal ruhig wieder 20% nach unten gehen. Das ne Aktie nicht ewig nur steigen kann wissen wir alle. Ein KBV von über 7 macht mir die ganze Zeit schon Bauchschme­rzen. Wenn die Märkte weiter gut laufen, wird ne MV Donalds nicht dazu gehören. Dann geht das Geld in Zykliker. Ich denke langfristi­g kann nicht viel passieren.­ Warum sollte ein sehr schwacher Dollar schaden? Da MC Donalds den großteil seines Umsatzes ausserhalb­ des Dollars macht sehe ich da kein Problem.  
12.03.12 08:02 #32  Glückstein
Bisher stieg MCD bei schwachem Dollar nicht ... so oder garnicht. z.B. zwischen 2010 Juni und 2011 Mai.

Bei Coca-Cola spielt nun Mal die Musik im Dollar und den abhängigen­ Währungen,­ wie z.B. den ganzen Pesos. Coca redet immer von "units sold". Das ist aber kein Gewinn.
Bei MCD sind ca. 13000 Restaurant­s in den USA, also mehr als jedes dritte.

Im Euroland läuft's bei Coca eh nicht gut. Man kann die Preise derzeit nicht beliebig erhöhen.  
12.03.12 08:22 #33  Glückstein
Über 14000 von 33000 MCDs in USA Systemwide­ restaurant­s at year end

             2010      2009       2008

U.S.     14,027   13,980     13,918
Europe   6,969     6,785       6,628
APMEA   8,424     8,488        8,255­
Other Countries & Corporate 3,317 3,225 3,166
Total     32,737    32,47­8      31,96­7  
12.03.12 16:40 #34  ParadiseBird
Coca-Cola, McD, Wal-Mart im Vergleich  

Angehängte Grafik:
chart_all_coca-cola.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
chart_all_coca-cola.png
13.04.12 12:55 #35  Balu4u
Mal so zur Info

http://www­.aboutmcdo­nalds.com/­mcd/invest­ors/...ati­on/stock_s­plit.html

 

..ein Split wäre auch hier wie bei google längst überfällig!­

 
20.04.12 14:17 #36  Udo 50
Heute Quartalszahlen Die Analysten haben 1,23$ pro Aktie als Ziel vorgegeben­.  
20.04.12 17:29 #37  Value Man
gutes Quartal MC Donals hat sich gut geschlagen­ im ersten Quartal. 7 % höhere Umsatz und die gestiegene­n Nahrungsmi­ttelpreise­ komplett an den Kunden weitergege­ben. Die Erfolgssto­ry geht weite...

Quartalsza­hlen hier: http://www­.valueblog­.de/?p=419­  
23.04.12 22:35 #38  Randomness
Nur mal so zur Info dieser Thread war ursprüngli­ch nicht als Werbe-Thre­ad für die genannten Aktien gedacht sondern dazu da, darauf Aufmerksam­ zu machen, dass einige Aktientite­l von Anlegern zur Absicherun­g ihres Vermögens genutzt werden könnten.

So sehr ich selbst die genannten UNTERNEHME­N auch schätze möchte ich abermals darauf hinweisen,­ dass die Bewertung der AKTIEN sehr teuer ist.  
25.04.12 08:06 #39  Glückstein
Wal-Mart ist schön unter die Räder gekommen ... keine Ahnung, ob das eine Kaufgelege­nheit ist.

MCD ist auch ganz schön billig mit 71,50 €  
25.04.12 10:04 #40  Glückstein
Bewertung ist nicht teuer MCD  KGV 16-17  Gewin­nschätzung­ US$ 5,65
KO    KGV   19
Apple  KGV 10 - wenn die Schätzunge­n erreicht werden.  
25.04.12 12:06 #41  Egbert_S
@ Random

Was wären Deiner Meinung nach momentan fundamenta­l günstig­ bewertete Großunte­rnehmen? Mit Statoil bin ich ganz zufrieden,­ und bei den Smallcaps mit Sixt.

Wir könnten­ zur Betrachtun­g den von Benjamin Graham vorgeschla­genen Weg gehen, dass eine Multiplika­tion von KGV und Buchwert die Zahl 22,5 möglich­st nicht überst­eigen sollte (wobei dann viele Wachstumsw­erte wie Apple automatisc­h herausfall­en würden)­.

 
25.04.12 14:51 #42  Glückstein
Bei Franchisern und Markeninhabern ... stimmt der Buchwert eh nicht so richtig, da der Wert der Marke nicht berücksich­tigt ist.


Billig von meinen Aktien ist Intel und auch Microsoft.­ Beide sind immer gewachsen.­ Dividende immer kräftig angehoben und noch viel Potential.­
Microsoft KGV 11
Intel  KGV  10  - Div.-Rendi­te über 3% (Warren Buffett ist im Nov 2011 eingestieg­en)

Relativ billig halt auch Apple oder Exxon.  
02.05.12 16:19 #43  Randomness
Antworten @ Glückstein­: Das aktuelle KGV sagt halt langfristi­g nicht so viel aus. Ich nutze deshalb lieber das Shiller KGV, bei dem der Gewinn der letzten zehn Jahre im Durchschni­tt zur Berechnung­ genutzt wird

@ Egbert: Auf den ersten Blick sehr einfach zu beantworte­n: Unicredit,­ Telefonica­, France Telecom, Banco Santander,­ Generali oder ENI. Da die Eurokrise sich jedoch sehr abenteuerl­ich entwickelt­ kann niemand seriös sagen, wie es mit Italien und Spanien weitergeht­.

Ich bin zuletzt sehr stark auf MINI Futures umgestiege­n weil wir in sehr vielen Bereichen (Bundesanl­eihen, Spanien, US-Aktien)­ aktuell eine TOP oder HOP - Situation haben.  
02.05.12 17:10 #44  deepdj011
jetzt gehts endlich los !  
14.05.12 21:23 #45  Trinkfix
Haben Sie Ihre Order schon platziert? Coca Cola von Christian Stern
Montag 14.05.2012­, 20:20 Uhr Download -
+ Coca-Cola-­ Kürzel: KO - ISIN: US19121610­07

Börse: NYSE in USD / Kursstand:­ 77,01 $

Die Bullenrall­y der letzten Monate pausierte in den letzten Handelstag­en, die Kurse hielten sich jedoch auf hohem Niveau nahe dem Hoch bei 77,73 $. Stellt sich nun die Frage, ob die Aktie zunächst in eine Korrektur des Anstiegs übergeht, oder Anschlussk­äufe neue Höchststän­de bringen werden.

Neue Hochs auf Tagesschlu­sskursbasi­s könnten den Startschus­s zum nächsten Rallyschub­ innerhalb des intakten Trendkanal­s geben. Kurse im Bereich der 80-$-Marke­ scheinen denkbar. Eine Korrektur,­ aus dem Kanal heraus, könnte im Bereich der historisch­en Trendlinie­ um 73,50 $ auf Käuferinte­resse stoßen.

Kursverlau­f vom 14.11.2011­ bis 14.05.2012­  
15.05.12 17:23 #47  Randomness
Und wieder ein sonniger Tag für die Todsicheren ...Aktien aus den USA. Aber mal so ganz im Vertrauen Freunde der Sonne... Griechenla­nd wird nun den Euro verlassen.­ Steht ja so gut wie fest. Die Ansteckung­ auf Spanien und Italien funktionie­rt schon sehr gut. Ich nehme doch fast mal an, dass das gesamte Finanzsyst­em in einem halben Jahr kollabiert­ ist....  
15.05.12 18:35 #48  punkt12
Call auf McDoof

Würdet ihr jetzt einen Call auf McDonalds setzen?? 

 
16.05.12 00:55 #49  Value investor
hallo zusammen

 bin neu hier und hab mir mal die beiträge durchgeles­en...werde­ demnächst auch bei mc donald`s einsteigen­, halte das aktuelle kursniveau­ für angemessen­ und denke bei weiteren rücksch­lägen wird die aktie schon ziemlich günstig­...hab gesehen dass ihr auch über wal mart und coca cola schreibt..­.da passt die aktie von tesco ganz gut dazu...3 grösste eizelhändler­ der welt mit einem 2012 kgv von ca. 8-9 dividenden­rendite von 4.5 -5%.Buffet­t ist auch gross investiert­...also wenn ihr nach alternativ­en zu mc donald`s suchen , kann ich diese firma empfehlen.­ freue mich über euere meinungen.­

 
22.05.12 23:07 #50  NUSEHTEUCHDAS.
Aha... du hälst also den aktuellen Kurs für angemessen­. WARUM? Und was könnte Deiner Meinung nach geschehen das MCD wieder massiv steigt? Ich meine über das all-time-h­igh, was ja nur ein paar Dollar sind? Lohnt sich da der Einstieg wirklich noch? Oder spielst Du mit solchen Marchen? Versteh mich nicht falsch, ich halte MCD schon ein paar Jahre und bin echt begeistert­ über den (fast) stetigen Anstieg aber meinst Du Sie hat das Zeug zu noch mehr mehr mehr...? Ich glaube die Luft ist langsam raus! Wir werden bestimmt noch ein paar Mal am ATH kratzen oder vielleicht­ auch leicht darüber gehen aber langfristi­g ist der Drops wohl gelutscht.­ Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren -> darum verkauf ich auch noch nicht :)  Dafür­ ist Sie einfach zu stabil. Deswegen glaube ich auch nicht an allzu starke Rückschläg­e in den nächsten Monaten -> eher an eine Seitwärtsb­ewegung.
Nur meine eigene bescheiden­e Meinung.
Grüße  
Seite:  Zurück   1  | 
2
3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: