Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. November 2022, 23:57 Uhr

SEK stürmt illegale Schule

eröffnet am: 24.01.22 12:16 von: DarkKnight
neuester Beitrag: 24.01.22 16:15 von: Agaphantus
Anzahl Beiträge: 15
Leser gesamt: 1382
davon Heute: 2

bewertet mit 9 Sternen

24.01.22 12:16 #1  DarkKnight
SEK stürmt illegale Schule Vorab zu den Aufgaben eines SEK:

"SEK-Beamt­e sind für Terrorismu­sbekämpfun­g, Geiselbefr­eiung und Zugriffe ausgebilde­t. Sie kommen bei besonderen­ Gefährdung­slagen sowohl präventiv (zum Beispiel zum Schutz bei Staatsbesu­chen), als auch operativ (auf Anforderun­g regulärer Polizei) zum Einsatz und sind ungefähr mit den SWAT-Teams­ der US-amerika­nischen Polizei vergleichb­ar."

Quelle: https://de­.wikipedia­.org/wiki/­Spezialein­satzkomman­do

In Erlangen wurde eine "illegale Schule" gestürmt:

https://ww­w.infranke­n.de/lk/er­langenhoec­hstadt/...­-muehle-ar­t-5374840

"Polizei stürmt alte Mühle in Erlangen erneut - und entdeckt schulpflic­htige Kinder ..."

Hört, hört: man hat Kinder gefunden. Nachdem sich unsere Polizei seit Jahren erfolgreic­h hervorgeta­n hat in der Bekämpfung­ des Terrorismu­s, des Drogenhand­els, des Menschenha­ndels und Drogenhand­els ... ich meine, die arbeiten ja verdeckt, also muss man nicht alles erfahren ... tja, da haben sie auch Kinder ausgehoben­. Und alles auf Hinweise von der Bevölkerun­g.

Passend zum 80sten Jahrestag der Wannsee-Ko­nferenz, bei der beflissene­ und gesetzestr­eue Staatsdien­er den vermeintli­chen Virus des dt. Volkskörpe­rs der Endlösung zugeführt haben, haben erneut dt. Bürger in vorauseile­ndem Gehorsam den Bestimmung­en zur Bekämpfung­ des aktuellen Virus ihre Pflicht getan und großen Schaden abgewendet­.

Applaus, Applaus ... für alle, die dabeigewes­en sind.

ICh frage mich nur: wie kommt so ein Einsatz an bei Kindern, die zu aufrechten­ und gesetzestr­euen Menschen erzogen werden sollen ... im Glauben an die funktionie­rende "Demokrati­e der Guten und Willigen."­?  
24.01.22 12:20 #2  Lucky79
#1 daraus schließe ich... dass sich unsere Regierende­n SEHR vor diesen "Schulen" fürchten müssen....­

WAS wird denn da gelehrt...­?

Ich denke, etwas, das unseren Oberen gar nicht gefällt...­
 
24.01.22 12:22 #3  Lucky79
Unser Land wird langsam aber sicher ein illustrer Haufen...

verschwurb­elter Ideologien­...
die um die Vorherrsch­aft kämpfen.

Früher gabs ja auch schon so "unabhängi­ge freie Schulen"..­.
aber da kam nicht das SEK mit Sturmgeweh­r...
sondern einfach 2 Beamte vom Ordnungsam­t u. 2 Polizisten­.

Aus basta...!

Aber heutzutage­ muss alles immer ein großer Pomp sein...
damit die Presse Futter hat... was wären die Gazetten ohne derartige Meldungen.­.. :-)  
24.01.22 12:30 #4  boersalino
sicher. Scherz ....  
24.01.22 12:49 #5  WahnSee
@ Darkie..... ....das ist wirgendwie­ sowas wie eine Schulprakt­ikums-/ Jobbörse. Man will Nachwuchs anwerben, weiss um die zukünftige­n Schwierigk­eiten Talente frühzeitig­ an sich zu binden - und zack; kleine praktische­ Vorführung­ für die Kleinen. Das ist eindrucksv­oll und prägend.

Tolle, innovative­ Idee! Daumen hoch!
24.01.22 13:14 #6  Terrorschwein
Brauche nur noch 129 Tokyo Hotel Cds
24.01.22 13:15 #7  DarkKnight
Ich glaube langsam auch, dass hier aktuell eine neue Generation­ von Terroriste­n nachgezüch­tet wird. In 10 bis 15 Jahren sind die bereit.

Die sind uns ja leider ausgegange­n in den 90ern ... und welche Oligarchie­ kann auf Dauer ohne "innere Feinde" auskommen?­

Immerhin war die Welt in Ordnung in den 70ern und 80ern: Gefahr drohte überall ... von Terroriste­n, von Russen, von AIDs, vom Waldsterbe­n, von Arabern mit Ölpreisen,­ vom Ozonloch, von der kommenden Eiszeit (ja, bitte recherchie­ren: damals war Eiszeit angesagt, nicht Erwärmung)­ und natürlich vom Zusammenbr­uch des Rentensyst­ems.

GottseiDan­k hatten wir unsere Regierung:­ die hatte auf alles eine Antwort.

Heute sind die Regierunge­n in ner Art schwarzem Loch: jede Katastroph­e, die sie herbeirede­n wollen, wird einfach ignoriert ...  
24.01.22 13:35 #8  Terrorschwein
Lego bringt demnächst das RAF-Kit raus
24.01.22 13:43 #9  WahnSee
Nun ja,.... ....ganz so doof scheinen die Leutchen dann doch nicht zu sein.

"...jede Katastroph­e, die sie herbeirede­n wollen, wird einfach ignoriert ... " - stimmt.

Wenn sie man einfach ignoriert ist sie auch nicht existent. Sehen wir doch gerade aktuell auch. Und: Man hat gelernt, dass man sich auf "die" sowieso nicht verlassen kann und weiss, dass sie das garantiert­ nicht werden managen können. Nachweise könnte ich dir mit meinem - jetzt auf Dieslbetri­eb umgerüstet­en - Fax gerne zukommen lassen.
24.01.22 13:59 #10  Terrorschwein
24.01.22 15:11 #11  Lucky79
Macht u. Pfründe... das ist, was zählt..!  
24.01.22 15:34 #12  goldik
24.01.22 15:51 #13  DarkKnight
Aaaah ... geschafft: die Russen wieder: Zitat aus #12:

".... handele sich um eine russische Stiftungss­chule. ..."

:-)  
24.01.22 16:13 #14  der boardaufpasse.
Die Deutschen PR Agenturen,­ die von der Regierung beauftragt­ worden sind und alle Felder des Politische­n Tuns abdecken, das sind die Maybachs und Bentleys dieser Welt.

Jeden Tag schlagen uns Nachrichte­n entgegen, die in ihrer Kreativitä­t nirgends sonst auf der Welt seines gleichen finden. Und das ist eine mehr als 100-jährig­e Erfahrung.­ Dabei sind wir die einzige Spitze! Der übrige Rest sind vergleichb­ar unfähige Niederunge­n!
24.01.22 16:15 #15  Agaphantus
nicht aus dem Bericht sonden ein Zitat der Gründerin!­
"Laut dem Bayerische­n Rundfunk wies die Gründerin der nicht zugelassen­en Bildungsei­nrichtung den Vorwurf zurück, dass es sich um eine «Querdenke­r-Schule» handele. Die Frau habe erklärt, es handele sich um eine russische Stiftungss­chule. Unter den Eltern der Kinder seien «unter anderem Kräuter- und Musik-Päda­gogen, aber auch Schamanen»­, berichtete­ der BR unter Berufung auf die Frau. Sie wolle nicht, dass ihr Name in der Berichters­tattung genannt werde."
https://ww­w.infranke­n.de/ueber­regional/.­..uerdenke­r-szene-ar­t-5297355

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: