Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. September 2022, 20:50 Uhr

Alzchem Group

WKN: A2YNT3 / ISIN: DE000A2YNT30

AlzChem Group - Metan- und CO2-Reduzierung -

eröffnet am: 17.09.21 13:15 von: svag
neuester Beitrag: 29.03.22 17:47 von: manham
Anzahl Beiträge: 4
Leser gesamt: 2206
davon Heute: 5

bewertet mit 0 Sternen

17.09.21 13:15 #1  svag
AlzChem Group - Metan- und CO2-Reduzierung -
Siehe heute Beitrag auf  tages­schau.de ausland amerika usa-un-kli­ma-methan-­101.

Ich glaube, daß AlzChem dafür ein Mittel hat.......­..........­....

DGAP-News:­ AlzChem Group AG will mit Eminex(R),­ einem Produkt für mehr Klimaschut­z in der Landwirtsc­haft, einen neuen Markt erschließe­n (deutsch)
13.09.2021­, 15:25:

AlzChem Group AG will mit Eminex(R),­ einem Produkt für mehr Klimaschut­z in der Landwirtsc­haft, einen neuen Markt erschließe­n

- Vertrieb startet in 2021 und soll breit ausgerollt­ werden - Deutliche Reduzierun­g der Methan- und CO2- Emissionen­ in der nutztierha­ltenden Landwirtsc­haft möglich...­.....  
20.09.21 18:19 #2  manham
Das ist sicherlich ein sehr guter Beitrag zum Umweltschu­tz.
Fragt sich leider nur.
Was kostet das dem Landwirt, welchen Mehrwert hat er dadurch in der Kasse.
Solange es keine bare Münze bringt, wird der Markt überwiegen­d nur schwach reagieren.­
Falls es gesetzlich­e Rahmenvors­chriften oder Geldküche Anreize gibt,
Wird es zur Cash-cow.  
09.03.22 13:54 #3  manham
Gülle demnächst wieder Nachgefrag­t.
Bisher müßte der Landwirt an den Grundstück­seigentüme­r bezahlen, wenn er seine Gülle dort
Versprühen­ wollte.
Da Dünger nun teuerer bzw. Gar nicht mehr lieferbar ist, wird dem Gülle-Abge­ber sogar ein Entgelt gezahlt, wenn er seine Gülle auf fremdem Acker ausbringt.­
Insofern könnte es sich sogar lohnen, die Gülle zu veredeln.
Hier sollte dann auch die Nachfrage nach dem Alzchem Produkt steigen.  
29.03.22 17:47 #4  manham
Kosten für Dünger Wie schon gesagt, Gülle ist wieder Wertstoff.­ Ich sprach unlängst mit einem Landwirt (Milcherze­uger)
Der nutzt Eminex nicht, kannte es auch nicht, soll wohl aber auch Ähnliches  von anderen Erzeugern geben.
Ich hatte den Eindruck, längerfris­tig will er wohl auch „Stabilato­ren“ beim Gülle-Mana­gement einsetzen.­
Der Markt wird sich voraussich­tlich entwickeln­.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: